Öko-Tourismus-Investition in Orhaneli

Öko-Tourismus-Investition in Orhanelia
Öko-Tourismus-Investition in Orhanelia

Im Rahmen der Öko-Tourismus-Investitionen der Metropolregion Bursa wird das Karagöz Picnic Area Landscaping-Projekt, das Restaurants, Landhäuser und Haarzelte umfasst, nach Orhaneli gebracht, und die Herstellung wird zügig fortgesetzt.


Die Stadtgemeinde Bursa, die die Zukunftsvision von Bursa als Tourismus festlegt und Projekte vorbereitet, die alle natürlichen Werte der Stadt wie Uludağ, Küste, Seen, Wasserfälle und Longoz hervorheben, hat auch die Investitionen in den Ökotourismus in den Berggebieten Orhaneli, Keles, Harmancık und Büyükorhan beschleunigt. . Die Metropolitan Municipality, die zuvor ein 900 Quadratmeter großes Konferenzgebäude, 3 35 Quadratmeter große und 3 45 Quadratmeter große zweistöckige Bungalow-Holzhäuser, 2 Waschküche und 1 öffentliche Toilette für die sozialen Einrichtungen der Harmancık Municipality Eco Tourism zur Verfügung stellte, hat ein ähnliches Projekt in Orhaneli durchgeführt. erweckt es auch zum Leben. Im Rahmen des Projekts zur Vorbereitung von Orhaneli auf den Tourismus werden im Karagöz-Picknickbereich ein 1-stöckiges Restaurant, ein 3-stöckiges Landhaus, 2 Borstenzelte von 32 Quadratmetern und 10 vorgefertigte Gebäude von 45 Quadratmetern errichtet. Im Rahmen des Projekts, das den Bürgern eine Urlaubsmöglichkeit in einer mit der Natur verflochtenen Umgebung bietet, wird das Erholungsgebiet Karagöz zu einem vollständigen Anziehungspunkt mit den Umweltvereinbarungen. Während das Projekt mit der rasch fortlaufenden Fertigung Gestalt annimmt, sollen die Arbeiten im ersten Quartal nächsten Jahres abgeschlossen sein.

Der Naturtourismus sticht heraus

Der Bürgermeister der Stadtgemeinde Bursa, Alinur Aktaş, erklärte, dass die im nationalen und internationalen Bereich durchgeführten Werbemaßnahmen zur Erhöhung des Anteils von Bursa am Tourismus aufgrund des Pandemieprozesses etwas zurückgezogen seien, erinnerte jedoch daran, dass die Pandemie neue Möglichkeiten schafft, insbesondere im Hinblick auf den Naturtourismus. Bürgermeister Aktaş erklärte, dass die Pandemie die Tourismusgewohnheiten der Menschen wie in allen Lebensbereichen verändert habe: „In diesem Prozess bevorzugen die Menschen ruhigere Gebiete, die mit der Natur verflochten sind, anstatt Urlaub in überfüllten Hotelumgebungen zu machen, wie sie es früher waren. Dies ist eine großartige Gelegenheit, insbesondere für unsere Berggebiete. Wir möchten diese Chance mit unseren Investitionen in den Ökotourismus nutzen. Genauso wie das Interesse an den Einrichtungen in Harmancık groß ist, glaube ich, dass diese Region nach Fertigstellung der Orhaneli-Einrichtungen zu einem Anziehungspunkt wird. Ich wünsche unserem Projekt viel Glück in der Region “, sagte er.


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen