Altınordu Intercity Bus Terminal zählt die Eröffnungstage

Der Intercity-Busbahnhof Altinordu zählt als kurze Notfalltage
Der Intercity-Busbahnhof Altinordu zählt als kurze Notfalltage

Mit der Eröffnung der Ringstraße in Ordu zählt der Altınordu Intercity Bus Terminal, der von der Metropolitan Municipality gebaut wurde, um Intercity- und Stadtverkehr zu entlasten, die Tage für die Eröffnung.


Das Terminal, das von der Ordu Metropolitan Municipality auf einer Fläche von 22.000 Quadratmetern am Standort Eskipazar direkt neben der Ringstraße errichtet wurde, wird am Dienstag, dem 1. Dezember 2020, in Betrieb genommen. Der alte Busbahnhof, der in einem begrenzten Gebiet mitten in der Stadt verkehrt, wird weiter verlegt.

BEDEUTENDE ENTSPANNUNG DER VERKEHRSLAST

Das Terminal, das die Verkehrsbelastung des Bezirks Altınordu erheblich verringern wird; Es besteht aus 26 Bahnsteigen, 9 Midibus-Parkplätzen, 98 Parkplätzen für Bezirks- und Dorf-Minibusse, einem gewerblichen Taxipark mit 11 Fahrzeugen, einem Gästeparkplatz mit 50 Fahrzeugen und 20 Firmenräumen im Terminalgebäude. Das Altınordu Intercity Bus Terminal, das mit neuer und moderner Technologie gebaut wurde, ist ein autarkes Gebäude, das jährlich geschätzte 322 KW Strom erzeugt und an seiner Decke hochwertige Solarmodule anbringt. Gleichzeitig wurden die Verbindungsstraßen des Terminals, die für die Nutzung mit seiner modernen Struktur geöffnet werden, komfortabel gestaltet.


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen