Ausschreibung der Seilbahn Afyon Castle wird mit Passagiergarantie durchgeführt

Seilbahnausschreibung zum Schloss Afyon wird mit Passagiergarantie durchgeführt
Seilbahnausschreibung zum Schloss Afyon wird mit Passagiergarantie durchgeführt

Der Bau der Seilbahn im Schloss Afyonkarahisar wird ausgeschrieben. Dem Unternehmen, das die Ausschreibung gewinnt, werden 140 Passagiere pro Jahr garantiert. Darüber hinaus ist nicht bekannt, ob das Projekt die historische Textur beschädigen wird.

Auf der Ratssitzung der Gemeinde Afyonkarahisar im Oktober wurde beschlossen, ein Seilbahnsystem mit Passagiergarantie zum Schloss Afyonkarahisar einzurichten. Die Mitglieder des CHP- und IYI-Parteirats stimmten gegen das Projekt, das 140 Passagiere pro Jahr garantierte, und sagten: "Wir sind nicht gegen die Seilbahn, wir sind gegen die Passagiergarantie"; der Vorschlag wurde jedoch mit der Mehrheit der Stimmen angenommen.

Nach den Nachrichten von Berkay Sağol aus Birgün sollen 140 11 Personen pro Monat und mindestens 666 Personen pro Tag die Seilbahn benutzen, die für 388 Passagiere jährlich garantiert ist. Ob der Bau einer Seilbahn auf das 226 Meter hohe und 701 Stufen umfassende Schloss die historische Struktur beschädigen wird, bleibt unklar.

IN KALE . WIRD EINE GEWERBLICHE ANLAGE ERRICHTET

Auf der Versammlungsversammlung wurde auch der Bau von Tages- und Gewerbeanlagen im Bereich der Seilbahn-Umspannstation im Rahmen des „Afyonkarahisar Castle Landscaping Project“ angenommen. Es wird angegeben, dass die Burg, die in hethitischer, römischer, byzantinischer und seldschukischer Zeit zu Verteidigungszwecken genutzt wurde, durch die im Rahmen des Projekts zu errichtenden kommerziellen Einrichtungen beschädigt werden kann.

Der Bürgermeister von Afyonkarahisar, Mehmet Zeybek, sagte in der Versammlung zum Seilbahnprojekt: „Für die Ausschreibung werden sich ungefähr 4 Unternehmen bewerben. Es ist ein großartiges Projekt. Wir geben das Nutzungsrecht für 25 Jahre. Wenn es keinen Bieter gibt, machen wir das mit den Mitteln der Gemeinde selbst.“

Andererseits wurde bei der Sitzung angegeben, dass die Gebühr für den Seilbahndienst zwischen 20 und 25 TL betragen würde.

„AFYONL HABEN KEIN GELD, UM AN Gangs ZU ZAHLEN“

Der CHP-Provinzvorsitzende Yalçın Görgöz sagte: „Als CHP sagen wir, dass die Seilbahn für die Förderung von Afyon gebaut werden soll, aber dass es keine Passagiergarantie geben sollte. 140 Passagiere sollen jährlich garantiert werden. Ich frage die Gemeindebeamten: Wie haben Sie die 140 Fahrgastgarantie pro Jahr ermittelt? Wen haben Sie konsultiert? Wenn diese Ziele nicht erreicht werden, wie erklären Sie diesen Verlust der Öffentlichkeit?“

Görgöz, der will, dass die Ratsmitglieder, die dem Projekt zugestimmt haben, den gesamten Schaden zahlen, wenn das Projekt beschädigt wird, sagte: „Geben Sie diesen fahrgastgarantierten Seilbahndienst auf. Sie bauen die Seilbahn auf, entfernen aber die Fahrgastgarantie. "Die Leute von Afyon haben kein Geld, um Ihre Banden zu bezahlen", sagte er.

FLUGHAFEN SKANDAL ZAFER IST VORBEI

CHP-Landesvorsitzender Görgöz erinnerte auch an den Schaden der Bevölkerung durch die Passagiergarantie für den Flughafen Zafer. Der fragliche Flughafen wurde 2012 mit dem Build-Operate-Transfer-Modell für die Provinzen Kütahya, Afyon und Uşak in Betrieb genommen. Die Zahl der Passagiere, die dem Unternehmen IC İçtaş İnşaat, das den Flughafen gebaut hat, garantiert wurde, konnte nie erreicht werden. In den ersten 8 Monaten dieses Jahres nutzten beispielsweise 5 Passagiere den Flughafen; die garantierte Zahl der Passagiere beträgt jedoch 725 Tausend 878. Daher zahlt der Staat 488 Millionen 4 Tausend Euro an das Unternehmen.

Auch die dem Unternehmen im vergangenen Jahr gewährte 1-Millionen-Passagier-Garantie hielt nicht, und nur 16 Passagiere nutzten den Flughafen. An IC İçtaş İnşaat wurde eine Bürgschaftszahlung in Höhe von 645 Millionen 6 Tsd. Euro geleistet.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen