Über Istanbul New Airport

über Istanbul neuen Flughafen
über Istanbul neuen Flughafen

Die dritte Amtszeit als Istanbul Airport ist der Bau eines neuen Flughafens in der Stadt Istanbul in der Türkei hat ein internationales Projekt abgeschlossen. Der Flughafen, der auf der europäischen Seite Istanbuls und an der Schwarzmeerküste gebaut wurde, wurde auf einer Fläche von 76 Quadratkilometern gebaut. Der am 29. Oktober 2018 eröffnete Istanbul New Airport besteht aus 150 unabhängigen Start- und Landebahnen mit einer Kapazität von 6 Millionen Passagieren pro Jahr.



Der erste Flug von Istanbul nach Ankara wurde am 2124. Oktober 29 mit dem Code TK2018 durchgeführt. 76,5 km, wenn alle Etappen abgeschlossen sind2 Das Gebiet kann das Gebiet mit sechs unabhängigen Start- und Landebahnen mit zwei Terminals bedienen, die auf eine jährliche Kapazität von 200 Millionen Passagieren erhöht werden können. Während der Bauphase wurde der Projektname des Flughafens als Istanbul New Airport festgelegt, nach Fertigstellung wurde der Name als Istanbul Airport bekannt gegeben. Cengiz, Mapa, Limak, Kolin und die von IGA-Investoren gegründete Kalyon Joint Venture Group (OGG) gewannen die Ausschreibung für den neuen Flughafen mit einem Angebot von 2 Milliarden Euro, dem höchsten Angebot in der Geschichte der Republik. Ende 3 war die Beteiligungsstruktur von İGA wie folgt: 2013% Kalyon Havacılık ve İnşaat A.Ş., 22,152% Cengiz İnşaat Sanayi ve Ticaret A.Ş., 2019% Mapa İnşaat ve Ticaret A.Ş. und 35% Limak Construction Industry and Trade Inc. Nach der Ausschreibung wurde am 25. Juni 20 der Grundstein für das Projekt gelegt. 

Landebahnen 

Das Projekt, dessen Grundstein am 7. Juni 2014 gelegt wurde, ist der Flughafen Istanbul. Der neue Flughafen Istanbul wird im Auftrag des Ministeriums für Verkehr und der staatlichen Flughafenbehörde durchgeführt. Der neue Flughafen Istanbul wurde gebaut, um die Landung und den Start von fast 120 Flugzeugen pro Stunde zu organisieren. Auf dem Flughafen mit einer Vorfeldkapazität von 500 Flugzeugen kann auch das weltweit größte Passagierflugzeug Airbus A-380 landen und starten.

  • Insgesamt gibt es 3,5 Landebahnen, 4 Landebahnen senkrecht zum Schwarzen Meer mit einer Länge von 5 bis 1 km und 6 Landebahn parallel zum Schwarzen Meer, die für die Landung und den Start großer Flugzeuge des Flughafens geeignet sind.
  • Dank dieser Landebahnen können die größten F-Code-Passagierflugzeuge Airbus A380 und Boeing 747-800 in der Region landen.
  • Die beiden gefundenen Rollwege sind 3.500 Meter lang und 45 Meter breit. Diese Rollwege haben einen Notlaufbahncharakter. Es wurden auch kleine Rollwege gebaut, die mit ihnen verbunden waren.

Der Istanbul New Airport wird nach dem King Fahd Airport und 3 Flughäfen in den USA der fünftgrößte Flughafen der Welt sein. Das Projekt, das mit dem Build-Operate-Transfer-Modell gebaut wurde, wird ungefähr 5 Milliarden Euro kosten, einschließlich aller Kosten.

Flugsicherungsturm

Der am neuen Flughafen Istanbul errichtete Flugsicherungsturm ist 90 Meter hoch, 17 Stockwerke hoch und wurde mit seiner Tulpenfigur mit dem International Architecture Award 2016 ausgezeichnet. Der Flughafen, der in Integration mit der Northern Marmara Motorway und der Yavuz Sultan Selim Bridge betrieben wird, wird ebenfalls an den Hochgeschwindigkeitszug angeschlossen. Er soll den Flughafen in 15 Minuten mit dem Schienenverkehr von Taksim aus erreichen.

Istanbul Flughafen Testzentrum 

Aufgrund von COVID-19 ist es ein Testzentrum auf einer Fläche von 5,000 m2 am Flughafen. PCR-, Antikörper- und Antigen-Tests werden durchgeführt und haben eine tägliche Testkapazität von 10,000. 

In diesem Zusammenhang werden am Flughafen folgende Maßnahmen ergriffen. 

  • Alle Passagiere müssen sowohl im Terminalgebäude als auch in der Umgebung Masken tragen.
  • In Sicherheitskontrollbereichen wurden kontaktlose Sicherheitsmaßnahmen ergriffen.
  • Die Körpertemperaturen aller Passagiere werden von Wärmebildkameras gesteuert.
  • Das gesamte Passagiergepäck, das durch Röntgen geht, wird mit Ultraviolett sterilisiert.
  • Handsterilisationsflüssigkeiten sind in allen Bereichen erhältlich, die den Passagieren offen stehen.
  • Terminalgebäude werden durch autonome Roboter und UV-Licht sterilisiert.
  • Soziale Distanz wird ständig mit informativen Zeichen erinnert.
  • Das Terminal ist rund um die Uhr mit Frischluft versorgt.
  • Personenbusse in der Umgebung werden nach jedem Gebrauch desinfiziert.

Was ist in JavaScript zu tun?


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen