Gebet von Tarawih in Moscheen während des Ramadan verboten

Verboten, während des Ramadan Tarawih-Gebete in Moscheen zu verrichten
Verboten, während des Ramadan Tarawih-Gebete in Moscheen zu verrichten

Während die Coronavirus-Fälle 42 zurückließen, war die Freigabe von Tarawih-Gebeten in den Moscheen in den Moscheen während des Ramadan umstritten. Diyanet kehrte aus diesem Land zurück und schloss Moscheen nach Tarawih. Diyanet beantwortete auch diese Frage.



Während einige Verbote aufgrund der Zunahme von Coronavirus-Fällen zurückkamen, wurde die Durchführung von Tarawih-Gebeten in Moscheen im Ramadan freigegeben. Während diese Entscheidung eine Reaktion hervorrief, kam eine Last-Minute-Erklärung von Diyanet. Der Präsident für religiöse Angelegenheiten, Ali Erbaş, gab die endgültige Entscheidung auf dem Informationstreffen für den Monat Ramadan im Jahr 2021 bekannt, dessen Hauptthema "Heilungsmonat Ramadan" ist.

Der Leiter für religiöse Angelegenheiten, Ali Erbaş, sagte: "Als Ergebnis unserer Konsultationen haben wir beschlossen, dass es angemessen ist, das Tarawih-Gebet in unseren Häusern und nicht in Moscheen zu verrichten." Ali Erbaş sagte: "Wenn wir gemäß dem Verlauf der Epidemie die Möglichkeit haben, in diesem Prozess Tarawih-Gebete in unseren Moscheen zu verrichten, werden wir die Entscheidung treffen und sie mit unserer Nation teilen."

Bricht der Coronavirus-Impfstoff das Fasten?

Der Präsident für religiöse Angelegenheiten, Erbaş, beantwortete auch die Frage, ob ein Corona-Impfstoff das Fasten brechen würde oder nicht. Ali Erbaş sagte: "Wie unser Hoher Rat für religiöse Angelegenheiten erklärte, ist es in Ordnung, sich bei Bedarf während des Fastens impfen zu lassen, und diese Situation bricht das Fasten nicht." benutzte die Ausdrücke.

Armin

Rail Industry Show 2020

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen