Was ist eine Vertraulichkeitsvereinbarung? Wo wird die Vertraulichkeitsvereinbarung verwendet?

Was ist eine Vertraulichkeitsvereinbarung? Wo wird die Vertraulichkeitsvereinbarung verwendet?
Was ist eine Vertraulichkeitsvereinbarung? Wo wird die Vertraulichkeitsvereinbarung verwendet?

Die Vertraulichkeitsvereinbarung ist der Vertrag, der sicherstellt, dass die Informationen und Dokumente, die eindeutig als vertraulich in Bezug auf das durchgeführte Projekt oder das Geschäftsproblem zwischen den Parteien gelten, nicht an Dritte weitergegeben werden, es sei denn, die betreffende Person hat die Genehmigung eingeholt. Mit diesem Vertrag können die Grenzen und Bedingungen der Vertraulichkeit festgelegt werden.


Mit diesem Vertrag sind die Parteien vor dem Diebstahl von Projekten und Ideen sowie vor dem Lernen und Meinungsäußerungen zu einem Projekt geschützt, das noch nicht abgeschlossen ist und an dem gearbeitet wird.

Wo wird die Vertraulichkeitsvereinbarung verwendet?

Die Vertraulichkeitsvereinbarung gibt den Parteien die Kontrolle über die Ideen und Projekte, die mit einer anderen Person oder einem anderen Unternehmen geteilt werden. Dieser Vertrag dient dem Schutz von Geschäftsgeheimnissen;

  • Zu welchem ​​Zweck findet der Informationsaustausch statt?
  • Wie lange werden Informationen vertraulich behandelt?
  • Es enthält Bestimmungen, wonach Informationen nur im zulässigen Umfang an Dritte weitergegeben werden dürfen und diese Informationen auf Anfrage einer der Parteien zurückgegeben oder vernichtet werden können.

Die nahe stehende Person, die gegen die Vertraulichkeitsvereinbarung verstößt oder sich nicht für deren Schutz einsetzt, wird mit einer Entschädigung bestraft. Daher ist die Strafklausel der wichtigste Bestandteil der Vertraulichkeitsvereinbarung. Für die Funktionalität des Vertrags ist es auch wichtig, dass die Höhe der Strafklausel abschreckend ist und höher ist als der mögliche Gewinn, den die andere Partei durch Verletzung der Vertraulichkeit erzielen kann.

Nach Abschluss der Vertraulichkeitsvereinbarung sollte diese von beiden Parteien ausgedruckt und unterschrieben werden. Beide Parteien müssen eine Kopie ihrer Vertraulichkeitsvereinbarung aufbewahren.

Rechtsgrundlage für die Vertraulichkeitsvereinbarung 

Die Gesetze unseres Landes enthalten keinen Gesetzesartikel, der die Vertraulichkeitsvereinbarung regelt. Auf die Vertraulichkeitsvereinbarung können allgemeine Vertragsbestimmungen des türkischen Obligationenrechts, des Arbeitsrechts und des Handelsgesetzbuchs angewendet werden.

Für eine Muster-Vertraulichkeitsvereinbarung KLICKEN SIE HIER


sohbet

Feza.Net

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen