Brücke, Autobahn, SSI-Schulden, Steuerstrafen wurden gestrichen oder gab es eine Umstrukturierung für Schulden?

Kopru Otoyol SGK Schuldensteuerstrafen wurden gestrichen oder Schulden umstrukturiert?
Brücke, Autobahn, SSI-Schulden, Steuerstrafen wurden gestrichen, sind umstrukturierte Schulden gekommen?

Das Umschuldungspaket für 2023 wurde von Präsident Recep Tayyip Erdoğan nach der Kabinettssitzung im Präsidentenkomplex angekündigt. Es erleichtert die Rückzahlung der Schulden von Bürgern und Unternehmen an den Staat und die Abschreibung einiger Schulden. Mit dem Konfigurationspaket wurden einige Strafen amnestiert. Während die Punkte des Umschuldungspakets 2023 auf der Tagesordnung standen, wurde eine Antwort auf die Frage gesucht, ob SSI-Schulden, Steuern, Strafschulden gelöscht wurden. Die Liste der gelöschten Schulden wird in der Suchmaschine durchsucht. Steueramnestie wird auf der Tagesordnung für Bürger stehen, die Schulden haben, die 2 Lire in allen Titeln wie Steuern, Strafen und Zinsen nicht überschreiten.

Präsident Recep Tayyip Erdoğan sagte: „Wir bereiten einen Gesetzesvorschlag vor, der die öffentlichen Forderungen unserer Institutionen wie Finanzämter, Zolldirektionen, Sozialversicherungsanstalten, Gemeinden, spezielle Provinzverwaltungen, Investitionsüberwachungs- und Koordinierungsabteilungen umstrukturiert. Mit diesem Vorschlag beseitigen wir die Strafen für die Schulden unserer Bürger und Unternehmen gegenüber unseren öffentlichen Einrichtungen und Organisationen, insbesondere Steuer- und Prämienverpflichtungen. Mit der Vereinbarung, die wir treffen, bieten wir die Möglichkeit, alle diese Schulden zu einem bestimmten Satz zu aktualisieren und in Raten zu zahlen. Da die Steuer- und Prämienakten des Beklagten in diesen Bereich fallen, geben wir den Parteien die Möglichkeit, die Streitigkeiten zu beenden. Mit dem Angebot bieten wir auch Basiserhöhung und Korrektur von Geschäftsunterlagen an.

Bekanntlich haben wir den indexabhängigen Anstieg der Hochschulkreditschulden beendet. Je mehr Kredite unsere jungen Leute nun aufgenommen haben, desto weniger zahlen sie zurück. In der Vergangenheit haben wir auch die Schulden gelöscht, die mit dem Index erstellt wurden. Mit dieser Regelung ermöglichen wir es, andere Schulden als den Index umzustrukturieren und in Raten zu zahlen. Wir wünschen allen Begünstigten einen umfassenden Implementierungs- und Konfigurationsvorschlag.“

Präsident Erdoğan erklärte, dass „er Bürgern mit Staatsschulden eine gute Nachricht überbringen möchte“, und erinnerte daran, dass bereits eine Verordnung erlassen wurde, um Staatsschulden, die 2 Lira nicht überschreiten, zu liquidieren und ihre Nachverfolgung zu beenden.

Präsident Erdoğan sagte: „Jetzt wenden wir die gleiche Praxis für unsere Bürger an, die unseren Finanzämtern nicht mehr als 2 Lire in allen Bereichen wie Steuern, Strafen und Zinsen schulden. Wir verzichten auf die Erhebung von Strafen für Schulden, die vor dem 31. Dezember 2022 2 Lira nicht überschreiten und nur einmal an die Finanzämter gezahlt werden. Ich wünsche mir, dass dieser Antrag, dessen Einzelheiten vom Ministerium für Finanzen und Finanzen bekannt gegeben werden, unseren Bürgern zugute kommt, die aufgrund ihrer Schulden beim Finanzamt nicht weiterverfolgt werden müssen.“ sagte.

Präsident Erdoğan betonte, dass der Hauptzweck der erlassenen Vorschriften darin bestehe, zu verhindern, dass sich Staat und Bürger über Kleinigkeiten streiten, und sagte: „Da die Ressourcen der Türkei, der Reichtum der Nation und das Einkommen des Staates zunehmen, werden wir dies auch weiterhin tun nutzen Sie die sich ergebende Chance für den Frieden und das Wohlergehen aller 85 Millionen Menschen.“ er sagte.

Fast 2 Millionen Fahrer-Strafpunkte werden gelöscht

Präsident Erdoğan merkte an, dass er eine gute Nachricht über Verkehrsstrafpunkte mitteilen möchte, und sagte, dass die Autobahninfrastruktur der Türkei mit geteilten Straßen, Autobahnen, Brücken und Tunneln für schnelles, bequemes und sicheres Reisen geeignet gemacht wurde, und dass dies in den letzten 5 Jahren, insbesondere bei tödlichen Verkehrsunfällen, war es fast die Hälfte, er sagte, es sei halbiert worden.

Präsident Erdoğan erklärte, dass es aufgrund der gestiegenen Exporte und der Vitalität des Inlandsmarktes während der Epidemie in der Türkei zu einer größeren Aktivität bei Handelsreisen auf den Straßen gekommen sei, und fügte hinzu, dass die Nutzung von Individual- und Handelsstraßen trotz allem zugenommen habe ergriffenen Maßnahmen, verursachten gravierende Erhöhungen der Strafpunkte der Fahrer aufgrund von Regelverstößen.

Günceleme: 24/01/2023 13:28

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen