Straßenrauchen in 19 Provinzen unter Covid-81-Maßnahmen verboten

Das Rauchen auf der Straße wurde in der Provinz im Rahmen von Maßnahmen verboten
Das Rauchen auf der Straße wurde in der Provinz im Rahmen von Maßnahmen verboten

Straßenrauchen in 19 Provinzen unter Covid-81-Maßnahmen verboten; Das Innenministerium sandte ein zusätzliches Rundschreiben über Coronavirus-Maßnahmen an 81 Provinzgouvernements.


In dem Rundschreiben wurde daran erinnert, dass im Einklang mit den Empfehlungen des Gesundheitsministeriums und des wissenschaftlichen Ausschusses für Coronaviren zahlreiche Maßnahmen ergriffen und umgesetzt wurden, um das Risiko der Coranavirus-Epidemie im Hinblick auf die öffentliche Gesundheit und Ordnung zu bewältigen, die soziale Isolation sicherzustellen, die physische Distanz zu schützen und die Ausbreitung der Krankheit zu kontrollieren.

Im Rundschreiben wurde festgestellt, dass die Ausbreitung der Coronavirus (Covid19) -Epidemie, von der die Welt betroffen war, in jüngster Zeit in allen Ländern zugenommen hat. Es wurde festgestellt, dass der Verlauf der Epidemie, insbesondere in Ländern auf dem europäischen Kontinent, sehr stark zugenommen hat, und es wurden viele neue Maßnahmen zur Bekämpfung der Epidemie ergriffen.

Zirkelreinigung der Grundprinzipien des derzeit kontrollierten sozialen Lebens im Berichtszeitraum in der Türkei, Masken- und Distanzregeln sowie Ausbrüche des Kurses und mögliche Risiken von Regeln, die für alle Lebensbereiche eingehalten werden müssen, und Maßnahmen, die daran erinnern, dass die öffentlichen Gesundheitsräte der Stadt / des Landkreises festgelegt werden müssen neue zusätzliche Maßnahmen aufgeführt:

1. Mit dem zuvor an die Gouvernements gesendeten Rundschreiben wurde die Verpflichtung zum Tragen von Masken in allen Bereichen (öffentlichen Bereichen, Straßen, Straßen, Parks, Gärten, Picknickbereichen, Stränden, Fahrzeugen des öffentlichen Verkehrs, Arbeitsplätzen, Fabriken usw.) mit Ausnahme von Wohngebäuden auferlegt. Es wurde jedoch beobachtet, dass einige Leute ihre Masken abnahmen, sie absenkten und sie nicht richtig verwendeten, insbesondere weil sie an Orten wie Straßen, Straßen, Parks und Gärten rauchten, an denen sich Bürger an einem überfüllten Ort befanden / befinden. Es ist äußerst wichtig, die Kontinuität bei der Verwendung von Masken sicherzustellen, um die Ausbreitung der Coronavirus-Epidemie zu verhindern, die leicht über die Atemwege übertragen werden kann.

Aus diesem Grund wird ab dem 12. November 2020 in allen Provinzen ein Rauchverbot verhängt, um die korrekte und kontinuierliche Verwendung der Maske zu gewährleisten. Dies gilt für Gebiete, in denen unsere Bürger dicht bevölkert sind (insbesondere für solche, die für den Verkehr gesperrt sind), Plätze, an denen sie benötigt werden, und Haltestellen für Fahrzeuge des öffentlichen Nahverkehrs.

2. Mit dem zuvor an die Provinzen gesendeten Rundschreiben wird der Antrag auf Ausgangssperre für Bürger ab 65 Jahren von den Hygieneausschüssen der Provinzen gemäß den auf der Grundlage der Provinz durchzuführenden Analysen (Anzahl der Patienten und Kontaktpersonen, Anzahl der Schwerkranken, stationären Patienten und Anteil der Patienten ab 65 Jahren in diesen Kategorien usw.) festgelegt. musste. In dieser Richtung von den Gouverneuren; Der Verlauf der Coronavirus-Epidemie in den Provinzen wird sofort überwacht, und die Anzahl der schwerkranken, intubierten Patienten und Kontaktpersonen sowie der Anstieg der Rate von Patienten ab 65 Jahren in diesen Kategorien liegt tagsüber zwischen 65:10 und 00:16 Uhr. Es wird beschlossen, ihre Fähigkeit einzuschränken, auf die Straße zu gehen und nicht außerhalb dieser Zeiten auszugehen.

Die in Abhängigkeit von den jüngsten Entwicklungen getroffenen / zu treffenden Entscheidungen werden in regelmäßigen Abständen überprüft, und im Falle einer Verbesserung der festgelegten Kriterien wird die Beschränkung mit demselben Verfahren aufgehoben.


sohbet

Feza.Net

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen