Die erste Expedition der Tausend-Km-langen China-Laos-Eisenbahn wird heute gemacht

Die erste Expedition der Tausend-Km-langen China-Laos-Eisenbahn wird heute gemacht
Die erste Expedition der Tausend-Km-langen China-Laos-Eisenbahn wird heute gemacht
Abonnieren  


Die China-Laos-Eisenbahn, ein Schlüsselprojekt, das Kunming in der südwestchinesischen Provinz Yunnan mit der laotischen Hauptstadt Vientiane verbindet, wird laut einer Erklärung der China State Railways Group heute den Betrieb aufnehmen. Die 1.035 Kilometer lange Eisenbahn ist ein wichtiger Schritt in der von China und Laos vorgeschlagenen Strategie der Belt and Road Initiative, sich von einem Binnenland zu einem landgebundenen Knotenpunkt zu entwickeln.

Die aus zwei Teilen bestehende Bahn wurde komplett nach chinesischen technischen Standards gebaut. Im Dezember 2016 wurde mit dem Bau des Abschnitts von der laotischen Grenzstadt Boten nach Vientiane begonnen. Der Bau des chinesischen Abschnitts der Eisenbahn, der die Stadt Yuxi und die Grenzstadt Mohan verbindet, begann im Dezember 2015.

Mit einer maximalen Betriebsgeschwindigkeit von 160 Stundenkilometern werden die Züge die Passagiere in rund 10 Stunden von Kunming nach Vientiane bringen, inklusive Zollabfertigungszeit. China State Railways Group sözcüDer Eisenbahnbetrieb zwischen China und Laos ist von großer Bedeutung für den bilateralen wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Austausch und soll den Bau des Wirtschaftskorridors China-Laos beschleunigen.

Quelle: China International Radio

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen