Elektroroller steht wieder auf der UKOME-Agenda

Elektroroller re ukome gundem
Elektroroller re ukome gundem

IMM bringt die Richtlinie, die es zur Regelung des Betriebs und der Verwendung von Elektrorollern vorbereitet hat, zum zweiten Mal auf die UKOME-Agenda, seit die Verordnung seit sieben Monaten nicht mehr veröffentlicht wurde. Die Richtlinie, die auf dem Treffen am 7. Februar erörtert wird, wird eine wichtige Rolle bei der Gewährleistung der Rollerbenutzer und der Verkehrssicherheit spielen.



Mit der Hinzufügung von Pandemiebedingungen zum zunehmenden Kraftfahrzeugverkehr und der zunehmenden Passagiermobilität im Stadtleben stieg die Nachfrage nach Elektrorollern. E-Scooter bieten den Bürgern die Bewegungsfreiheit und den Schutz vor Viren auf kurzen Strecken und entlasten gleichzeitig den Verkehr und die öffentlichen Verkehrsmittel.

Auf der Grundlage dieser Entwicklungen erstellte das Verkehrsministerium der Stadtverwaltung von Istanbul (IMM) eine Richtlinie, indem es alle ähnlichen Richtlinien in Europa und Amerika prüfte, um den in Istanbul weit verbreiteten Betrieb von Elektrorollern zu regulieren. IMM schickte den Text an das Ministerium für Umwelt und Urbanisierung mit 7 in diesem Sektor tätigen E-Scooter-Unternehmen. Er finalisierte den Text und schickte ihn unter Berücksichtigung der Rückmeldungen der Unternehmen an das Ministerium zurück.

Die erstellte Richtlinie wurde am 25. Juni 2020 an UKOME übermittelt und nach der Abstimmung an den Unterausschuss übertragen. Die Richtlinie wurde den Mitgliedern vorgelegt, und die Mitglieder der Kommission gaben an, dass die Ministerien an diesem Thema arbeiten. Der Text, der im Juli erneut auf die UKOME-Agenda gesetzt wurde, wurde von den Regierungsvertretern abgelehnt.

SCOOTER ALS FAHRZEUG ANERKANNT, ABER DIE VERORDNUNG IST NICHT BEENDET

Im folgenden Prozess wurde das Thema unter die Verantwortung des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur des Ministeriums für Umwelt und Urbanisierung übernommen. Im Dezember 2020 brachte das Parlament auf die Tagesordnung "Vorschlag der türkischen Umweltbehörde zum Gesetz über die Niederlassung". Die Elektroroller (E-Scooter) wurden als Instrument in das Gesetz über den Straßenverkehr aufgenommen. Das Nutzungsalter wurde mit 16 Jahren definiert, und die Nutzungsbereiche als Radwege und Autobahnen liegen unter 50 km / h.

Im selben Monat wurde die "Shared Electric Scooter Operation Regulation" vom Ministerium für Verkehr und Infrastruktur an die zuständigen Institutionen und Großstädte geschickt und deren Stellungnahme eingeholt. Die IMM-Transportabteilung übermittelte dem Ministerium im Dezember ihre Stellungnahme zum Verordnungsentwurf.

Obwohl 7 Monate seit der Ausarbeitung der Richtlinie für Elektroroller in Istanbul vergangen sind und UKOME vorgelegt wurden, und 2 Monate nachdem IMM dem Ministerium seine letzte Stellungnahme vorgelegt hatte, wurden keine Vorschriften für den Betrieb von E-Scootern erlassen.

Aus diesem Grund bringt IMM die Richtlinie für Elektroroller am 25. Februar zum zweiten Mal auf die UKOME-Agenda. Der Text, der auf dem Treffen erneut erörtert wird, wird voraussichtlich eine wichtige Rolle bei der Gewährleistung der Rollerbenutzer und der Verkehrssicherheit spielen.


sohbet

1 Trackback / Pingback

  1. Die Nachfrage nach Elektrorollern hat zugenommen. | Miray Nachrichtenagentur

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen