Die Çalköy-Brücke mit Kosten von 3.4 Millionen Lira stürzte ein, ohne sich zu öffnen

Die Calkoy-Brücke, deren Kosten Millionen Lira betrugen, wurde ohne Notfall zerstört
Die Calkoy-Brücke, deren Kosten Millionen Lira betrugen, wurde ohne Notfall zerstört

Die Çalköy-Brücke, deren Bau im Mai nach einer Ausschreibung der AKP-Stadtverwaltung Samsun im März 2020 begonnen wurde und für den Transport von 10 Dörfern genutzt wird, stürzte vor ihrer Eröffnung ein. Es wurde erfahren, dass die Kosten für die eingestürzte Brücke 3 Millionen 440 Tausend Lira betrugen.


Nach den Nachrichten von İsmail Akduman in SÖZCÜ;; „Die Brücke, die von der Stadtgemeinde AKP im Bezirk Vezirköprü gebaut wurde und den Transport zu 10 Dörfern ermöglichen wird, ist vor etwa 15 Tagen vor ihrer Eröffnung eingestürzt. Es wurde behauptet, dass die Brücke, die auf Beinen platziert war, die nur auf zwei Seiten platziert waren, zusammenbrach, weil sie dem Gewicht des gegossenen Betons aufgrund des Fehlens von Trägersäulen in der Mitte nicht standhalten konnte. Es stellte sich heraus, dass die Gemeinde der Auftragnehmerfirma 2 Millionen 3 Lira für die eingestürzte Brücke zahlen wird.

ES GIBT EINEN PROJEKTFEHLER, KEINE BESCHÄDIGUNG DER GEMEINDE

Die Brücke, die vor dem Bau eingestürzt war, wurde von den CHP-Ratsmitgliedern auf der Sitzung der Versammlung der Metropolregion Samsun auf die Tagesordnung gesetzt. Bürgermeister Mustafa Demir gab eine Erklärung zur Brücke ab und erklärte, dass die Brücke Projekt- und Herstellungsfehler aufwies. Er sagte: „Es wurde festgestellt, dass beim Bau und Projekt der Çalköy-Brücke ein Fehler aufgetreten ist. Nach dem Vorfall wurden Untersuchungen an der eingestürzten Brücke eingeleitet. Es gibt Fehler sowohl in der Konstruktion als auch im Projekt. Er sagte: "Unsere Gemeinde hat nicht den geringsten Schaden, weil der Bauunternehmer diese Brücke baut."


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen