Antragszeitraum für Einkommensverlust und Mietunterstützung verlängert

Einkommensverlust und Antragsfrist für Mietunterstützung verlängert
Einkommensverlust und Antragsfrist für Mietunterstützung verlängert

Handelsminister Ruhsar Pekcan gab bekannt, dass die Frist für Einkommensverluste und Mietunterstützung für Handwerker, Handwerker und reale Kaufleute auf Anfrage bis zum 11. Januar verlängert wurde.


Eine neue Art von Coronavirus (Kovid-19), die im Rahmen der Maßnahmen zur Minderung der nachteiligen Auswirkungen auf Ladenbesitzer, Handwerker und Verlust von Mieteinnahmen im türkischen Geschäftsleben ausbricht, wird durch die Unterstützung von Menschenhändlern sichergestellt. Die Bewerbungsfrist für diese Unterstützungen endete heute.

Minister Pekcan sagte in einer Erklärung auf seinem Twitter-Konto: „Wir haben die Frist für Einkommensverluste und Mietzuschüsse, deren Anträge am 30. Dezember 2020 bei unserem Ministerium für unsere Handwerker und realen Kaufleute eingegangen sind, bis Montag, 11. Januar 2021, 23:59 Uhr verlängert. . ” benutzte den Ausdruck.

Im Rahmen der Unterstützung werden dem Segment insgesamt 1000 Lira direkte Einkommensunterstützung gewährt, einschließlich 3 Lira pro Monat, mit einer monatlichen Mietunterstützung von 3 Lira in Großstädten und 750 Lira pro Monat in anderen Provinzen für 500 Monate.


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen