Das erste unbemannte bewaffnete Schiff der Türkei an einen neuen Wächter der Blue Homeland ULAQ

Das erste unbemannte bewaffnete Schiff der Türkei an einen neuen Wächter der Blue Homeland ULAQ
Das erste unbemannte bewaffnete Schiff der Türkei an einen neuen Wächter der Blue Homeland ULAQ

ARES Shipyard mit Sitz in Antalya und Meteksan Defence mit Sitz in Ankara sind aufgrund ihrer seit mehreren Jahren laufenden Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten im Bereich unbemannter Seefahrzeuge (İDA) mit nationalem Kapital in der Verteidigungsindustrie tätig. implementierte die erste unbemannte Kampfflugzeuglösung unseres Landes. Das bewaffnete unbemannte Marinefahrzeug (SİDA), dessen Prototypenproduktion im Dezember abgeschlossen sein wird, wird die erste Plattform der "ULAQ" -Serie sein.


SİDA mit einer Reichweite von 400 Kilometern, einer Geschwindigkeit von 65 Stundenkilometern, Tag- / Nachtsichtfunktionen, einer nationalen verschlüsselten Kommunikationsinfrastruktur und aus fortschrittlichem Verbundmaterial hergestellt; Es kann von mobilen Landfahrzeugen und der Kommandozentrale des Hauptquartiers oder von schwimmenden Plattformen wie Flugzeugträgern und Fregatten bei der Durchführung von Missionen wie Aufklärung, Überwachung und Nachrichtendienste, Oberflächenkriegsführung (SUH), asymmetrischer Kriegsführung, bewaffneter Eskorte und Truppenschutz, Sicherheit strategischer Einrichtungen verwendet werden.

Der Prototyp des Bootes, dessen Planungsarbeiten im August endeten und dessen strukturelle Produktion abgeschlossen war, soll im Dezember 2020 nach den Ausstattungsaktivitäten auf den Markt gebracht werden. Die Schusstests der ersten SIDA werden im ersten Quartal 4 mit 2 Javelin- und 2021 L-UMTAS-Raketensystemen des nationalen Raketensystemherstellers Roketsan durchgeführt.

SİDA; Es kann mit verschiedenen Arten von Nutzlasten wie elektronischer Kriegsführung, Störung und verschiedenen Kommunikations- und Nachrichtensystemen sowie Raketensystemen ausgestattet werden, um unterschiedliche betriebliche Anforderungen zu erfüllen. Darüber hinaus wird es in der Lage sein, mit anderen SİDAs mit einer ähnlichen oder anderen Struktur zu arbeiten und über gemeinsame Betriebsfähigkeiten mit UAVs, SİHAs, TİHAs und bemannten Flugzeugen zu verfügen. Auf der anderen Seite wird SİDA nicht nur ein ferngesteuertes unbemanntes Seefahrzeug sein, sondern auch mit überlegenen und der Kurve vorausgehenden Fähigkeiten mit künstlicher Intelligenz und autonomen Verhaltensmerkmalen ausgestattet sein.

Es wurde angegeben, dass die erste Phase des von ARES Shipyard und Meteksan Defense initiierten Projekts im Bereich unbemannter Seefahrzeuge und des Prototyps SİDA in der Produktionslinie, unbemannter Seefahrzeuge zum Sammeln von Informationen, Minenjagd, U-Boot-Verteidigung, Brandbekämpfung und humanitärer Hilfe / Evakuierung produktionsbereit sein wird.

In der gemeinsamen Pressemitteilung vom 28. Oktober 2020 sagte Utku Alanç, General Manager der ARES-Werft: „Als Ergebnis der arbeitsintensiven Studien und Investitionen, die wir getätigt haben, um diesen Traum zu verwirklichen, den wir vor einigen Jahren im Bereich unbemannter Seefahrzeuge (İDA) hatten; Unser Stolz und unsere Freude an der Implementierung der ersten unbemannten nationalen Kampfflugzeuglösung ist unbeschreiblich. Diesen Erfolg und Stolz haben wir wie immer mit unseren Beteiligungen erzielt und unsere nationalen Interessen im Vordergrund gehalten. Wir präsentieren das Projekt SİDA (Armed Unmanned Marine Vehicle), dessen Produktion im Dezember abgeschlossen sein wird, als erste Plattform der "ULAQ" -Serie nach Kenntnis der großen türkischen Nation. In unserer alten türkischen Kultur ist ULAQ der Name der Staatsbotschafter, die den Staat seit Zentralasien in allen Bereichen vertreten und mit all ihren Merkmalen beeindruckt haben. Zusätzlich zu ihrer Intelligenz und Erfahrung sind ULAQs mit ihrem Krieg in den Vordergrund gerückt. Auch die von uns entwickelten unbemannten Seefahrzeuge sind in diesem Sinne dem Namen treu. " Er sprach in der Form.

Selçuk Alparslan, General Manager der Meteksan-Verteidigung, sagte: „Angesichts der Entwicklungen in den letzten Jahren verstehen wir erneut, wie wichtig die blaue Heimatverteidigung unseres Landes, das auf drei Seiten vom Meer umgeben ist, der Schutz unseres maritimen Festlandsockels und die ausschließliche Wirtschaftszone sind. Als langjährige Kommunikations- und Sensorsysteme von Meteksan Defense verfügen wir heute mit der ARES Shipyard Turkey First Combatant über das technologische Know-how, das wir auf diesem Gebiet für die Bewertung unbemannter Seefahrzeuge gesammelt haben. Wir sind sehr stolz darauf, das unbemannte Schiff anbieten zu können. Ich möchte darauf hinweisen, dass wir beim Entwurf kritischer elektronischer Systeme für diese Plattform den maximalen inländischen Beitragssatz einhalten und die betrieblichen Anforderungen unserer türkischen Streitkräfte vollständig berücksichtigen. ULAQ; Viel Glück für unser Land, die blaue Heimat und unsere Streitkräfte. " Er gab eine Erklärung ab als.


sohbet

Feza.Net

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen