Galataport Istanbul beherbergt das letzte Kreuzfahrtschiff dieses Jahres

Galataport Istanbul beherbergt das letzte Kreuzfahrtschiff dieses Jahres
Galataport Istanbul beherbergt das letzte Kreuzfahrtschiff dieses Jahres
Abonnieren  


Galataport Istanbul, das den historischen Hafen der Stadt in einen Kreuzfahrthafen von Weltrang und ein Viertel für Kultur, Kunst, Shopping und Gastronomie verwandelt, beherbergt das Kreuzfahrtschiff Viking Venus mit einer Kapazität von 930 Passagieren. Das Schiff kommt am Nachmittag des 23. November in Istanbul an und verlässt Istanbul am 26. November.

Galataport Istanbul, das seit seiner Eröffnung zum Mittelpunkt Istanbuls geworden ist, begrüßt das letzte Schiff des Jahres. Galataport Istanbul beherbergte zum 1. Oktober, als die Reisen begannen, zusammen mit Venus Viking insgesamt 8 Kreuzfahrtschiffe und etwa 7000 Passagiere, einschließlich der Besatzung. Viking Venus mit einer Gesamtkapazität von 930 Passagieren wird heute am Galataport Istanbul anlegen und 3 Tage im Hafen bleiben. Viking Venus verlässt Kusadasi am 26. November in Richtung Hafen von Piräus in Griechenland.

Galataport Istanbul, das als Fortsetzung von Karaköy ins Leben gerufen wurde, leistet einen wesentlichen Beitrag zu Karaköy und Beyoğlu im Mikroziel und zu Tourismus, Förderung und Wirtschaft des Landes im Makroziel.

1,5 Millionen Kreuzfahrtpassagiere jährlich erwartet

Es wird erwartet, dass jährlich 1,5 Millionen Kreuzfahrtpassagiere einschließlich der Besatzung am Galataport Istanbul ankommen. Nach Angaben des Tourismusministeriums gibt ein Tourist, der in die Türkei kommt, durchschnittlich 62 Dollar aus. Es wird geschätzt, dass die durchschnittlichen Ausgaben der Kreuzfahrtpassagiere, die zum Galataport Istanbul kommen, zwischen 400 und 600 Euro liegen. Laut dem Bericht von CLIA (International Cruise Lines Association) aus dem Jahr 2018 gibt ein Hop-on-Hop-off-Passagier 376 Dollar in der wichtigsten Hafenstadt aus, und ein täglicher Passagier gibt 101 Dollar aus. Diese Untersuchungen zeigen, dass die Besucher, die mit Kreuzfahrten ins Land kommen, in jedem Land, in dem die Schiffe anhalten, einen Devisenzufluss deutlich über den durchschnittlichen Ausgaben der Touristen erbringen.

Der stellvertretende General Manager des Galataport Istanbul Port Operations, Figen Ayan, ist auch der erste

Er erklärte, dass man nach den Treffen mit der MedCruise Union, für die er zum türkischen Präsidenten gewählt wurde, intensiv mit der Ankunft von Kreuzfahrtschiffen in Istanbul rechnete. Figen Ayan sagte über die positiven Ergebnisse der Bemühungen, Istanbul auf die Route der Kreuzfahrtschiffe mit MedCruise Union zu bringen, die das Mittelmeer, den zweitgrößten Markt der Welt, repräsentiert, und den Besuch der Viking Venus: „ Als Galataport Istanbul freuen wir uns, Kreuzfahrtschiffe zu beherbergen. Da die Viking Venus das letzte Kreuzfahrtschiff dieses Jahres ist, denken wir auch, dass es zu zusätzlichen Reisen starten kann, die nicht in unseren Plänen sind. Wir planen, den seit Jahren gewarteten Passagierschiffverkehr in unserem Hafen in kurzer Zeit zu erreichen. Das Dock, das wir alle internationalen und nationalen Vorschriften erfüllen, getrennt durch ein weltweit einzigartiges spezielles Abdeckungssystem, und unser weltweit erstmals realisierter unterirdischer Terminal stehen bereits unter der Sicht von Kreuzfahrtunternehmen. Wir haben fast 2022 Schiffsreservierungen für 250 erhalten. Wir werden mit unseren Kreuzfahrtschiffen, die wir nächstes Jahr voraussichtlich beherbergen werden, auch weiterhin zum Kreuzfahrttourismus beitragen.“

Die Küste bleibt für die Öffentlichkeit zugänglich, wenn das Schiff anlegt.

Galataport Istanbul verwandelte den historischen Hafen der Stadt in einen Kreuzfahrthafen von Weltklasse und brachte Innovationen wie ein unterirdisches Terminal, ein spezielles Lukensystem und einen temporären Zollbereich in die Industrie. Während der Hafen das Kreuzfahrtschiff beherbergt, trennt ein spezielles Abdeckungssystem aus 176 Luken den Verbundbereich und den Sicherheitsbereich (ISPS) des Teils, an dem das Schiff anlegt, und schafft einen temporären Verbundbereich. Dank dieser Innovation bleibt die einzigartige Küstenlinie von Karaköy offen, mit Ausnahme des Teils, an dem das Schiff anlegt und durch Luken getrennt ist. Im weltweit ersten unterirdischen Terminal werden alle Arten von Terminal-, Gepäck- und Passkontrollen von Passagieren durchgeführt.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen