Neuigkeiten über die Seilbahnlinie Yenimahalle Şentepe wurden veröffentlicht

Ankündigung kommt zu Neuigkeiten über Yenimahalle Sentepe Cable Car Line
Neuigkeiten über die Seilbahnlinie Yenimahalle Şentepe wurden veröffentlicht

Die EGO-Generaldirektion der Stadtverwaltung von Ankara gab eine Erklärung zu den Nachrichten über die Yenimahalle-Şentepe-Seilbahnlinie ab, die kürzlich in einigen Zeitungen und Social-Media-Konten veröffentlicht wurden.

Die Erklärung von EGO lautet wie folgt;

„Das Seilbahnmanagement, das auf der Strecke Yenimahalle-Şentepe von der Ankara Electricity, Coal Gas and Bus Operation Institution (EGO General Directorate) betrieben wurde, wurde am 21. März 2020 im Rahmen der Maßnahmen des zentrale Verwaltung unter Berücksichtigung der öffentlichen Gesundheit während der Zeit der Coronavirus-Pandemie. Mit dem Übergang in den Normalisierungsprozess wurde die Strecke zur Gewährleistung der Fahrgast- und Systemsicherheit stark gewartet und am 8. April 2022 wieder in Betrieb genommen.

Bevor die Cable Car Line wieder in Betrieb genommen wird:

  • 3.070 m Transport-Zugseil in der ersten Etappe wurden per Ausschreibung beschafft,
  • Die Schadstellen des 3.960 m langen Trag-Zugseiles der zweiten Etappe wurden repariert und gekürzt,
  • Schwere Wartungs-Reparaturen von 20 Seilbahnmastbatterien wurden durchgeführt,
  • 105 Cabin Terminal Systeme wurden erneuert,
  • Die Signal- und Kommunikationsinfrastruktur der Strecke wurde erneuert,
  • Wartungs-Reparaturen von 6 Antriebs-Wende-Umlenkrädern wurden durchgeführt,
  • Der Austausch von 4 Gleichlaufreifen in 573 Stationen ist abgeschlossen.

Aus diesen Vorarbeiten wurden im Rahmen der Ausschreibung unserer Behörde lediglich 3.070 m Transport- und Schleppseil beschafft. Alle anderen Wartungs- und Reparaturarbeiten werden von der Versicherungsgesellschaft übernommen.

Von den Gesamtkosten von 26.699.562 TL, das sind die Gesamtkosten aller großen Wartungs-/Erneuerungsausgaben, die in diesem Zeitraum getätigt wurden, wurden nur 4.848.228 TL von unserer Institution übernommen, während 21.851.334 TL von der Versicherungsgesellschaft übernommen wurden.

Als Voraussetzung unseres offenen und transparenten Managementansatzes möchten wir die Daten zu den Investitions- und Betriebskosten des Seilbahnsystems der Öffentlichkeit präsentieren. Die Investitionskosten für das Seilbahnsystem, das zu Preisen von 2014 51.600.000 TL (27.750.000 USD) kostete, betragen zu heutigen Preisen 424.762.719 TL.

Die Betriebskosten des Seilbahnsystems betragen 2.233.714 TL pro Monat und 26.804.568 TL pro Jahr. Andererseits beträgt das Einkommen des Unternehmens 750.000 TL pro Monat und 9.000.000 TL pro Jahr.

Infolgedessen verliert das Cable Car Management ungefähr 18 Millionen TL pro Jahr.

Wie man sieht, ist die Seilbahn neben ihren hohen Investitionskosten ein System mit hohen Betriebskosten aufgrund häufiger Ausfälle während des Betriebs und der Abhängigkeit von einem einzelnen Unternehmen als Monopol in der Wartung.

Es wurde beschlossen, das System einer sehr umfassenden Prüfung und Bewertung zu unterziehen, bevor der während der Pandemiezeit ausgesetzte Seilbahnbetrieb mit dem Normalisierungsprozess wieder aufgenommen wird. In diesem Zusammenhang wurde in den von Experten mit internationalen Zertifikaten durchgeführten Prüfungen berichtet, dass der Betrieb des Systems in seinem derzeitigen Zustand ein großes Risiko für die Lebenssicherheit unserer Bürger darstellen wird. Da die Seilbahn geschlossen ist, ist sie nicht kaputt. Bereits in der aktuellen Situation wurde von Experten festgestellt, dass es an vielen Stellen der Anlage erhebliche Schäden gibt. Die Tatsache, dass der Umfang der Reparatur sehr groß war und schwere Wartungs- und Reparaturarbeiten in diesem Umfang bis heute nicht durchgeführt wurden, führte zu einer Verlängerung der Dauer der Arbeiten. Denn auch wenn der Seilbahnbetrieb während der Pandemiezeit nicht geschlossen worden war, war es notwendig, eine schwere Wartung dieser Größenordnung durchzuführen, um Unfälle mit verheerenden Folgen zu verhindern.

Darüber hinaus zeigt die Prüfung der vergangenen Statistiken der Seilbahnverwaltung, dass nach ihrer Eröffnung am 8. April 2022 ein effizienterer, sicherer und störungsfreier Betrieb erbracht wurde. So war die Strecke in den Vorjahren wegen Wartungs- und Reparaturarbeiten im gesamten April 2015 gesperrt; 2016 Monate im August, September und Oktober 1 aufgrund des Triebwerksaustauschs der 3. Stufe und schwerer Wartungsarbeiten; Da im Januar, Februar und März 2017 der Motorwechsel der 2. Stufe und schwere Wartungsarbeiten durchgeführt wurden, war die Seilbahnanlage 3 Monate lang nicht in Betrieb. Auch im September 2017 erreichte die Gesamtwartezeit des Systems aufgrund einer Störung 791 Minuten (mehr als 13 Stunden). In den meisten Fällen haben wir Aufzeichnungen darüber, dass die Passagiere nicht evakuiert werden konnten und in der Luft gehalten wurden.

Es gibt heftige Beschwerden von der Bevölkerung des Distrikts über das Seilbahnsystem, das von Experten und Fachkammern festgestellt wird, dass es nicht für die Topographie von Ankara und die Grundsätze des öffentlichen Verkehrs geeignet ist. Es war Gegenstand von Beschwerden und verschiedenen Gerichtsverfahren, dass die Straßen, die durch den Standort der Masten in der Nachbarschaft, die eine Anforderung des Seilbahnsystems sind, verursacht werden, den Verkehr verengen und beeinträchtigen, im Wohngebiet liegen und sehr nahe an den Häusern, was zu Zonenproblemen in den Bereichen führt, an denen die Seilbahn vorbeiführt, mit Verletzung der Sicherheit und Privatsphäre während der Fahrt. . Darüber hinaus wird in Anbetracht der Tatsache, dass Personen, die mit einer Seilbahn befördert werden, sehr einfach mit zwei oder drei Gelenkbussen befördert werden können, davon ausgegangen, dass das Seilbahnsystem keine geeignete Alternative für den öffentlichen Verkehr darstellt.

Trotz alledem wird mit dem Bestreben, keinen öffentlichen Schaden zu verursachen und eine Investition fortzusetzen, der Seilbahnbetrieb unter den bestmöglichen Bedingungen mit allen Mitteln betrieben, indem die Lebenssicherheit unserer Fahrgäste priorisiert wird, anstatt vollständig eingestellt zu werden. Sie wird im nächsten Prozess mit gleichem Aufwand weiterarbeiten.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen