Bürgermeister İmamoğlu gibt Channel Istanbul Statement

Der Präsident Imamoglu gab das Zeugnis von Channel Istanbul
Der Präsident Imamoglu gab das Zeugnis von Channel Istanbul

Der Bürgermeister der Stadtverwaltung von Istanbul (IMM), Ekrem İmamoğlu, gab im Rahmen der gegen Kanal Istanbul eingeleiteten Untersuchung eine schriftliche Erklärung ab.


BirgünNach den Nachrichten in; „Der Zivilinspektor wurde vom Innenministerium ernannt, um das Problem zu untersuchen und eine vorläufige Prüfung mit der Begründung durchzuführen, dass„ Plakate gegen das Channel Istanbul Project unter Verwendung der institutionellen Identität der Istanbul Metropolitan Municipality gedruckt und in verschiedenen Teilen der Stadt angebracht wurden “.

In Bezug auf das Problem wurde bekannt, dass der Bürgermeister der Stadt Istanbul, Ekrem İmamoğlu, dem zivilen Inspektor seine schriftliche Erklärung gab.

Auf die Erklärung des Innenministeriums angesprochen, sagte İmamoğlu: „Unsere Anwälte arbeiten und prüfen den Prozess. Ich werde vorerst nichts sagen. “

WAS GESCHIEHT?

Meral Akşener, Präsident der İYİ-Partei, gab in der Fernsehsendung, an der er teilnahm, bekannt, dass wegen Channel Istanbul eine Untersuchung gegen IMM-Präsident Ekrem İmamoğlu eingeleitet wurde. SözcüOngun bestätigte dies ebenfalls.

In der Erklärung des Innenministeriums zu diesem Thema heißt es: „Der persönliche Einwand des Bürgermeisters der Stadt Istanbul gegen das Kanal-Istanbul-Projekt wurde in der Genehmigung nirgends in Frage gestellt, und die Tatsache, dass diese Poster institutionell gedruckt wurden und öffentliche Mittel verwendeten, wurde in die Untersuchung / vorläufige Prüfung einbezogen. Wie behauptet, gibt es in der Genehmigung keinen Vorwurf des Separatismus.

In der Erklärung wurde der Ausdruck "Staatsprojekt" für das Projekt Kanal Istanbul verwendet.


sohbet

Feza.Net

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen