Doruk, Türkei Fortune 500 Aanay erzählte die Zukunft des Digital Summit

Doruk, Türkei Fortune 500 Aanay erzählte die Zukunft des Digital Summit
Doruk, Türkei Fortune 500 Aanay erzählte die Zukunft des Digital Summit

Aylin Tulay Ozden, Vorstandsmitglied von Doruk im Rahmen des Digital Summit "Big Data und künstliche Intelligenz, Digitalisierung und neue Technologien", sprach über mehr als 300 Fabriken, die weltweit digitale Transformation durchführen. Auf dem Panel, auf dem die Veränderung der künstlichen Intelligenz, wie Unternehmen von künstlicher Intelligenz profitieren und die möglichen Auswirkungen von 500G-Netzen auf künstliche Intelligenz, Robotik und IoT-Geräte in naher Zukunft, teilte Özden den Teilnehmern die Auswirkungen der Digitalisierung in der Branche und ihre Beiträge zum digitalen Transformationsprozess als Unternehmen mit.


"Aktionen 2020: Ein neues Jahrzehnt zur Erforschung" des Hauptthemas, das digital auf dem Fortune 500 Digital Summit der Türkei durchgeführt wurde; Um die Umwelt zu verbessern und die Strategie der digitalen Transformation von morgen zu gestalten, haben die einflussreichsten CEOs, CFOs und CIOs der Türkei ein Ensemble zusammengebracht. Die ersten F & E-Technologien, die im türkischen Industrie-Doruk-Vorstandsmitglied Aylin Tulay Ozden für das Unternehmen im Bereich Digitalisierung arbeiten, moderierten den Kontext des Gipfeltreffens des Präsidenten der Vereinigung für künstliche Intelligenz und Technologie, Esen Crete Tümer, mit seinen "Big Data und künstliche Intelligenz, Digitalisierung und neue Technologien" Trat dem Panel bei.

Aylin Tülay Özden erklärte Doruk die digitale Transformation von mehr als 300 Fabriken auf der ganzen Welt mit IIoT, maschinellem Lernen, Augmented Reality, künstlicher Intelligenz und Bildverarbeitungstechnologie sowie den Lösungen, die sie der Branche anbieten Ş. Wir haben 22 als Projekt von TÜBİTAK TEYDEB (damals bekannt als TİDEB) eines der ersten IoT-basierten Geräte der Welt entworfen, es kommerzialisiert und in der Industrie eingesetzt. Mit diesem Produkt, das in der Literatur veröffentlicht wurde, haben wir einige Daten aus der Produktion genommen und in Big Data umgewandelt. In den folgenden Jahren haben wir das Produkt weiterentwickelt und das international geschützte Patent erhalten. Mit diesem Gerät haben wir 1998 eine der weltweit ersten Software für die automatische Produktionsplanung (Datenanalyse) kommerzialisiert, indem wir sie als TÜBİTAK TEYDEB-Projekt abgeschlossen haben. Mit diesem Produkt haben wir eine Produktionsplanungssoftware mit Daten aus der Produktion entwickelt. Derzeit führen wir mit unserem 1999-köpfigen Forschungs- und Entwicklungsteam ein Manufacturing Operations Management (MOM-Manufacturing Operations Management) und Manufacturing Execution Systems (MES-Manufacturing Execution System) gemäß den Anforderungen der damaligen Zeit durch. Seit 100 Jahren unterstützen wir die Transformation von Unternehmen von reaktiv zu proaktiv. Mit der Entwicklung der künstlichen Intelligenz arbeiten wir heute daran, Unternehmen von proaktiven zu vorausschauenden Unternehmen zu transformieren. Industrielle müssen strategisch darauf abzielen, dass operative Exzellenz auf den globalen Wettbewerb vorbereitet wird. Zu diesem Zeitpunkt bietet das Sammeln und Verarbeiten von Big Data im kritischen Digitalisierungsprozess eine hohe Effizienz. Wir als Doruk; Wir arbeiten daran, große Industrielle mit Lösungen wie der Steigerung der Produktivität von Maschinen und Anlagen, der Steigerung der Produktionsrate von Qualitätsprodukten, der Ergänzung der Informationsmängel von Mitarbeitern mit Systemen für künstliche Intelligenz und der Verkürzung der Produktlieferzeiten sowie unseren Cloud-basierten Produkten in die Zukunft zu führen.

Mit der Digitalisierung steigt der Wirkungsgrad von 40 auf 70 Prozent

Aylin Tülay Özden, der die Frage nach den Renditeperioden von Investitionen und Kosten aus industrieller Sicht beantwortete, sagte: „Mit der Digitalisierung des Betriebs, insbesondere in einem Industrieunternehmen, das Produktion, Wartezeiten, Maschinenstopps, Fehlfunktionen, Qualitätsmängel oder Kosten aufgrund von Rohstoffen verursacht, sinken. An dieser Stelle ist es nützlich, auf die Vorhersehbarkeit der Qualität aufmerksam zu machen. Prozessparameter wie Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Druck und Geschwindigkeit in den Fertigungsmaschinen werden erfasst und es wird aufgezeichnet, wie sich die Änderungen in diesen Bereichen auf Produktion und Qualität auswirken. Wenn wir Big Data mit künstlicher Intelligenz verarbeiten, werden die Prozessparameter eingehalten, sodass keine kontinuierliche Qualitätskontrolle erforderlich ist. Eine Verschlechterung der Werte kann möglicherweise eine Qualitätsminderung vorhersagen und das Unternehmen informieren. Wenn Sie über dieses System verfügen, werden Qualität, Messung, Stillstand, Stillstand und Neueinstellung der Maschinenkosten sowie Zeitverlust reduziert. Auch hier kann mit der Bildverarbeitungstechnologie die Produkt- und Produktionsqualität sofort überwacht werden. Die durchschnittliche Produktivität von Fabriken auf der ganzen Welt liegt bei rund 40 Prozent. Wenn Hersteller in digitale Betriebe investieren, kann diese Rate in wenigen Monaten um bis zu 70 Prozent steigen. Wir sehen Unternehmen, deren Produktion sich verdoppelt hat. Wir freuen uns, dass sich die Kapitalrendite in mindestens sechs Monaten eingestellt hat und dass wir einen Beitrag zu den Industriellen leisten können. “


sohbet

Feza.Net

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen