Dämme, die Ankara mit Trink- und Trinkwasseralarmen versorgen

Dämme, die Ankara mit Trink- und Nutzwasser versorgen, geben Alarm
Dämme, die Ankara mit Trink- und Nutzwasser versorgen, geben Alarm

Der Klimawandel und die globale Erwärmung wirken sich auf die ganze Welt aus und führen zu der trockensten Zeit des letzten Jahres in der Türkei. Der Bürgermeister der Metropole, Mansur Yavaş, wird den Antrag „Gradual Water Bill“ auf die Tagesordnung der Ratssitzung im Januar setzen, um die Verschwendung von Wasser zu verhindern. Wenn der progressive Tarif im Parlament akzeptiert wird, wird der Stückpreis pro Kubikmeter Wasser für Familien, die Sozialhilfe erhalten, auf 1 TL gesenkt. Abonnenten, die 10 Kubikmeter oder mehr Wasser verbrauchen, zahlen 7,5 TL, und Abonnenten, die 15 Kubikmeter und mehr verwenden, zahlen 9 TL. Erdoğan Öztürk, General Manager von ASKİ, warnte vor den Staudämmen, die Ankara versorgen, und sagte, dass die Auslastung der Staudämme, die die Hauptstadt mit Trinkwasser versorgen, 20.91 Prozent beträgt und dass noch 110 Tage Wasser übrig sind.


Dürre in der Welt und die Auswirkungen der globalen Erwärmung zeigten sich in der Türkei.

Während die Belegungsraten in Dämmen aufgrund geringer Niederschläge alarmierend waren, gingen auch die Belegungsraten in Dämmen in Ankara zurück. Während der Arbeit an Formeln zur Vermeidung von Wasserverschwendung wird der Bürgermeister von Metropolitan, Mansur Yavaş, am 11. Januar im Metropolitan Municipality Council zusammentreffen. "Progressive Water Bill" wird den für die Umsetzung vorbereiteten Präsidentenbrief vorlegen. Der progressive Tarif, der vom Ministerium für Umwelt und Urbanisierung und vielen im Kampf gegen das Klima tätigen Nichtregierungsorganisationen unterstützt wird, wird in der Versammlung abgestimmt.

Für Familien mit sozialer Hilfe beträgt der Einheitspreis für kubisches Wasser 1 TL

Wenn das von Präsident Yavaş auf die Tagesordnung des Parlaments zu bringende Schreiben des Vorsitzes angenommen wird, wird der Gesamtstückpreis für Wasser und Abwasser für Familien mit einkommensschwacher Sozialhilfe auf 1 TL gesenkt.

Wenn die Wohnabonnements der bedürftigen Familien mit wirtschaftlichen Schwierigkeiten auf den schrittweisen Tarif umgestellt werden, werden 10 TL Wasserrechnung für die Nutzung von Wasser bis zu 10 Kubikmeter bezahlt.

VERORDNUNG ZUR REDUZIERUNG DES VERBRAUCHS

Bürgermeister Yavaş, der von der ASKİ-Generaldirektion eine statistische Studie über die in Ankara registrierten Wohnabonnements durchführen ließ, wird auf der Sitzung des Stadtrats erklären, dass die schrittweise Einführung des Wassertarifs eine hohe Nutzung verhindern und angesichts der erhaltenen Informationen Geld sparen wird.

Nach der Verbrauchsanalyse;

  • Während der Anteil der Abonnenten mit einem Verbrauch von 0-10 m³ / Monat an der Anzahl der Abonnenten 70,25% betrug, wurden 44,63% des Gesamtverbrauchs realisiert.
  • Während der Anteil der Abonnenten mit einem Verbrauch von 11-15 m³ / Monat an der Anzahl der Abonnenten 18,75% betrug, wurden 24,54% des Gesamtverbrauchs realisiert.
  • Während der Anteil der Abonnenten mit einem Verbrauch von 15 m³ und mehr pro Monat an der Anzahl der Abonnenten 11% betrug, wurde festgestellt, dass sie 30,83% des Gesamtverbrauchs realisierten.

Die Feststellung, dass die Abonnenten mit der niedrigsten Rate von 15 m30,83 und mehr / Monat XNUMX% des gesamten Wassers bei den mechanischen Rechnungstransaktionen verbrauchten, um das Ungleichgewicht im Wasserverbrauch zu beseitigen, stellte einen Verstoß gegen den Grundsatz des Schutzes der Wasserressourcen und der Einsparung dar.

KEINE ÄNDERUNG DES EINHEITENPREISES VON BIS ZU 10 METERN WASSER IN WOHNUNGSABONNENTEN

 Gemäß dem der Versammlung vorzulegenden schrittweisen Tarif wird der Stückpreis für Wasser bis zu 10 Kubikmeter nicht geändert, während die monatliche Gebühr für Wasser- und Abwassereinheiten in der Innenstadt vollständig beträgt.

  • 0-10 Kubikmeter sind 5 TL,
  • 11-15 Kubikmeter sind 7,5 TL,
  • 15 Kubikmeter und mehr sind 9 TL.

DAMS GEBEN ALARM

    Erdoğan Öztürk, General Manager von ASKİ, erklärte, dass die Gesamtwassermenge in den Dämmen, die die Hauptstadt Ankara mit Trink- und Nutzwasser versorgen, zum 2. Januar 2021 331 Millionen 345 Kubikmeter betrug. „Die Auslastung unserer Dämme beträgt derzeit 20.91 Prozent. Es gibt 13 Millionen 469 Tausend Kubikmeter Wasser weniger als im Vorjahr. Wenn in den Dämmen kein Wasser ist, können wir sagen, dass wir noch 110 Tage Wasser haben. Jeder Tropfen unseres Wassers ist sehr wertvoll. Bitte sorgfältig konsumieren " widmen.

Es ist der zweitgrößte Damm, der Ankara mit einem maximalen Wasservolumen von 92 Millionen Kubikmetern nach dem Çamlıdere-Damm mit Wasser versorgt. Öztürk, der den Kurtboğazı-Damm untersuchte, sagte, dass das Gesamtvolumen der 7 Dämme (Çamlıdere, Kurtboğazı, Eğrekkaya, Akyar, Çubuk 2, Kavşakkaya und Elmadağ Kartalı), die sich um Ankara befinden und den Wasserbedarf der Stadt decken, 1 Milliarde 584 Millionen 555 Kubikmeter beträgt.

ANKARA VERBRAUCHT MEHR ALS 250 LITER WASSER PRO TAG

 Öztürk gab an, dass der tägliche Wasserverbrauch pro Person in Ankara 250 Liter überstieg, einschließlich des Verlusts von illegalem Wasser, und gab folgende Informationen an:

„Leider hat unser Kapital seinen Anteil an der globalen Wasserkrise. Dieses Jahr haben wir ein sehr trockenes und trockenes Jahr. Wenn Pandemiebedingungen hinzugefügt werden, geben Dämme aufgrund der Hygieneempfindlichkeit und des erhöhten Wasserbedarfs Alarm. In diesem Jahr ist der Pro-Kopf-Wasserverbrauch aufgrund der Pandemie sogar noch höher. Wir müssen die Hygienevorschriften beachten, aber wir müssen darauf achten, unser Wasser wirtschaftlicher als je zuvor zu nutzen. "

Was ist in JavaScript zu tun?


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen