Zusätzliches Rundschreiben über Coronavirus an 81 Provinzgouvernements gesendet

Zusätzliches Rundschreiben über Coronavirus an 81 Provinzgouvernements gesendet
Zusätzliches Rundschreiben über Coronavirus an 81 Provinzgouvernements gesendet

Ein zusätzliches Rundschreiben über den Ausbruch des Coronavirus wurde vom Innenministerium an 81 Provinzgouvernements geschickt. Im Rundschreiben wurde darauf hingewiesen, dass die Auswirkungen der Coronavirus-Epidemie und die Zunahme der Fälle weltweit immer noch andauern, insbesondere auf dem europäischen Kontinent. Der Verlauf der Epidemie nimmt zu, und in vielen europäischen Ländern wurden neue Maßnahmen ergriffen, um zu verhindern, dass Menschen zusammenkommen.


Die Türkei bewältigt auch die Risiken, die sich aus der öffentlichen Gesundheit und der öffentlichen Ordnung des Coronavirus-Ausbruchs ergeben, indem sie für soziale Isolation sorgt und die Grundprinzipien des derzeit kontrollierten sozialen Lebens dieser Zeit bereinigt, um die Ausbreitungsgeschwindigkeit des Schutzes vor physischen Entfernungen und Krankheiten, der Maske und des Verlaufs sowie den Ausbruch von Entfernungsregeln zu kontrollieren Zusätzliche Regeln und Vorsichtsmaßnahmen, die in allen Lebensbereichen einzuhalten sind, wurden unter Berücksichtigung möglicher Risiken festgelegt und umgesetzt.

In dem Rundschreiben wurde festgestellt, dass das im Kampf gegen die Coronavirus-Epidemie erreichte Stadium zusammen mit dem Gesundheitsministerium bewertet und zusätzliche Entscheidungen auf Anweisung von Präsident Recep Tayyip Erdoğan getroffen wurden. Demzufolge;

Es wird sichergestellt, dass die Sanitärbehörden der Provinzen / Distrikte innerhalb von 48 Stunden zusammentreffen

Spätestens in allen Provinzen und Bezirken 48 Stunden Es wird sichergestellt, dass die General Hygiene Boards zusammentreten. In Bezug auf die Umsetzung der Maßnahmen zur Bekämpfung der Epidemie "Folgen""Prüfung""Warnung" Die ergriffenen Maßnahmen und die durchgeführten Prüfungstätigkeiten werden bewertet.

In den Sitzungen des General Hygiene Board werden die Fragen bezüglich des Beitrags der relevanten Institutionen und Organisationen (insbesondere der lokalen Gebietskörperschaften) zum Überwachungs-, Inspektions- und Warnsystem zur Erhöhung der institutionellen Kapazität im Kampf gegen die Epidemie erörtert und gelöst.

Die Inspektion von Kovid-7 wird in den nächsten 19 Tagen jeden Tag durchgeführt

Ab Montag, 19. Oktober 7 Tage entlang Allgemeine Inspektionen werden in allen Provinzen und Bezirken zu einem gesonderten Thema durchgeführt.

Die Inspektionen, die während 7 Tagen durchgeführt werden sollen, sind wie folgt geplant:

  • 19. Oktober Montag Ess- und Trinkgelegenheiten wie Cafés, Restaurants, insbesondere öffentliche Erholungs- und Unterhaltungsorte
  • Dienstag, 20. Oktober Orte wie alle Arten von Fahrzeugen des öffentlichen Verkehrs (einschließlich Schulbusse) und Flughafen / Bahnhof / Busbahnhof, an denen Personen- und Intercity-Personenbeförderungen durchgeführt werden.
  • Mittwoch, 21. Oktober Fabriken, Unternehmen usw., in denen Kollektivarbeiter beschäftigt sind, insbesondere in organisierten Industriegebieten. Orte und Personaldienstleistungen,
  • Donnerstag, 22. Oktober Personen, die aufgrund von Diagnose oder Kontakt isoliert sind,
  • 23. Oktober Freitag Einkaufszentren, Moscheen und Masjids, Astroplätze / Sportanlagen,
  • 24. Oktober Samstag Öffentliche Bereiche (Straßen, Straßen, Parks und Gärten, Picknickplätze, Marktplätze, Strände usw.), in denen sich unsere Bürger in Massen befinden.
  • 25. Oktober Sonntag Friseurläden / Friseure / Schönheitszentren, Internetcafés / Salons und Veranstaltungsorte für elektronische Spiele, Hochzeits- und / oder Hochzeitssäle, Vergnügungsparks / Themenparks

Die Inspektionen werden so geplant und durchgeführt, dass ihre Wirksamkeit und Sichtbarkeit auf höchstem Niveau sind. Die Inspektionsteams setzen sich aus Vertretern der zuständigen öffentlichen Einrichtungen und Organisationen (Strafverfolgungsbehörden, lokale Verwaltungen, Provinz- / Distriktdirektionen usw.), Dorf- / Nachbarschaftsmukhtaren und Fachkammern zusammen, wobei das Fachwissen der einzelnen Geschäftsbereiche oder Standorte berücksichtigt wird.

Das Thema Maske und physische Distanz wird den Bürgern mit Ankündigungen und Ankündigungen noch einmal in Erinnerung gerufen

Bei allen Arten von Ankündigungen werden die Bürger daran erinnert, dass die physische Distanzregel eine Regel ist, die in allen Lebensbereichen und in allen Räumen befolgt werden muss, dass überfüllte Versammlungen in geschlossenen Bereichen ein Risiko für die öffentliche Gesundheit darstellen und dass Innenbereiche häufig belüftet werden müssen, da vorausgesagt wird, dass die Konzentration in geschlossenen Bereichen mit dem Abkühlen des Wetters zunimmt.

Um die Bürger im ganzen Land für dieses Thema zu sensibilisieren,

„Unsere lieben Bürger;

Im Kampf gegen die Epidemie müssen wir sehr vorsichtig sein, wenn wir die Regeln für Masken, Sauberkeit und Distanz einhalten. Liebe Landsleute, wir sind in den Herbst eingetreten, der Winter naht. Wir sollten vorsichtiger mit der physischen Abstandsregel umgehen, insbesondere an allen geschlossenen Orten und in Bereichen, in denen die Dichte zunimmt. In der Epidemie sind wir alle gegenseitig verantwortlich. Ich hoffe, wir werden zusammen erfolgreich sein. "  Ankündigungen werden gemacht.

Es werden Verfahren in Bezug auf diejenigen eingeleitet, die fehlende, unvollständige oder irreführende Kontaktberichte erstellen

Es wurde festgestellt, dass die Rate der Kontaktmeldungen in letzter Zeit zurückgegangen ist und dass die Bürger mit Ausnahme ihrer Verwandten ersten Grades nur ungern Kontakt melden. Wenn die falschen, unvollständigen und irreführenden Aussagen von Personen, bei denen Kovid-19 diagnostiziert wurde, festgestellt werden, werden daraufhin Verwaltungsmaßnahmen gemäß den einschlägigen Artikeln des Gesetzes über die öffentliche Gesundheit ergriffen. Das Thema des türkischen Strafgesetzbuches in Bezug auf kriminelles Verhalten 206 Notwendige Gerichtsverfahren werden gemäß Artikel eingeleitet.

Die Kommunen werden so bald wie möglich den städtischen öffentlichen Verkehr und die HEPP-Integration bereitstellen

In dem Rundschreiben wurde auch festgestellt, dass einige Gemeinden, insbesondere Großstädte, nicht schnell genug Anstrengungen unternahmen, um das Gesundheitsministerium in HEPP zu integrieren. Daraufhin wurde beantragt, die Bestimmungen über die grundlegenden Verfahren und Grundsätze für die Integration der städtischen öffentlichen Verkehrssysteme und des HEPP im Rahmen des zuvor an die Provinzen gesendeten Rundschreibens durchzuführen und die erforderlichen Integrationen so bald wie möglich durchzuführen. Im Rundschreiben wurde angegeben, dass dieses Problem insbesondere bei den Inspektionen oder Untersuchungen, die von den Inspektoren unseres Ministeriums durchgeführt werden sollen, berücksichtigt wird.

In Übereinstimmung mit den oben genannten Entscheidungen treffen die Gouverneure und Distrikt-Governors die Entscheidungen der General Hygiene Boards der Provinzen / Distrikte gemäß den 27. und 72. Artikeln des Allgemeinen Gesundheitsgesetzes. In der Praxis sind keine Störungen zulässig und es werden keine Beschwerden verursacht. Wer die getroffenen Entscheidungen nicht einhält, wird gemäß den einschlägigen Artikeln des Allgemeinen Hygienegesetzes verwaltungsrechtlich verfolgt. Notwendige Gerichtsverfahren werden im Rahmen von Artikel 195 des türkischen Strafgesetzbuchs in Bezug auf Straftaten eingeleitet.


sohbet

Feza.Net

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen