Die Celaleddin Karatay Street wird den Konya-Verkehr atmen

Die Celaleddin Karatay Street wird den Konya-Verkehr atmen
Die Celaleddin Karatay Street wird den Konya-Verkehr atmen

Der Bürgermeister der Metropolregion Konya, Uğur İbrahim Altay, und der Bürgermeister von Karatay, Hasan Kılca, untersuchten die Celaleddin Karatay Street, die von der Metropolregion gebaut wird.


Bürgermeister Altay erklärte, dass die Arbeiten trotz der Pandemie fortgesetzt werden: „Wenn die Celaleddin Karatay Street fertiggestellt ist, wird eine ununterbrochene Verbindung von der Ankara Road zur Karaman Road über die Ali Ulvi Kurucu Avenue bestehen. Wenn die İsmail Ketenci Street fertiggestellt ist, werden wir hoffentlich eine neue Hauptverkehrsader schaffen, die Meram, Karatay und Selçuklu verbindet. Hier arbeiten wir daran, den Verkehr zu entlasten, und wir wollen die Zonierungsbewegung in der Region beschleunigen und den Bau so schnell wie möglich erhöhen. Viel Glück auf unserer Straße, Karatay. " benutzte die Ausdrücke.

Der Bürgermeister von Karatay, Hasan Kılca, erklärte, dass sie trotz der Pandemie-Regeln weiterhin als Stadt- und Bezirksgemeinden arbeiten und sagte: „Es ist eine Straße, die über die Ali Ulvi Kurucu-Straße mit der Region Meram verbunden ist. Es wird eine wichtige Achse sein. Derzeit wird eine alternative Route nach Fetih Caddesi und Ahmet Özcan Caddesi gebildet. Ich möchte unserem Bürgermeister der Stadtgemeinde und seinem gesamten Team für ihre Arbeit danken. " er sprach.

In der Celaleddin Karatay Street wird es auch einen Radweg geben, der 500 Meter lang und 25 Meter breit sein wird.


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen