Moskau-St. Petersburg in 2 Stunden mit dem Hochgeschwindigkeitszug

moscow st petersburg kommt mit dem zug an
moscow st petersburg kommt mit dem zug an

Oleg Belozerov, Generaldirektor der russischen Eisenbahn, eröffnete den Hovrino, einen der S-Bahnhöfe der Moskauer MCD-3, zusammen mit dem Moskauer Bürgermeister Sergey Sobyanin und sagte: „Moscow-St. "Mit der Umsetzung des Hochgeschwindigkeitsbahnprojekts in St. Petersburg wird sich die Reisezeit auf die Hälfte der derzeitigen 2019 Stunden verkürzen."


Moskau-St. Die Kosten für das Petersburger Hochgeschwindigkeitszugprojekt werden mit 1,7 Billionen Rubel berechnet. Das Projekt, das 2022 beginnen und 2026 enden soll, wird den derzeitigen Hochgeschwindigkeitszug Sapsan übertreffen, der dieselbe Strecke in ungefähr 3,5 bis 4 Stunden zurücklegt.

Experten geben an, dass es möglich ist, die Entfernung von 650 Kilometern zwischen den beiden Städten mit High-Tech-Zügen mit Geschwindigkeiten zwischen 200 und 400 km auf zwei Stunden zu reduzieren, und dass es ausländische, wenn nicht inländische Technologie gibt. Dieselben Experten sagten: „In der aktuellen Eisenbahn fahren sowohl Sapsan als auch Güterzug. Um in zwei Stunden fahren zu können, muss eine neue Technologie für den neuen Zug gelegt werden. "Die Schwierigkeiten des Projekts sind groß, aber es ist möglich, es auf 2 Stunden und 20 Minuten zu reduzieren."

Wenn dieses Projekt realisiert wird, wird es für Moskau und St. möglich sein. Es wird angegeben, dass Flüge zwischen St. Petersburg ihre Anziehungskraft verlieren werden.

Quelle: turkrus


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen