Was ist Paste Polish, schadet es dem Fahrzeug? Wie poliert man Paste in welchen Situationen?

Was ist Paste Polish? Beschädigt es das Fahrzeug? Wie wird Paste Polish hergestellt?
Was ist Paste Polish? Beschädigt es das Fahrzeug? Wie wird Paste Polish hergestellt?

Das Polieren von Pasten ist ein Prozess, der angewendet wird, um die leichten Kratzerfehler abzudecken und außerdem den Autolack heller zu machen. Die Auswirkungen auf meinen Fahrzeughandel sollten ebenfalls berücksichtigt werden, da dies ein besseres Aussehen des Autos und ein neues Gefühl erzeugen kann. Die erste Frage, die sich Fahrzeugbesitzern hier stellt, lautet: "Schädigt Wachspolitur das Fahrzeug?" es passiert. "Beschädigt Wachspolitur das Fahrzeug?" Die Frage enthält eine Antwort, die je nach Situation variieren kann. Zum falschen Zeitpunkt und von Nichtfachleuten durchgeführtes Pastenpolieren kann zu Schäden an Ihrem Fahrzeug führen. Obwohl Pastenpolitur ein sehr einfacher Vorgang ist, kann sie einige Fehler und Probleme verursachen, wenn ein feiner Kratzer vergessen wird oder wenn Staub nicht beachtet wird, selbst wenn er klein ist.


Paste und Politur sind zwei verschiedene Materialien. Das verbreitete Missverständnis, dass diese Materialien als dieselben bekannt sind, beruht auf der sukzessiven Anwendung dieser Verfahren und ihrer Integration als Pastenpolitur. Dieser Prozess besteht normalerweise aus einem System, das in zwei Schritten abläuft. Während der Paste-Prozess den Lack Ihres Fahrzeugs entfernt, ist der Lack der Lack, der den Lack bedeckt. Nochmals: "Beschädigt Wachspolitur das Fahrzeug?" Wenn wir auf die Frage zurückkommen, kann diese Anwendung als regenerative Anwendung angesehen werden, die das Fahrzeug nicht beschädigt, wenn sie von einem Experten und mit Sorgfalt ausgeführt wird und sogar eine bessere Optik erzeugt. Das im Prozess verwendete Material Paste ist ein chemisches Lösungsmittel und eine abrasive Substanz. Es ist entsprechend dem Abriebgrad nummeriert. Entsprechend diesem Schleifgrad wird die Kuchenpräferenz entsprechend dem aktuellen Zustand des Fahrzeugs eingestellt. Wenn wir uns die Politur ansehen, handelt es sich um eine Vielzahl von Materialien mit Optionen wie Teflon oder Silikon. Die Politur im Namen der Pastenpolitur ist eine Anwendung, die nach der Paste aufgetragen wird. Obwohl es sich bei der Paste um einen Prozess handelt, bei dem der Fahrzeugzustand betrachtet wird, kann sie bei Bedarf direkt ohne Paste poliert werden. Wir müssen wissen, dass das Polieren von Pasten kein System ist, das Lackschutz bietet oder verhindert.

In welchen Fällen wird das Polieren von Gebäck durchgeführt?

Pastenpolitur kann angewendet werden, um starke Kratzer zu entfernen, die aufgrund von Bürsten oder härteren Faktoren während der Außenreinigung des Fahrzeugs auftreten können.

Sie können auch Pastenpolitur verwenden, um Kratzer zu entfernen, die aus irgendeinem Grund entstehen können, den Ihr Nagel mit einer sehr geringen Tiefe nicht einmal fühlen kann.

Es ist möglich, Kuchenpolitur als Wahl für unangenehme Sicht zu verwenden, die durch Holzharze, Insekten und Vögel verursacht wird.

Zusätzlich zu der Sonne oder der verschmutzten Luft, die auch saisonal auftreten kann, wäre es eine sehr logische Wahl, Pastenpolitur zu wählen, um das matte Aussehen zu korrigieren, das Seife auch erzeugen kann.

Es gibt Situationen, in denen viel mehr Pastenpolitur erforderlich ist, oder es ist sinnvoll, Pastenpolitur zu verwenden. Leider ist es nicht ausreichend, Kuchen in tiefen Kratzern zu backen. Da die Paste nur im Kratzbereich einen Abrieb verursachen kann, kann sie diese Situation nur in eine Form mit geringerer Tiefe verwandeln. Die Methode mit einem logischen und präzisen Ergebnis, das für tiefe Kratzer bevorzugt wird, wird als lokale Farbe bezeichnet. Betrachtet man die durch die Sonne verursachten Schäden, so reicht es immer noch nicht aus, einen Kuchen zu backen. Das Garantiemittel für diesen Schaden ist die vollständige Lackierung des Schadens oder der Ort des Schadens.

Wie man eine Paste polnisch macht, worauf man achten muss

Das Werkzeug, für das der Kuchen hergestellt wird, muss absolut sauber sein. Wenn Sie ein schlammiges Werkzeug direkt einfügen, wird dies eher schaden als nützen. Aus diesem Grund sollte das Fahrzeug bei Bedarf vor dem Einfügen gewaschen werden. Nachdem sichergestellt wurde, dass das Fahrzeug sauber ist, ist ein geeigneter Platz für den Kuchen erforderlich, dh ein schattiger, kühler Ort. Beim Backen unter der Sonne trocknet der Kuchen und brennt auf der Lackoberfläche, was zu unerwünschten Ergebnissen führt. Dann sollte der am besten geeignete nummerierte Kuchen für das Fahrzeug ausgewählt werden. Die Pastennummer gibt die Abriebfestigkeit der zu verwendenden Paste an.
Unser Fahrzeug ist sauber, der Platz ist geeignet und wir haben unsere Paste richtig ausgewählt. Nachdem wir unsere Poliermaschine auf die richtige Geschwindigkeit gebracht haben, werden die Kunststoffteile, die von der Maschine oder der Paste nicht berührt werden dürfen, maskiert und wir können den Prozess starten. Es ist am besten, sich Stück für Stück zu bewegen. Mit anderen Worten, es ist nicht möglich, Kuchen auf die Heckklappe des Fahrzeugs aufzubringen, während es sich auf der Fronthaube befindet. Die Haube endet zur Tür, die Tür endet zur anderen Tür. Gleiches gilt für Lacke. Das Backen des Kuchens mit der Maschine ist effektiver und einfacher, aber es ist möglich, ihn von Hand zu machen. Es hat Schwierigkeiten, aber es ist nicht unmöglich.
Nach Beendigung des Kuchenprozesses wird das Fahrzeug vollständig gewaschen und getrocknet. Alle Kuchenreste werden entfernt. Anschließend wird die entsprechende Lackauswahl getroffen und der Prozess beginnt Stück für Stück. Die Politur wird zuerst auf die Oberfläche aufgetragen, zugeführt und dann trocknen gelassen. Es wird schwierig sein, noch nicht getrockneten Lack abzuwischen. Nach dem Trocknen der Politur empfehlen wir die Verwendung von Baumwolle, um die Oberfläche zu reinigen. Sie erhalten ein eleganteres Ergebnis. Die Politur wird auf diese Weise vervollständigt. Seine Wirkung hält unter den besten Bedingungen 3 Monate an. Wenn Sie jedoch nach dem Polieren beispielsweise ein Auto mit einer Maschine oder einer Bürste waschen, ist selbst ein Monat schwierig. Paste oder Lack ist kein Lackschutz und auch Lackschutz ist kein Ersatz für Paste. Beide haben unterschiedliche Zwecke. Stellen Sie sich das so vor, wie richtig und logisch es ist, ein Auto voller Kratzer, durch die der Kuchen gehen kann, mit Lack zu versehen. Natürlich nicht. Wir werden den Lackschutz in unseren anderen Jahren erklären.

sohbet

Feza.Net

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen