Griechenland produziert sein eigenes unbemanntes Fluggerät

Griechenland produziert sein eigenes unbemanntes Fluggerät
Griechenland produziert sein eigenes unbemanntes Fluggerät
Abonnieren  


Zwischen der griechischen Luftfahrtindustrie und 3 Universitäten wurde eine Vereinbarung über die Produktion von 3 UAVs getroffen. Benannt nach Artihos, einem Mathematiker, Philosophen und Staatsmann im antiken Griechenland, soll das Projekt 2024 als erstes griechisches UAV fertiggestellt werden.

Nach den USA und Frankreich baut Griechenland seine Verteidigungskooperation mit Großbritannien aus. Der griechische Außenminister Nikos Dendias hat in London angekündigt, ein Abkommen mit Großbritannien zu unterzeichnen, das die Verteidigungskooperation beinhaltet.

Dendias sagte gegenüber der Zeitung Elefteros Tipos: „Das Abkommen mit Großbritannien ist nicht nur defensiv, wie es mit Frankreich und den USA der Fall ist. Es behandelt auch andere Themen, einschließlich der Außenpolitik. Die Atommacht Großbritannien ist sowohl ständiges Mitglied des UN-Sicherheitsrates als auch einer der Garantiestaaten auf Zypern.

Griechische UAVs werden unbewaffnet und kleiner im Volumen sein. Abgesehen von diesen beiden Unterschieden wird es separate Einrichtungen von türkischen TB2s haben, einschließlich Kommunikationssystemen und Bildübertragung.“

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen