Für das Seilbahnprojekt Devil's Castle wird ein Machbarkeitsbericht erstellt

Für das Seilbahnprojekt Devil's Castle wird ein Machbarkeitsbericht erstellt
Für das Seilbahnprojekt Devil's Castle wird ein Machbarkeitsbericht erstellt

Mit Unterstützung der Serhat Development Agency (SERKA) wird ein Machbarkeitsbericht für den Bau einer Seilbahn zur Teufelsburg im Bezirk Çıldır von Ardahan erstellt.

Das Recht auf finanzielle Unterstützung im Rahmen des von der Serhat Development Agency im Jahr 2021 eröffneten Machbarkeitsunterstützungsprogramms. kazanDer Vertrag für das Machbarkeitsprojekt „Teufelsburg Seilbahn Çıldır“ wurde von SERKA-Generalsekretär Nurullah Karaca und dem Bürgermeister von Çıldır, Yakup Azizoğlu, unterzeichnet. Die Teufelsburg, die etwa 5 Kilometer vom Zentrum des Distrikts Çıldır entfernt ist, befindet sich in der Karaçay-Schlucht, wo der Fluss Kura fließt. Die Burg, die auf drei Seiten aus Klippen besteht, kann nur durch eine Tür auf der Nordseite betreten werden. Nach dem zu erstellenden Machbarkeitsbericht wird entschieden, ob eine Seilbahn für die Teufelsburg gebaut wird, die sich in den letzten Jahren mit ihrer majestätischen Struktur und der umgebenden Naturschönheit zu einem touristischen Ziel entwickelt hat.

Für das Seilbahnprojekt Satanic Castle wird ein Machbarkeitsbericht erstellt

Mit der am Karaçay Canyon zu bauenden Seilbahn sollen an der Ost- und Nordspitze soziale Räume entstehen. In der Region, in der die Seilbahn gebaut wird, sollen Wander- und Trekkingrouten angelegt und Naturliebhabern angeboten werden. Ein weiteres Ziel des Projekts ist die Steigerung der Beschäftigung durch zu schaffende Sozialräume für in- und ausländische Touristen. Die Teufelsburg, von der angenommen wird, dass sie während des urartianischen Königreichs erbaut wurde, gehört neben dem Çıldır-See zu den meistbesuchten Orten von einheimischen und ausländischen Touristen.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen