Technologie allein ist nichts, Mensch ist alles

Technologie allein nichts ist menschlich alles
Technologie allein nichts ist menschlich alles

Das Lean Institute Turkey arbeitet daran, die Qualität des Managements auf dem traditionellen jährlichen Gipfeltreffen in diesem Jahr zu verbessern. "Human Resources" hält Kontakte zum digitalen Umfeld. Auf dem Gipfel, der am 8. April begann und drei Tage dauern wird, wird die Zukunft der Humanressourcen mit den führenden Vertretern des Sektors in der Organisation des Lean Institute erörtert.



Unsere Arbeit, unser Leben, unsere Bildungssysteme, unsere Kommunikationsstile und -gewohnheiten verändern sich rasant. Als Menschen verändern wir uns und die Technologie erfrischt auf schwindelerregende Weise. Auf der Tagesordnung des diesjährigen Gipfels: Wohin geht die Beziehung des Menschen zu sich selbst und zu seiner Arbeit? Der menschliche Faktor in der sich digitalisierenden Welt? Was wird mit dem „Menschen“ geschehen, der künstliche Intelligenz schafft? Wie werden wir sicherstellen? Wie werden die neuen Organisationen der neuen Welt verwaltet, wie wird die Führung erwartet? Es wird Themen wie enthalten.

Auf dem Gipfel am Freitag, den 9. April, um 09.00 Uhr findet die Sitzung um 10.00 Uhr statt. Führende Technologieinvestoren in der Türkei vom Vorsitzenden von Tırport, Dr. Akın Arslan und Tolga Görgülü, Personalleiter von Oyak Renault Otomobil Fabrikaları A.Ş.

Ein Technologie-Startup kann innerhalb von 5-6 Jahren eine Bewertung von 1 Milliarde US-Dollar abgeben

Trikport Präsident Dr. Akın Arslan wird Folgendes erzählen:

„Die Startup-Welt wächst rasant. Die Anzahl der Startups, die als „Einhorn“ definiert sind und weltweit eine Milliarde Dollar wert sind, hat 700 überschritten. Im ersten Quartal 2021 gelang es 21 weiteren Startups in Europa, die Einhornschwelle zu überschreiten. Einer von ihnen kam zum Glück aus der Türkei. Traditionelle Unternehmen, die seit Jahrzehnten bestehen und Tausende von Menschen beschäftigen, werden inzwischen durch Technologie-Startups mit einer Geschichte von nur 3-5 Jahren ersetzt. Traditionelle Unternehmen und Geschäftsmodelle vervollständigen ihr Leben in rasantem Tempo. Es ist heutzutage eine schwindelerregende Erfahrung. Eine Technologieinitiative, die vor 5 Jahren nicht 500 Dollar gekostet hat, kann in 5-6 Jahren 1 Milliarde Dollar überschreiten. Ein Automobilunternehmen, das sich auf reine Elektroautos und hohe Fahrtechnologien konzentriert, kann mit dem Angriff, den es in fünfzehn Jahren unternommen hat, einen viel höheren Wert erreichen als alle traditionellen Automobilgiganten.

Für Technologiemitarbeiter werden grundlegende Konzepte wie Zeit, Ort, Rasse, Kultur und Bildung ebenfalls global. Die Konzepte der Weltbürgerschaft und des Weltmarktes treten in den Vordergrund. Personen mit Wohnsitz in verschiedenen Ländern können in derselben Projektgruppe arbeiten. Wir lernen, für gemeinsame Zwecke aus der Ferne zusammenzuarbeiten. Konzepte wie das Projektmanagement haben sich mit der Arbeitsmanagementleistung der Anwendungstechnologien in eine völlig andere Dimension verlagert. Wo immer sich ein Mitarbeiter auf der Welt befindet, können Sie ihn und seine Arbeit sofort verwalten. Sie können Besprechungen abhalten, mit ihnen interagieren oder sogar mit einer Gruppe ein Brainstorming durchführen. Ihre Arbeit wird nicht unterbrochen, die Geschwindigkeit steigt bei gleichzeitigem Engineering. Ihre Betriebslogistik in Ghana, von Istanbul aus, könnte Sie vom entfernten Ende aus ausführen, ist in der Lage, die Mikroverteilung in Paris, Neu-Delhi, den Marketingplan zu organisieren, den Sie nächste Woche in der Türkei verwenden werden, und kann Ihre eingesetzten Teams auf Ukrainisch vorbereiten, Fehler in Ihre Bewerbungen (Bug to) können aus Estland beurteilen.

Sie können all dies von jedem Ort aus verwalten. Alles dank Technologie, aber mit Ihren Teams, die Technologie gut nutzen. Die Qualität der Mitarbeiter steht im Vordergrund, auch eine effektive Führung. Eine der wichtigsten Aufgaben des Marktführers bei Technologie-Startups ist es, sicherzustellen, dass das Projekt gemäß dem Projektplan ausgeführt wird. Dazu muss er natürlich sein Team gut bilden, sie genau kennen, ihre Kompetenzen genau kennen und in der Lage sein, Projektmeilensteine ​​gut zu managen. Tatsächlich gibt es nur ein Konzept, das sich in unserer sich schnell digitalisierenden Welt nicht ändern wird: Technologie ist nichts für sich, Mensch ist alles “, sagte er.

Armin

Rail Industry Show 2020

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen