Justizministerium rekrutiert 5075 Vertragspersonal

Justizministerium
Justizministerium

Das Justizministerium wird insgesamt 3.605 Mitarbeiter einstellen, darunter 700 vertraglich vereinbarte Protokollbeamte, 625 vertraglich gebundene Gerichtsvollzieher, 110 vertraglich vereinbarte Wachen und Sicherheitspersonal, 25 vertraglich vereinbarte Fahrer, 10 vertraglich vereinbarte Köche und 5.075 vertraglich vereinbarte Gebärdensprachdolmetscher.



Für Details der Anzeige KLICKEN SIE HIER

Die Ankündigung des Justizministeriums über die Einstellung von Vertragsschreibern, Gerichtsvollziehern, Wach- und Sicherheitsbeamten, Fahrern, Köchen und Gebärdensprachdolmetschern wurde im Amtsblatt vom 23. Februar 2021 veröffentlicht.

Aus der Generaldirektion Personal des Justizministeriums:

AUFTRAGNEHMER, BERATER, SCHUTZ- UND SICHERHEITSBÜRO,

BESCHÄFTIGUNG DER MITARBEITER VON FAHRER-, CHEF- UND ZEICHENSPRACHLER-ÜBERSETZERN

PRÜFUNGSANKÜNDIGUNG

In der Justiz und Verwaltungsjustiz zu dienen;

"Grundsätze für die Beschäftigung von Vertragspersonal" und Nummer 1 im Anhang des Beschlusses des Ministerrates vom 6. Juni 6 und Nummer 1978/7, deren Ort, Nummer, Titel und Qualität in ANHANG 15754 / A, B angegeben sind , C, D, E, F-Listen Im Rahmen von Artikel 657 / B des Beamtengesetzes wurden nach den Ergebnissen der angewandten und / oder mündlichen Prüfung durch die Justizkommissionen 4 Protokollangestellte unter Vertrag genommen (ANHANG 3.605 / A). , 1 vertraglich vereinbarte Gerichtsvollzieher (ANHANG-700 / B), 1 vertraglich vereinbarte Schutz- und Sicherheitsbeauftragte (ANHANG 625 / C), 1 Vertragskraftfahrer (EK-110 / D), 1 Vertragsköche (EK-25 / E) und 1 Vertragsschilder Sprachdolmetscher (EK-10 / F) werden eingestellt.

Informationen zum Bildungsstatus der Kandidaten und zur KPSS-Bewertung (Public Personnel Selection Exam) werden über Webdienste abgerufen. Kandidaten, die keine Abschlussinformationen über das E-Government haben, müssen ihre Abschlussinformationen von der Bildungseinrichtung, an der sie ihren Abschluss gemacht haben, aktualisieren, damit sie während der Bewerbung keine Viktimisierung erleiden. Bewerbungen von Bewerbern, die sich mit einem anderen als dem in der Anzeige angegebenen KPSS-Punktetyp bewerben, werden nicht berücksichtigt. Die Verantwortung in dieser Angelegenheit liegt beim Kandidaten selbst.

Die von den Justizkommissionen durchzuführende angewandte Prüfung und / oder mündliche Prüfung, KPSSP2020 in der Prüfung zur Auswahl des öffentlichen Personals 2020 (KPSS-3) für Absolventen im Grundstudium, KPSSP2020 in der Prüfung zur Auswahl des öffentlichen Personals 2020 (KPSS-93) für Absolventen des Associate Degree , 2020 für Absolventen der Sekundarstufe II. Wer in der Personalauswahlprüfung (KPSS-2020) 94 oder mehr Punkte im KPSSP70-Punktetyp erzielt, kann sich bewerben. Diejenigen, die zum ersten Mal in den in den Listen ANHANG 1 / A, B, C, D, E, F angegebenen Vertragspositionen beschäftigt werden, müssen die folgenden Bedingungen erfüllen, die in den Artikeln 5 und 6 der Verordnung des Justizministeriums vom Offiziersprüfung, Ernennung und Versetzung.

Art und Datum der Anwendung

Bewerbungen werden über e-Devlet (e-Devlet) eingereicht und Kandidaten werden zwischen 23/02 / 2021-12 / 03/2021 bis 23:59:59 gesendet. www.turkiye.gov.t ist Sie werden ihre Bewerbungen über den Bildschirm "Bewerbung des Justizministeriums" einreichen. Persönlich oder per Post eingereichte Bewerbungen werden nicht akzeptiert.

Die Kandidaten können sich bei einer Justizkommission nur für eine der vertraglich vereinbarten Positionen bewerben, deren Platz, Nummer, Titel und Qualifikation in den Listen ANHANG 1 / A, B, C, D, E, F angegeben sind. Wenn festgestellt wird, dass sich der Kandidat bei mehr als einer Justizkommission oder mehr als einem Titel beworben hat, wird keine Bewerbung angenommen, und diejenigen, die die Prüfung ablegen, werden auch dann nicht eingestellt, wenn sie erfolgreich sind.


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen