Eine neue Verordnung für die steigenden Mietpreise in der Türkei von Tag zu Tag

Eine neue Regelung kommt für die täglich steigenden Mietpreise in der Türkei
Eine neue Verordnung für die steigenden Mietpreise in der Türkei von Tag zu Tag

Die in der Türkei von Tag zu Tag steigenden Mietpreise drücken auf die Budgets der Bürger. Die hohe Inflation und die durch den Dollareffekt gestiegenen Baukosten begrenzen das Angebot an neuem Wohnraum. Während die steigenden Kosten und der daraus resultierende Rückgang des Wohnungsangebots die Zahl der Mieter erhöhten, erreichten die Mieten aufgrund der Wohnungsnot hohe Beträge.

Es wird angegeben, dass die Regierung begonnen hat, gegen die Mietpreise zu arbeiten. Laut den Nachrichten der für ihre Regierungsnähe bekannten Zeitung Sabah springen drei Ministerien für die steigenden Mieten ein. Die erste Option der Regierung auf dem Tisch wird die Anwendung von Höchstpreisen sein, um in die Mietwohnungspreise auf dem freien Markt einzugreifen.

MURAT DIE INSTITUTION SAGTE „UNSER PRÄSIDENT WIRD TEILEN“

Der Minister für Umwelt, Urbanisierung und Klimawandel, Murat Kurum, kündigte an, dass sie an dem Thema arbeiten. Minister Kurum sagte: „Wir verfolgen den Anstieg der Immobilienpreise, den Anstieg der Mietpreise und den Zugang der Bürger. An diesem Punkt arbeiten wir mit unserem Justizministerium, dem Finanzministerium und dem Finanzministerium an der Miete. Darüber hinaus werden wir gemeinsam mit unseren Kommunen ein weiteres Projekt durchführen, um unseren Bürgerinnen und Bürgern den Wohnungskauf zu günstigeren Konditionen zu ermöglichen. Hoffentlich wird unser Präsident dies bald mit unserer Nation teilen", sagte er.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen