5-Sterne-Sozialeinrichtung für das Skizentrum Denizli

Star Social Facility zum Denizli Ski Center
5-Sterne-Sozialeinrichtung für das Skizentrum Denizli

Die Stadtgemeinde Denizli brachte die soziale Einrichtung, die sie im Denizli Ski Center, dem zweiten weißen Paradies der Stadt nach Pamukkale, begonnen hatte, zur Fertigstellung. Bürgermeister Zolan, der die Anlage untersuchte, die in der neuen Saison dienen wird, sagte: „Unser Skizentrum wird unseren Gästen in diesem Winter einen komfortableren Service bieten.“

Der Bürgermeister der Stadtgemeinde Denizli, Osman Zolan, prüfte den Bau der neuen sozialen Einrichtung, die im Denizli Ski Center fertiggestellt wurde und die er mit dem Ziel realisierte, mehr von alternativen Tourismusressourcen der Stadt zu profitieren. Bürgermeister Zolan wurde vom Bürgermeister von Tavas Hüseyin İnamlık, dem stellvertretenden Generalsekretär der Metropolgemeinde Ali Aydın, dem Leiter der Wissenschaftsabteilung Nuriye Çevni und ihrem Gefolge begleitet. Beim Besuch der neuen 4-stöckigen Sozialeinrichtung, mit deren Bau begonnen wurde, um den steigenden Bedarf im Denizli Ski Center zu decken, das jedes Jahr Skiliebhaber aus der Türkei und dem Ausland, insbesondere aus Denizli und der Ägäis, willkommen heißt, kündigte Bürgermeister Zolan die Einrichtung an wird nächsten Winter dienen. nach Denizli kazanBürgermeister Zolan sagte, dass das von ihnen gebaute Skizentrum seit dem ersten Tag seiner Inbetriebnahme auf großes Interesse gestoßen sei: „Außerdem ist dies das Skizentrum der Ägäis. Es gab auch intensive Besuche aus unseren Nachbarprovinzen", sagte er.

Die Schneequalität ist sehr hoch

Bürgermeister Zolan erklärte, dass die Schneequalität in der Anlage auf einem sehr hohen Niveau sei und sie von den Skiliebhabern sehr positiv aufgenommen würden, und erklärte, dass die Nachfrage nach dem Skigebiet jedes Jahr steige und daher die zuvor gebaute soziale Einrichtung unzureichend werde , fügte hinzu: Eine soziale Einrichtung musste gebaut werden. Wir begannen mit der Arbeit für unsere neue soziale Einrichtung und es entstand ein sehr schönes Projekt. Zum Glück haben wir mit viel harter Arbeit das Ende des Baus erreicht. Ich hoffe, dass wir hier im nächsten Winter, in der neuen Skisaison, Skiliebhaber beherbergen werden. Wir werden unsere Gäste komfortabel beherbergen. Ich wünsche mir, dass unsere soziale Einrichtung im Voraus vorteilhaft und vielversprechend ist“, sagte er.

„Wir steigern Tag für Tag die Servicequalität“

Bürgermeister Zolan erinnerte daran, dass das Denizli Ski Center das Straßenproblem mit intensiver Arbeit im letzten Sommer gelöst hat und dass es für Transportsicherheit und Komfort gesorgt hat, indem es Stahlbarrieren an den riskanten Stellen der Strecke gelegt hat, wo sie heißen Asphalt verlegt haben, sagte Bürgermeister Zolan: „Jetzt sind wir es steigern Sie diesen Komfort mit unserer neuen Sozialeinrichtung. Unsere Leute werden alle ihre Bedürfnisse wie Essen, Trinken und Ausruhen hier erfüllen. Unser Skizentrum bietet unseren Gästen in diesem Winter einen komfortableren Service. Ich möchte mich bei unseren Gästen bedanken, die unser Skizentrum bisher besucht haben. Hoffentlich wird das Denizli Ski Center unseren Leuten in der neuen Saison in einer anderen Schönheit und einem anderen Komfort dienen. Ein Skizentrum in der Ägäis zu haben, ist ein sehr extremer Punkt. Wir haben dieses Skizentrum gebaut, indem wir alle Möglichkeiten erzwungen haben. Wir steigern die Servicequalität Tag für Tag.“

Denizli Ski Resort

Das Skizentrum Denizli befindet sich in Bozdağ auf einer Höhe von 75 Metern, innerhalb der Grenzen des Bezirks Nikfer des Bezirks Tavas, 2 km vom Stadtzentrum entfernt. Die Anlage, die erstklassigen Service bietet, verfügt über 420 Strecken mit einer Gesamtlänge von 13 Kilometern. Es gibt 9 Sessellifte, 2 Teleski und ein Laufband mit einer Kapazität von 500 Personen pro Stunde in der Anlage, die alle Arten von Möglichkeiten und Strecken bietet, die von Amateur- und Profi-Skifahrern und Snowboardern gesucht werden. Das Denizli Ski Center bietet mit seiner topografischen Struktur und der alpinen Schneequalität große Vorteile für das Skifahren und Snowboarden.

Was sind die neuen Funktionen für soziale Einrichtungen?

Die Tagesanlage, die sich auf einer Fläche von 1350 m2 befindet, besteht aus 4 Stockwerken, darunter das Untergeschoss, das Erdgeschoss, das erste und das Zwischengeschoss, und die Gesamtfläche beträgt 3850 m2. Zugänge zum Gebäude gibt es vom Untergeschoss, Erdgeschoss und 1. Obergeschoss. Im Untergeschoss befinden sich technische Bände, Unterschlupf, Lager, Babypflegeraum und Gebetsräume für Männer und Frauen. Die Zirkulation zwischen den Stockwerken wird durch zwei Treppen und Aufzüge gewährleistet. Es kann von beiden Seiten des Gebäudes im Erdgeschoss betreten werden. Auf dieser Etage befinden sich Bereiche mit intensiver Nutzung wie Skiverleih (600m2), Umkleidekabinen, Damen-/Herrentoiletten und eine Krankenstation. Im ersten Stock des Gebäudes gibt es eine 140 m2 große Eingangsterrasse mit Blick auf die Skilifte und eine 600 m2 große Cafeteria mit Balkon. Diese offenen Bereiche, in denen die Cafeteria dienen wird, sind geschützte Räume unter der Dachform des Gebäudes. Gleichzeitig gibt es eine 180 m2 große Küche, die die Cafeteria auf dieser Etage bedienen wird. Der Mensaraum, in dem er sich im Hochparterre befindet, besteht aus einer variablen Dachwandform mit einer Höhe von 5 m und 12 m, und es ist wichtig, den Blick von außen nach innen zu spüren, mit den weit geöffneten Fenstern im Gebäude Umschlag. Im Zwischengeschoss, dem letzten Stockwerk des Gebäudes, befinden sich 3 Kinderspielplätze unterschiedlicher Größe und Toiletten, die eine geringere Nutzung zulassen. Der Kinderspielplatz von 600 Quadratmetern kann das Innere der Cafeteria sehen. Durch die Gestaltung von 2 Kaminecken in der Mensa und dem Kinderspielplatz sollten unterschiedliche Erlebnisräume innerhalb der Räume geschaffen werden. Die Dach-/Fassadenbeschichtung aus Titan wird in der Gebäudehülle verwendet, die aus einer Dachneigung von ca. 2 % besteht, um die Widerstandsfähigkeit der Struktur gegen raue klimatische Bedingungen zu erhöhen und einen visuellen Reichtum zu bieten. kazanwurde angehoben. An vielen Stellen des Daches wurden Schneefänger angebracht und elektrische Leitungen unter der äußeren Bodenplatte verlegt, um ein Ausrutschen der Nutzer und ein Anfrieren des Schnees an den Gebäudeeingängen zu verhindern.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen