Präsident Erdoğan besuchte Ausstellung zur türkischen Musikgeschichte

Präsident Erdogan besuchte Ausstellung zur türkischen Musikgeschichte
Präsident Erdoğan besuchte Ausstellung zur türkischen Musikgeschichte

Präsident Recep Tayyip Erdoğan besuchte zusammen mit Jugendlichen und Familienmitgliedern der verstorbenen Künstler, deren Habseligkeiten in der Ausstellung gefunden wurden, die Ausstellung zur Geschichte der türkischen Musik, die in der Nationalbibliothek des Präsidenten eröffnet wurde.

Neben Präsident Erdogan, neben dem Jugendlichen, Ali Mahzuni, Sohn von Âşık Mahzuni Şerif, Âşık Veysels Enkel Çiğdem Özer, Neşet Ertaşs Tochter Döne Ertaş, Alaeddin Yavaşcas Frau Ayten Yavaşca, Yıldıray Çınars Neffe Metin Erten, Kanehmi Karacas Sohn Mehmi Karaca Şimşeks Frau Nihal Şimşek, Çekiç Alis Sohn Aydın Çekiç und Bekir Sıdkı Sezgins Sohn Hüseyin Kutsi Sezgin nahmen ebenfalls teil.

Der Historiker und Schriftsteller Murat Bardakçı war ebenfalls während des Ausstellungsrundgangs anwesend.

Als Präsident Erdoğan in der Ausstellung in den Bereich über Cem Karaca kam, präsentierten die Besucher eine Überraschungsshow (Flashmob) mit dem Lied „The Sea is Foaming“.

Präsident Erdoğan und die Teilnehmer begleiteten die Lieder und Volkslieder, die mit verschiedenen Instrumenten in der Ausstellung aufgeführt wurden.

Ausstellungsbeteiligung von Präsident Erdogan

In seinem Post auf seinem Social-Media-Account sagte Präsident Erdoğan: „Wir haben zusammen mit unseren Jugendlichen und den Familien unserer verstorbenen Künstler, deren Habseligkeiten in der Ausstellung waren, die türkische Musikgeschichte-Ausstellung besucht, die in unserer Präsidenten-Nationalbibliothek eröffnet wurde. Wir hatten auch einige schöne Überraschungen. Diese sehr wertvolle Ausstellung können Sie noch bis zum 15. August besuchen.“ die Sätze verwendet.

Präsident Erdoğan fügte seinem Beitrag auch das Video hinzu, das während seines Besuchs in der Ausstellung aufgenommen wurde.

Präsident Erdoğan mit Künstlerfamilien nach dem Programm sohbet Er.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen