2. Stufe Die Arbeiten am Anayurt Boulevard werden fortgesetzt

Die Bühnenarbeiten am Motherland Boulevard werden fortgesetzt
Die Bühnenarbeiten am Motherland Boulevard werden fortgesetzt

Die Stadtverwaltung von Malatya arbeitet weiterhin an einer neuen alternativen Straße, um die Verkehrs- und Verkehrsdichte in Malatya zu beseitigen. Der Bürgermeister der Stadtverwaltung, Selahattin Gürkan, untersuchte die Arbeiten am 2. Teil des Anayurt Boulevard vor Ort. Präsident Gürkan erklärte, dass die Arbeiten auf Hochtouren fortgesetzt werden: "Unser Ziel ist es, die Verkehrsdichte durch die Eröffnung neuer alternativer Straßen am Servicepunkt von Malatya zu verringern."


Abteilungsleiter, Filialleiter und Leiter der Aksa Natural Gas Company begleiteten Bürgermeister Gürkan während der Inspektionstour. Mehmet Mert, Leiter der Straßen- und Infrastrukturabteilung, erklärte, dass die Infrastruktur- und Ausgrabungsarbeiten am 2. Teil des Anayurt Boulevards abgeschlossen wurden: „Wir haben die Ausgrabungs- und Infrastrukturarbeiten der Straße abgeschlossen, die mit dem Özsan Industrial Site und dem Anemon Hotel verbunden sein wird, das der 2. Teil des Anayurt Boulevard ist. Mit der Frühjahrssaison werden wir die Straße asphaltieren und für den Verkehr in Malatya öffnen. ''

Güngör Ateş, Manager der Aksa Natural Gas Company, erklärte, dass auch in der Industriezone Özsan eine neue Erdgasleitung gebaut wurde: „Für Malatya wird eine Sonderstraße gebaut, eine sehr wichtige Verbindungsstraße für Malatya. Da es sich um eine OSB-Linie handelt, können wir das Gas nicht schneiden, wir werden das Gas mit speziellen Geräten schneiden und verschließen und wir werden das Gas mit der neu gezeichneten Linie geben. Eine sehr anspruchsvolle Fertigung reicht aus, um Malatya zu bedienen. “

Der Bürgermeister der Metropolregion, Selahattin Gürkan, erklärte, dass die notwendigen Arbeiten zum Zeitpunkt der Einführung der neuen Verbindungsstraße nach Malatya fortgesetzt werden: „Unsere Arbeiten am zweiten Teil des Anayurt Boulevard werden fortgesetzt. Erdgasverdrängungsarbeiten sind derzeit im Gange. Da die Hauptleitung aus Erdgas die Industrie aufgrund der sehr negativen Auswirkungen der Erdgasunterbrechung in der Industrie auf Produktion und Beschäftigung in den Fabriken speist, wird hier natürlich eine parallele neue Leitung installiert, und die vorhandene Erdgasverdrängung erfolgt zum Zeitpunkt der Lieferung von Erdgas aus der neuen Leitung in das Industriegebiet, ohne Erdgas zu schneiden. Es ist in der Tat eine harte und kostspielige Arbeit. Infolgedessen sehen wir, dass Malatya 40 Prozent seines Verkehrs übernommen hat, insbesondere der Anayurt Boulevard. An dem Punkt, an dem der zweite Teil dieses Anayurt Boulevards den Bereich vereint, in dem sich das Anemon Hotel befindet, das wir die Achse des Beyler-Baches nennen, haben unsere Freunde die Straßenöffnungsarbeiten abgeschlossen und den Kompressionsprozess abgeschlossen. Wenn die Erdgasleitung verdrängt wird, wollten wir hoffentlich direkt vom Anayurt Boulevard zur Kreuzung Anemon Hotel fahren und unsere Hauptleitung entlasten, indem wir hier 40 Prozent der Straßenlast der Straßenachse und der Verkehrsdichte übernehmen. In anderen Regionen arbeiten wir weiterhin an der Entlastung von Verkehr und Transport. Nachdem diese neue Straße eröffnet wurde, werden unsere Generationsstraßen bis 2022 fertiggestellt sein, so Gott will. Ich möchte unserer Direktion für Straßen- und Unterabteilungen für die Arbeit hier und dem Manager der Aksa Natural Gas Company für die Verdrängungsarbeit sowie der Person und dem Team danken, und ich hoffe, dass Malatya vielversprechend sein wird. ''


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen