DS war im zweiten Kalamış'ıyla der dritte Showroom der French Open in der Türkei in Istanbul

DS war im zweiten Kalamış'ıyla der dritte Showroom der French Open in der Türkei in Istanbul
DS war im zweiten Kalamış'ıyla der dritte Showroom der French Open in der Türkei in Istanbul

Holding Tochtergesellschaft in der Türkei Koluman Monde Motor Vehicle Trade and Industry Inc. vertreten durch die französische Luxusautomarke DS, setzt seine Investitionen ohne Unterbrechung fort. DS eröffnete seinen ersten Showroom in Istanbul im Jahr 2018 und seinen zweiten Showroom in Ankara im vergangenen Mai und begann nun unter dem Namen "DS Store Istanbul Anatolia" in Kalamis, einem der angesehensten Bezirke Istanbuls, zu dienen. DS Kalamış, der zweite Showroom in Istanbul, ist auf einer Fläche von 400 Quadratmetern mit modernster Technologie ausgestattet, ohne auf Luxus zu verzichten. Wenn Kunden des DS Kalamış Store die Modelle erleben möchten, können sie die Autos innerhalb von 24 Stunden testen.

"İzmir Showroom wird im Dezember eröffnet"


Tochtergesellschaft der Koluman Holding, Monde Motorlu Araclar A.Ş. Der stellvertretende Präsident des Verwaltungsrates Altuğ Erciş gab an, in den ersten acht Monaten des Jahres, einschließlich der Epidemie, 8 DS-Einheiten verkauft zu haben, und sagte: „In unserem dritten in Kalamış eröffneten Showroom verkaufen wir derzeit zwei verschiedene Modelle, DS-370 und DS-7 Crossback. Ab April 3 kommt das elegante, leistungsstarke und ehrgeizige Limousinenmodell mit einer raffinierten Linie unserer Linie DS-2 in die Türkei. DSR ist eines von Europa, das zusammen mit unseren 2021 Marken im Luxussegment wächst. Dieses Modell wird in der Türkei auf dem Vormarsch sein. Als Koluman werden wir unsere Investitionen für DS, das französischen Luxus in der Automobilindustrie darstellt, mit dem Showroom fortsetzen, den wir im Dezember in Izmir eröffnen werden. "Wir werden 9 und 3 weiterhin in verschiedene Städte investieren", sagte er.

"Es gibt keine Stornierung mit SCT-Verordnung"

Erciş erklärte, dass die neue SCT-Regelung und Wechselkursschwankungen insbesondere im Luxussegment zu Preiserhöhungen geführt hätten: „10 von 6 in unserem Land verkauften Autos sind importierte Modelle. Die neue SCT-Verordnung zur Verringerung des Leistungsbilanzdefizits und der Wechselkurskosten erhöhte die Preise im Luxussegment. Unsere Kunden, die den Kauf von DS im Voraus bezahlt und zuvor auf ihre Fahrzeuge gewartet hatten, stornierten ihre Einkäufe aufgrund der SCT-Differenz nicht. Dies ist ein Hinweis auf das Interesse an unserer Marke. “

"Premium-Segment wird nicht sinken"

Erciş bemerkte auch, dass die Automobilverkäufe in den letzten zwei Monaten mit dem Normalisierungsprozess und der Einführung von aufgeschobenen Anforderungen Rekorde gebrochen haben, und sagte: „Mit der Verfügbarkeit und sofern keine neue epidemische Bedrohung besteht, erwarte ich, dass die gesamten Automobilverkäufe in diesem Jahr auf dem Niveau von 650-700 abschließen werden. Das Premium-Segment hingegen wird dieses Jahr trotz der SCT-Regulierung und der Wechselkurserhöhungen verlustfrei im Vergleich zum Vorjahr abgeschlossen. “



Unterhaltung


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen