Die „Woche der türkischen Küche“ begann mit dem Gastronomiefestival von Balıkesir

Die Woche der türkischen Küche begann mit dem Gastronomiefestival von Balikesir
Die Woche der türkischen Küche begann mit dem Gastronomiefestival von Balıkesir

Der Minister für Kultur und Tourismus Mehmet Nuri Ersoy nahm am Balıkesir-Gastronomiefestival teil, das im Rahmen des Förderprogramms „Woche der türkischen Küche“ im Distrikt Edremit unter Beteiligung von Emine Erdoğan, der Frau von Präsident Recep Tayyip Erdoğan, organisiert wurde.

In seiner Rede hier sagte Minister Ersoy, dass der Tourismus einer der wichtigsten Wirtschaftszweige ist und die Gastronomie einer der wichtigsten Teile des Funktionierens des Tourismus ist. Ersoy erklärte, dass die Woche der türkischen Küche, die dieses Jahr zum ersten Mal unter der Schirmherrschaft der Ratspräsidentschaft stattfand, sowohl in der Türkei als auch in ausländischen Vertretungen bis zum 27. Mai gefeiert werde, und sagte: „Anatoliens fruchtbarer Boden, klimatische Vielfalt und damit , alle Arten von Ernährung, die durch den Reichtum der Flora und Fauna zum Leben erweckt werden.Er betonte, dass sie türkische Küche und Geschmackserbe vorstellen werden, die die Gewohnheiten der Menschen ansprechen können.

Ersoy erklärte, dass weltberühmte türkische Köche spezielle Menüs für die Woche der türkischen Küche zubereiten werden, und fuhr fort wie folgt:

„Diese Menüs, die traditionelle türkische Geschmäcker mit kreativen und originellen Präsentationen auf die Weltbühne bringen, werden den Besuchern bei den Empfängen in den Auslandsvertretungen der Türkei angeboten. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass sich Gastrotouristen auf die Türkei konzentrieren und unser Land bei ihren Reisepräferenzen ganz oben auf die Liste setzen. Darüber hinaus werden herausragende Beispiele unserer Küche bei Veranstaltungen in unserem Land serviert. Anlässlich der Woche der türkischen Küche wird ein breites Publikum über die hochwertigen Zutaten unserer Küche, ihre weitgehende Abfallfreiheit, Nachhaltigkeit, die Einhaltung weltweiter Ernährungstrends und ihre jahrtausendealte Kultur informiert. Wir werden nicht nur unser eigenes Gedächtnis und Wissen über unsere kulinarische Kultur auffrischen, sondern auch einen Platz im Gedächtnis der internationalen Gemeinschaft einnehmen.“

Der Reichtum der Balıkesir-Küche

Ersoy erklärte, dass die Eröffnung der Woche der türkischen Küche in Edremit Güre mit dem Gastronomiefestival von Balıkesir wichtig sei, um zu zeigen, welchen Punkt das Land in Sachen Gastronomiebewusstsein erreicht habe. Die Tatsache, dass jede Region und Stadt sich ihres eigenen Reichtums bewusst ist und sich bemüht, ihn zu besitzen, am Leben zu erhalten und zu fördern, trägt zur Kultur und zum Tourismus des Landes bei. kazanErsoy erklärte, dass sie das grundlegende Bewusstsein und das Hauptziel haben, das sie erheben möchten, und machte die folgenden Bewertungen:

„Dies ist die Geschichte und die Wurzeln der Stadt, die in vielen Titeln mit ihren gesunden Produkten hervorsticht, die in ihrer fruchtbaren Geographie angebaut werden. Aus diesem Grund wurde der Bezirk Ayvalık mit seinen historischen Ölmühlen und Seifengeschäften unter dem Titel „Industrieerbe“ in die Vorschlagsliste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. im Jahr 2019 kazanDer EDEN European Distinguished Destination City of Health and Wellbeing Award, für den es verliehen wurde, hat allen deutlich gezeigt, dass Balıkesir sich nicht von seinen Wurzeln löst, dass es sein historisches Erbe bewahrt und weiterführt. Balıkesir steigert Tag für Tag seine Sichtbarkeit und Popularität in der Gastronomie. Die Auszeichnungen, die die Olivenöle Ayvalık, Edremit und Nordägäis, die geografische Angaben haben, bei internationalen Wettbewerben erhalten haben, sind sehr wertvoll, um das Niveau zu zeigen, das unsere Stadt erreicht hat. Das ist natürlich noch nicht alles. Grüne zerkratzte Oliven von Edremit, Balıkesir-Lamm, Susurluk-Toast und Buttermilch, Kapıdağ-Purpurzwiebeln, Balıkesir-Höşmerim-Dessert sind Produkte mit geografischen Angaben, die die Produkte des Reichtums der Balıkesir-Küche sind. sözcüSie machen ihr Ding.“

Das Ziel, Istanbul als „Gastrocity“ zu positionieren

Unter Hinweis darauf, dass die Gastronomie einen wichtigen Platz unter den alternativen Tourismusarten in der Welt einnimmt, sagte Ersoy: „Als Ministerium haben und tun wir viel Arbeit, um unsere reiche Ess- und Trinkkultur der Welt vorzustellen. In diesem Zusammenhang haben wir unsere jüngste Erfolgsgeschichte geschrieben, indem wir dafür gesorgt haben, dass Istanbul in das weltweit renommierteste Restaurantbewertungssystem, den Michelin-Führer, aufgenommen wurde. Michelin wird die speziell für Istanbul vorbereitete Auswahl mit einer Zeremonie am 11. Oktober 2022 bekannt geben. Ich unterstreiche auch die Tatsache, dass wir diesen Prozess, der normalerweise durchschnittlich 6 Jahre dauert, in 2 Jahren mit der durch TGA verursachten Differenz abgeschlossen haben. Ich glaube, dass der Guide Michelin einen wesentlichen Einfluss auf unser Ziel haben wird, Istanbul als ‚Gastrocity‘ zu positionieren.“ verwendete die Ausdrücke.

Ersoy sagte, dass nach Istanbul Ziele wie Bodrum, İzmir und Çeşme Kandidaten für den gleichen Erfolg seien.

Unter Hinweis darauf, dass in der Türkei 1104 gastronomische Produkte mit geografischen Angaben vom türkischen Patent- und Markenamt registriert sind, setzte Ersoy seine Worte wie folgt fort:

„Die Provinzen Gaziantep, Hatay und Afyonkarahisar sind im Bereich Gastronomie auch Teil des UNESCO Creative Cities Network. Auf der anderen Seite kreieren unsere türkischen Köche der neuen Generation weiterhin einzigartige Aromen, indem sie die herzzerreißenden Aromen Anatoliens mit verschiedenen Techniken in gehobenen Restaurants interpretieren. All dies sind wichtige Schlagzeilen, die zeigen, wo wir in der Gastronomie angekommen sind, aber wir können die Notwendigkeit nicht ignorieren, das Wissen und die Erfahrung, die wir haben, wie in fast allen Bereichen zu bewahren. Denn es ist wichtig zu wissen, aber viel wichtiger ist es, die Informationen zu erfassen, zu bewahren und über Generationen übertragbar zu machen. Ungeschütztes Wissen verblasst wie ein flüchtiger Gedanke.“

Ersoy stellte fest, dass das Buch „Türkische Küche mit hundertjährigen Rezepten“, das unter der Schirmherrschaft der Präsidentschaft unter der Leitung von Emine Erdoğan erstellt und im Oktober 2021 veröffentlicht wurde, einen ernsthaften Dienst auf diesem Gebiet der Gastronomiestudien darstellt, und sagte: „Diese Arbeit , das 4 Rezepte umfasst, die mit den Beiträgen von 14 Beratern und 218 Köchen zusammengebracht wurden, ist Eigentum. Es ist eine Notiz für die Gegenwart und die Zukunft in Bezug auf die reichste Küche und die älteste Kultur der Welt. Hoffentlich kommen noch weitere hinzu. Mein Dank gilt Frau Emine Erdogan. Ich möchte noch einmal zum Ausdruck bringen, dass wir als Ministerium immer solche Werke unterstützen werden, die unserer nationalen Kultur dienen.“ er sagte.

Der Gouverneur von Balıkesir, Hasan Şıldak, erklärte hingegen, dass die Stadt, die über lange Küsten in Marmara und Ägäis verfügt, wichtige Schritte im Bereich der Gastronomie unternommen habe, und betonte, dass es äußerst wichtig sei, dieses Festival in Balıkesir zu organisieren.

Der Bürgermeister der Stadt Balıkesir, Yücel Yılmaz, erklärte den Reichtum der Küche von Balıkesir und wies darauf hin, dass die Region besonders bei Oliven und Olivenöl in den Vordergrund gerückt ist.

Neben Emine Erdoğan, den Abgeordneten der AK-Partei Balıkesir Mustafa Canbey, Belgin Uğur, Yavuz Subaşı, İsmail Ok und Pakize Mutlu Aydemir, dem Rektor der Universität Balıkesir, Prof. DR. İlter Kuş und viele einheimische und ausländische Gäste nahmen daran teil.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen