Ispartakule Çerkezköy Eingeholte Gebote bei der Ausschreibung der Eisenbahnlinienbauarbeiten

Eingeholte Angebote für die Ausschreibung für den Bau der Ispartakule-Cerkezkoy-Eisenbahnlinie
Eingeholte Angebote für die Ausschreibung für den Bau der Ispartakule-Cerkezkoy-Eisenbahnlinie

Ispartakule - Çerkezköy Bei der Ausschreibung für die Bauarbeiten des Eisenbahnlinienprojekts wurden Angebote eingeholt

Republik Türkei Ministerium für Verkehr und Infrastruktur, Generaldirektion für Infrastrukturinvestitionen (AYGM), Ispartakule Çerkezköy Bei der Ausschreibung der Bauarbeiten für die Bahnstrecke wurden Angebote eingeholt. Acht Unternehmen reichten Angebote für die Ausschreibung ein. Das Joint Venture Gulermak-YSE hat mit 8 Euro das niedrigste Angebot abgegeben.

Die Unternehmen, die für die Ausschreibung bieten, und ihre Angebote lauten wie folgt:

  1. Gulermak- YSE 399,928,819.42 Euro
  2. DENTAS-GURBAG 507,176,400.00 Euro
  3. Doğuş-Tekfen 537,749,776.78 Euro
  4. RMI RONESANS MEDICAL 545,150,590.00 Euro
  5. BAYBURT-AZERCON 548,689,073.73 Euro
  6. Yapı Merkezi 559,494,333.00 Euro
  7. Webuild SpA & Kolin 596,475,575.00 Euro
  8. Cengiz-Makyol 660,188,019.53 Euro

Nach Auswertung der Angebote der Generaldirektion für Infrastrukturinvestitionen (AYGM) kazanDer Moment wird die Firma oder das Joint Venture zum Vertrag einladen.

Ispartakule-Çerkezköy Eisenbahnlinie Projekt

image ispartakule cerkezkoy eisenbahnprojekt

Ministerium für Verkehr und Infrastruktur der Republik Türkei, Generaldirektion für Infrastrukturinvestitionen (AYGM), Halkalıvon Ispartakule und von Ispartakule ÇerkezköyGeplant ist der Bau einer neuen Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnstrecke in zwei verschiedenen Ausschreibungen und Abschnitten bis 'e (Projekt). Das Projekt wird in der Region Istanbul und in der Provinz Tekirdag angesiedelt sein. Wenn das Projekt abgeschlossen und in Betrieb ist, wird es von TCDD und TCDD Transportation betrieben.

Verfügbar mit diesem Projekt Halkalı Der Bahnhof befindet sich im Bau, um ein einziges integriertes Schienensystem mit vollständiger Interoperabilität zu schaffen. Çerkezköy- Es wird an die Kapikule-Eisenbahn angeschlossen. Halkalı- Es gibt einen genehmigten abschließenden UVP-Bericht, der für die Kapikule-Eisenbahnlinie gemäß den örtlichen Rechtsvorschriften erstellt wurde.

Projektziele

Das Hauptziel des Projekts ist die Erhöhung der Fracht- und Personenschienenkapazität in der strategisch wichtigen Region Thrakien. Die Region ist als Euro-Asien-Treffpunkt des europäischen Schienennetzes von entscheidender Bedeutung.

Das Projekt ist eine Reaktion auf wichtige Verkehrspolitiken und strategische Infrastrukturinitiativen, die darauf abzielen, die Kapazitätsengpässe anzugehen:

  • Ziel der Politik der transeuropäischen Verkehrsnetze (TEN-V) ist es, Lücken zu schließen, Engpässe und technische Hindernisse zu beseitigen sowie den sozialen, wirtschaftlichen und regionalen Zusammenhalt in der EU zu stärken.
  • Das Projekt ist eine Unterkomponente des TRACECA-Projekts (Europe-Caucasus-Asia Transport Corridor), das darauf abzielt, die Wirtschaftsbeziehungen, den Handel und den Verkehr im Schwarzmeerbecken, im Südkaukasus und in den zentralasiatischen Regionen zu stärken; und
  • Das Projekt ist eines der wichtigsten großen Infrastrukturprojekte, die im operationellen Programm des türkischen Verkehrssektors (SOPT) (2014-2020) definiert sind.

Ziele des Projekts

Die Projektziele sind wie folgt:

  • Beitrag zur Verwirklichung eines nachhaltigen, sicheren, integrativen und effizienten nationalen Verkehrssystems, das auf nationaler Ebene zum Übergang von individuellen Verkehrsträgern zu öffentlichen Verkehrsmitteln führt und die Türkei weiter in den einheitlichen europäischen Verkehrsraum integriert;
  • Lösung der Kapazitätsengpässe der Eisenbahnverbindung von Europa nach Ostanatolien; und
  • Förderung der Verlagerung vom Straßen- auf den Schienenverkehr durch Aufhebung der Kapazitätsbeschränkungen auf der Schiene.

Bestandteile des Projekts

Projekt, Ispartakule-Çerkezköy Es wird eine neue 67 km lange elektrifizierte Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnverbindung bieten. Das Projekt befindet sich innerhalb der Grenzen der Provinz Istanbul, innerhalb der Grenzen der Provinz Tekirdag im Nordwesten der Türkei. Auf der neuen Strecke werden sowohl Personen- als auch Güterzüge verkehren.

Das Projekt wird bestehen aus:

  • von Ispartakule Çerkezköy Ein Standort östlich der Station (Çerkezköy ca. 1 km vom Zentrum entfernt) zweigleisige Neubaustrecke 67 km;
  • Ersatz der bestehenden Infrastruktur an 2 bestehenden Bahnhöfen (einschließlich Bereitstellung von Fußgängerbrücken, Bahnsteigen und zusätzlichen Gleisen;
  • Neue Bauwerke wie Brücken, Viadukte, Tunnel, Überführungen und Unterführungen;
  • Unterstützung von Stromversorgungssystemen, einschließlich Freileitungen und Umspannwerken; und
  • Zur Unterstützung von Elektrifizierungs-, Signal- und Steuerungssystemen.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen