Hatay Cyprus Sea Bus (HADO) Expeditionen gestartet

Hatay Cyprus Sea Bus HADO Expeditionen gestartet
Hatay Cyprus Sea Bus (HADO) Expeditionen gestartet

Hatay Metropolitan Municipality Bürgermeister Assoc. DR. Das Sinan-Pascha-Schiff Hatay Sea Bus (HADO), das Lütfü Savaş als „nationales Projekt“ bezeichnete, machte seine Jungfernfahrt.

HADO verließ Arsuz am 19. Mai, dem Atatürk-Gedenktag, dem Tag der Jugend und des Sports, und machte sich auf den Weg nach Girne.

Der erste internationale Seetransport der Gemeinde in der Türkei hat mit HADO offiziell begonnen. Zum ersten Mal nahmen Zypern-Veteranen, in Zypern studierende Studenten und ihre Familien und viele Gäste teil.

SAVAŞ: DER TAG GAZİ MUSTAFA KEMAL ATATÜRK GING NACH SAMSUN, WIR FÜHREN NACH ZYPERN

HBB-Präsident eV DR. Lütfü Savaş hat vor seiner Reise in die Türkische Republik Nordzypern Erklärungen abgegeben.

Der Krieg feierte am 19. Mai das Gedenken an Atatürk, den Jugend- und Sporttag der Bürger, indem den Veteranen auf dem Schiff besondere Aufmerksamkeit geschenkt wurde.

Savaş betonte in seiner Rede, dass HADOs erste Expedition an einem bedeutungsvollen Tag begann, und sagte: „Heute ist der 19. Mai, der Tag, an dem Gazi Mustafa Kemal Atatürk in Samsun gelandet ist. Heute fahren wir mit unseren Zypern-Veteranen, Parlamentsabgeordneten und Gästen jeden Alters in die Türkische Republik Nordzypern zu unseren Brüdern und Schwestern.

KRIEG: VIEL GLÜCK FÜR UNSERE BEIDEN LÄNDER

Mit der Feststellung, dass HADO-Reisen wichtig sind, um die Kommunikation und Brüderlichkeit zwischen den beiden Ländern zu stärken, äußerte Savaş seine Wünsche an alle Passagiere mit den Wünschen: „Viel Glück mit den Seebusdiensten, die wir zwischen Zypern und Hatay organisieren, um unsere Brüder zu machen in Zypern das Gefühl haben, dass wir bei ihnen sind und uns von nun an mehr körperlich begegnen". Ich wünsche Ihnen eine gute Reise.

Am Ende seiner Rede drückte Savaş allen unseren Gefallenen und ihren Angehörigen sein Beileid aus, zusammen mit dem Infanterie-Spezialkorporal Haydar Şenel, der am 13. Mai verletzt und infolge des Terroranschlags in der Region Operation Olive Branch und ins Krankenhaus eingeliefert wurde ist heute verstorben.

„NACH 48 JAHREN WERDEN WIR DIE INSEL BESUCHEN, DIE WIR FRIEDEN BRINGEN“

Zypern-Veteranen, die sich freuten, an HADOs erster Expedition teilzunehmen, dankten denjenigen, die dazu beigetragen haben, und brachten zum Ausdruck, dass sie jetzt mit HADO auf die Insel reisen, auf der sie nach 48 Jahren Frieden gebracht haben, und dass sie sehr zufrieden damit sind.

Die Geschäftsleute, die an der Expedition teilnahmen, erklärten, dass dieses Projekt einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung des Tourismus in Hatay leisten und die brüderlichen Beziehungen zur TRNZ stärken würden.

HADO, begleitet von der Küstenwache und Kanonenbooten des Zolls, machte sich mit Applaus auf den Weg nach Zypern.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen