Hygienemobilisierung in kommerziellen Taxis und Kleinbussen in Bursa

Hygienemobilisierung in gewerblichen Taxis und Kleinbussen in Bursa
Hygienemobilisierung in gewerblichen Taxis und Kleinbussen in Bursa

Die Stadtgemeinde Bursa initiierte in Zusammenarbeit mit der Fahrerkammer eine Hygienekampagne für alle gewerblichen Taxis und Kleinbusse, wobei die Fälle von Koronaviren erneut zunahmen.


Die Türkei sowie die ganze Welt, die sich zusammenfanden, um zusätzliche Maßnahmen zur Erhöhung der Fälle von Koronavirus zu ergreifen, gaben der Stadtgemeinde Bursa Gewicht, insbesondere der Desinfektionsarbeit. Sprühteams, die dem Gesundheitsamt der Metropolregion Bursa angeschlossen sind, führten Desinfektionsarbeiten in Fahrzeugen des öffentlichen Verkehrs nach Gesundheitseinrichtungen durch, die die am besten geeignete Umgebung für die Verbreitung des Virus waren, insbesondere im Zentrum und in den Distrikten, wobei sowohl positive Fälle als auch Bürger zu Tests kamen. Während im Bus, in der U-Bahn, in der Straßenbahn und im BUDO in Burulaş regelmäßig Desinfektionsarbeiten durchgeführt wurden, wurden diesmal in Zusammenarbeit mit der Fahrerkammer nacheinander gewerbliche Taxis und Kleinbusse desinfiziert.

Alle kommerziellen Taxis und Kleinbusse, die vor der Zafer-Taxistation hinter dem Metropolitan Municipality Service Building ankamen, wurden mit großer Sorgfalt besprüht. Es wurde angegeben, dass diese Desinfektionsarbeiten regelmäßig wiederholt werden.


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen