Unvergessliche Akteure von Weltraumrennen auf der NASA Interactive Space Exhibition

Unvergessliche Akteure von Weltraumrennen auf der NASA Interactive Space Exhibition
Unvergessliche Akteure von Weltraumrennen auf der NASA Interactive Space Exhibition
Abonnieren  


Die NASA Interactive Space Exhibition, die sich auf das Weltraumabenteuer der Menschheit konzentriert, beherbergt die ersten Akteure des Weltraumrennens. Die Beschleunigung begann vor 64 Jahren, als die Sowjetunion den künstlichen Satelliten „Sputnik 1“ startete und dann die USA den ersten Satelliten „Explorer 1“ in die Erdumlaufbahn schickten. kazanDie kompetitive und abenteuerliche Geschichte des Moments, in dem sich die Raumfahrt ab dem 16. November im Metropol Istanbul mit ihren Enthusiasten trifft.

Der erste Wettlauf ins All beginnt damit, dass die Sowjetunion 1957 und dann 1958 von den Vereinigten Staaten einen eigenen Satelliten schickte. Dieser Wettbewerb, der zur Gründung der American Aeronautics and Space Administration (NASA) führte, die Weltraumstudien leitet, gilt als eine der wichtigsten Veranstaltungen, die die Entwicklung der Weltraumtechnologie beschleunigen.

Ausgangspunkt des "Space Race"

Die Sowjetunion produzierte sowohl den ersten Weltraumsatelliten als auch den Weltraumwettlauf mit den USA. Der "Beep" des künstlichen Satelliten Sputnik, der am 4. Oktober 1957 von Russland ins All geschossen wurde, war auf der ganzen Welt zu hören. Getragen von der Wostok-K-Rakete konnte Sputnik Wissenschaftlern Aufschluss über die Dichte der Atmosphäre und der Ionosphäre im niedrigen Erdorbit geben. Der Wettlauf, auf den die USA 1958 mit dem von der Jupiter-C-Rakete getragenen Satelliten Exporer 1 reagierten, lieferte bahnbrechende Beweise für die Existenz des Van-Allen-Strahlungsgürtels, der die Erde vor schädlicher Sonnenstrahlung schützt. Sputnik 22, der 1 Tage lang Funksignale in die Welt schickte, kreiste drei Monate lang um die Erde und brannte beim Eintritt in die Atmosphäre ab.

Die Ausstellung NASA Space Adventure, die es ermöglicht, dieses historische Ereignis neu zu entdecken, nimmt ihre Besucher ab 1. November mit auf eine atemberaubende Weltraumreise, indem sie Modelle der Satelliten Explorer 1 und Sputnik 16 sowie Modelle von Raumfahrzeugen, einschließlich des Apollo-Kapselmodells, das die Menschheit in diesem Rennen zum Mond brachte.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen