Signalisierungssystem von zwei Großprojekten in der Türkei an Alstom . übertragen

Signalisierungssystem von zwei Großprojekten in der Türkei an Alstom . übertragen
Signalisierungssystem von zwei Großprojekten in der Türkei an Alstom . übertragen
Abonnieren  


Alstom, die Generaldirektion für Infrastrukturinvestitionen des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur (AYGM) Bandırma – Bursa – Yenişehir – Osmaneli (BBYO) und die Metrolinie Istanbul Metropolitan Municipality Çekmeköy-Sancaktepe-Sultanbeyli (ÇSS) in den Projekten, die mit der Ziel der Verbesserung der bestehenden Signalisierungsinfrastruktur, Signalisierung und Es wird den Bau und die Lieferung von elektromechanischen Werken gewährleisten.

Bandırma – Bursa – Yenişehir – Osmaneli-Projekt

Das Projekt umfasst den Bau und die Lieferung von elektromechanischen Werken des Eisenbahnprojekts Bandırma – Bursa – Yenişehir – Osmaneli (BBYO) mit einer Länge von etwa 201 km.

Im Rahmen des damit verbundenen Projekts wird Alstom als Unterauftragnehmer von Kalyon İnşaat Sanayi ve Ticaret A.Ş. INTERFLO 250 und INTERFLO 450 Fernsignallösungen liefern, die Anwendungen des European Railway Traffic Management System (ERTMS) Level 1 und 2 liefern , sowie die Verkehrsleitzentrale und stellt auch das gesamte Stellwerkssystem (CTC) bereit. Es wird an die modernen glasfaserbasierten digitalen Netze der Signalsysteme der Linie angeschlossen. Am Ende des Projekts wird die Linie Bandırma – Bursa – Yenişehir – Osmaneli in Harmonie mit allen bestehenden Zügen des türkischen Eisenbahnnetzes verkehren können.

ekmeköy-Sancaktepe-Sultanbeyli-Projekt

Alstom wird die elektromechanische Versorgung der 120.000 km langen Metrolinie Çekmeköy-Sancaktepe-Sultanbeyli (ÇSS) mit einer Kapazität von 11 Fahrgästen pro Stunde im Rahmen des mit der Istanbul Metropolitan Municipality zu realisierenden Projekts übernehmen. .Ş., Özaltın İnşaat Ticaret ve Sanayi A.Ş. in Partnerschaft. Alstom wird das gesamte Signalsystem liefern, testen und in Betrieb nehmen, einschließlich der straßenseitigen Ausrüstung für 8 Stationen der U-Bahn-Linie, des Computer Based Train Control (CBTC)-Systems und des bordeigenen Signalsystems für 4 neue Züge Sekunden.

Die im Rahmen der Projekte durchzuführenden Digitalisierungsprozesse sind von großer Bedeutung im Hinblick auf die Erhöhung der Bahnsicherheit und des Reisekomforts sowie der Qualität der bestehenden Infrastruktur. und reduzieren die Wartungskosten.

Volkan Karakılınç, General Manager von Alstom Türkei, sagte: „Wir freuen uns sehr über den Beitrag, den Alstom, der führende Anbieter für nachhaltige und innovative Mobilität in der Branche, im Rahmen dieser beiden Großprojekte für unser Land leisten wird. Wir werden Effizienzmaßnahmen durchführen, die darauf abzielen, die Betriebs- und Wartungskosten zu senken und das Verkehrsaufkommen zu unterstützen. Dank unserer digitalisierten Technologien setzen wir alle notwendigen Verbesserungen für die Sicherheit um.“

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen