Weltweit erster 6G-Testsatellit aus China gestartet

Der weltweit erste g-Testsatellit wurde von Gin aus gestartet
Der weltweit erste g-Testsatellit wurde von Gin aus gestartet

China startete den Testsatelliten, bekannt als der weltweit erste 6G-Satellit, mit der Rakete Long March-6 von der Taiyuan-Basis in Shanxi. Es ist bekannt, dass die Trägerrakete zusammen mit dem 6G-Testsatelliten 12 weitere Satelliten in die Umlaufbahn bringt. Long March-6 ist eine dreistufige Rakete mit flüssigem Brennstoff und einer Tragfähigkeit von ca. 3 kg, die vom chinesischen CASC entwickelt wurde.


Es ist bekannt, dass 10 diensthabende Satelliten hochauflösende Beobachtungssatelliten sind, die mit Fernerkundungssystemen von Argentine Satellogic ausgestattet sind. Das Unternehmen möchte seinen Platz unter den Unternehmen Planet und Maxar einnehmen, die Kartendienste in Bereichen wie Energie, Landwirtschaft und Siedlungsmanagement anbieten.

Es ist bekannt, dass die Hauptnutzlast des 6G-Testsatelliten derzeit Fernerkundungssysteme sind. Auf diese Weise wird es in vielen Bereichen wie Landwirtschaft und Katastrophenmanagement weiter funktionieren. Dieser Satellit, dessen Hauptfunktion darin besteht, Beobachtungen zu machen, enthält auch die Kommunikations- / Kommunikationslast, auf der die Kommunikationstechnologie der 6. Generation getestet wird.

Nach Angaben chinesischer lokaler Nachrichtenquellen wurde das Design der Komponenten, mit denen 6G getestet werden soll, in Zusammenarbeit mit chinesischen Universitäten und Unternehmen durchgeführt. Obwohl der Satellit als erster 6G-Satellit in den Medien angepriesen wird, sollte beachtet werden, dass es sich um einen Beobachtungssatelliten mit 6G-Testkomponenten handelt.

6G-Technologie

Die Datenübertragungsrate wird in den kommenden Jahren voraussichtlich 10 Gbit / s erreichen. Als Ergebnis der Studien wurde festgestellt, dass diese Geschwindigkeit in den derzeit verwendeten Bandbreiten nicht möglich ist. Aus diesem Grund erfordert die 6G-Technologie ein innovatives und fortschrittliches Design.

6G erfordert Standardisierung in vielen Bereichen, z. B. in Protokollen mit verschiedenen Sicherheits- und Vertraulichkeitsstufen, fortschrittlichen Signalverarbeitungsalgorithmen und fortschrittlichen Transceiver-Designs.

Quelle: Defenceturk


sohbet

Feza.Net

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen