Chinas F&E-Ausgaben übersteigen im Jahr 2022 456 Milliarden US-Dollar

Cins F&E-Ausgaben überstiegen ebenfalls Milliarden Dollar
Chinas F&E-Ausgaben übersteigen im Jahr 2022 456 Milliarden US-Dollar

Laut Daten des Nationalen Statistikamts überstiegen Chinas Gesamtausgaben für Forschung und Entwicklung (F&E) im Jahr 2022 erstmals 3 Billionen Yuan (456 Milliarden US-Dollar). Dieser Betrag entspricht 2022 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) des Prinzipals im Jahr 2,55.

Andererseits scheinen die gesamten F&E-Ausgaben im Vergleich zum Vorjahr um 10,4 Prozent gestiegen zu sein. Damit hat China das siebte Jahr in Folge eine zweistellige F&E-Ausgabenrate in diesem Bereich erreicht.

Chinas F&E-Ausgaben stiegen im Jahr 14 während des 2022. Fünfjahresplanzeitraums um acht Prozent, nach Herausnahme von Preisfaktoren, und übertrafen damit die jährliche Rate von 2021 Prozent, die für diesen Fünfjahresplanzeitraum (2025-7) angestrebt wurde.

Die Ausgaben für Grundlagenforschung beliefen sich im vergangenen Jahr auf 195,1 Milliarden Yuan. Dieser Betrag entspricht einer Steigerung von 7,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Darüber hinaus überstieg er im vierten Jahr in Folge 6,32 Prozent, was 6 Prozent der gesamten F&E-Ausgaben entspricht.

Günceleme: 24/01/2023 14:41

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen