HEPP-Code-Matching für öffentliche Verkehrsmittel in Kayseri bis 30. November verlängert

Der Kontocode-Code für die öffentlichen Verkehrsmittel von Kayseri wurde bis November verlängert
Der Kontocode-Code für die öffentlichen Verkehrsmittel von Kayseri wurde bis November verlängert

Bürgermeister der Stadtgemeinde Kayseri Dr. Memduh Büyükkılıç gab bekannt, dass die Dauer des HES-Code-Abgleichs aufgrund der Intensität der öffentlichen Verkehrskarte und des HES-Code-Abgleichs, die im Rahmen des Kampfes gegen den Kovid-19-Ausbruch eingeleitet werden, bis zum 30. November verlängert wurde.


Gemäß dem vom Innenministerium herausgegebenen Rundschreiben mit dem Titel "HEPP-Code-Untersuchung im öffentlichen Nahverkehr" müssen diejenigen, die öffentliche Verkehrsmittel nutzen, ihre Karten für öffentliche Verkehrsmittel mit den Codes von Hayat Eve Sığar (HES) abgleichen. Die Kayseri Metropolitan Municipality hat große Anstrengungen unternommen, um die öffentlichen Verkehrsmittel sicherer zu nutzen und das Kontaminationsrisiko zu minimieren. Sie hat die HEPP-Code-Matching-Frist bis zum 30. November verlängert.

246 TAUSEND KARTENHALTER HABEN SEINEN CODE GEMACHT

Der Bürgermeister der Stadtgemeinde, Dr. Memduh Büyükkılıç: „Wie bereits erwähnt, sind in unserem Transportsystem 1 Million 35 Karten definiert. Von 845 Menschen, die aktuelle öffentliche Verkehrsmittel nutzen und Mobilität auf ihren Karten haben, haben 246 Karteninhaber den HES-Code bisher angepasst. Unsere Erwartung ist die Fertigstellung des HES-Code-Abgleichs von ungefähr 600 Karten, die während der Pandemie aktiv verwendet werden. “

5 TAUSEND 100 MENSCHEN, DIE BIS ZUM DATUM HEPP-ANFRAGEN GEFAHREN HABEN, SIND AUF DER SCHWARZEN LISTE

Dr. Dr. betont, dass die Karten von Karteninhabern, die nicht mit dem HES-Code übereinstimmen, für öffentliche Verkehrsmittel gesperrt sind, bis sie übereinstimmen. Büyükkılıç sagte: „In den bisher durchgeführten HEPP-Code-Untersuchungen stehen 5 100 Personen auf der schwarzen Liste, weil sie gefährdet sind. Diese Personen werden durch die HES-Code-Anfragen, die beim Validator auf den elektronischen Fahrkartengeräten des Bus- und Schienensystems gestellt wurden, daran gehindert, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Wenn sie in einen Bus oder eine Straßenbahn einsteigen möchten, werden riskante Personen mit der Validierungswarnung daran gehindert, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Darüber hinaus werden die Karten von Karteninhabern, die nicht mit dem HES-Code übereinstimmen, für öffentliche Verkehrsmittel gesperrt, bis sie übereinstimmen. “

RISIKOVERSUCHE VERSUCHEN, ÖFFENTLICHEN TRANSPORT UM 150-200 PRO TAG ZU FAHREN

Büyükkılıç betonte, dass es Versuche gibt, in öffentliche Verkehrsmittel einzusteigen, obwohl dies zwischen 150 und 200 pro Tag riskant ist: „Es wird versucht, in öffentliche Verkehrsmittel einzusteigen, obwohl es zwischen 150 und 200 pro Tag riskant ist. Riskante Personen, die versuchen, in öffentliche Verkehrsmittel einzusteigen, werden identifiziert und dem Gesundheitsministerium gemeldet. Das Gesundheitsministerium teilte uns die Informationen mit, dass diese Personen die erforderlichen Sanktionen verfolgen und anwenden werden. “

Bürgermeister Büyükkılıç fügte hinzu, dass die Dauer des HEPP-Code-Abgleichs am 30. November 2020 bis 23.59 Uhr verlängert wurde, da die Anzahl der Karten für öffentliche Verkehrsmittel und der HEPP-Code sowie die Intensität nicht ausreichend übereinstimmen.

WIE PASST IHR CODE?

https://kayseriulasim.com/heskodkayit Sie werden gebeten, auf die Website zu klicken und den HES-Code für die Karte für öffentliche Verkehrsmittel abzugleichen, indem Sie den Namen, den Nachnamen, die TR-Identitätsnummer, den unbestimmten HES-Code und die Kartennummer für öffentliche Verkehrsmittel im System registrieren, um eine ungerechte Behandlung zu vermeiden. Darüber hinaus bietet Alo 153 kostenlos die erforderliche Unterstützung für die Zuordnung des HES-Codes zu den Karten.


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen