Das Marmarameer soll von UAVs überwacht werden, unmittelbar gefolgt von Satellitenbildern

Das Marmarameer wird sofort von Satellitenbildern verfolgt, die von UAVs überwacht werden
Das Marmarameer soll von UAVs überwacht werden, unmittelbar gefolgt von Satellitenbildern

Der Minister für Umwelt, Urbanisierung und Klimawandel, Murat Kurum, gab auf seinem offiziellen Social-Media-Account eine Erklärung zum „Rundschreiben der Delegation der Autorität zur Erkennung von Meeresverschmutzung durch Schiffe“ ab. Minister Kurum sagte: „Wir implementieren ein neues Inspektionsmodell für eine „sauberere Marmara“, wir haben unser Rundschreiben veröffentlicht.“

Im Marmarameer, wo der Seeverkehr intensiv ist; Mit der im Rahmen der Bekämpfung der Meeresverschmutzung erlassenen Verordnung sollte die Meeresinspektionstätigkeit gestärkt, Umweltprobleme kontrolliert, Verschmutzungen frühzeitig erkannt und Maßnahmen ergriffen, alle Arten von Verschmutzungen mit einer integrierten Struktur erkannt und überwacht werden spezifisch für die Region. In diesem Zusammenhang wurde die türkische Umweltbehörde für die Inspektion der Meeresverschmutzung in Istanbul und Kocaeli, wo der Seeverkehr intensiv ist, autorisiert.

Als Ergebnis der vom Ministerium für Umwelt, Urbanisierung und Klimawandel durchgeführten Studien wurde in der „Delegation of Authority on the Detection of Marine Pollution from Ships“ (Delegation of Authority on the Detection of Marine Pollution from Ships) eine Verordnung erlassen, um die im Ministerium durchgeführten Meeresinspektionsaktivitäten zu stärken Marmarameer und um eine für die Region spezifische integrierte Struktur bereitzustellen.

Mit dem vom Ministerium herausgegebenen Rundschreiben wurde die türkische Umweltbehörde gemäß Artikel 2872 des Umweltgesetzes ermächtigt, die Einhaltung der Bestimmungen des Umweltgesetzes Nr.

Das Ministerium für Umwelt, Urbanisierung und Klimawandel hat die Notwendigkeit zum Ausdruck gebracht, die im Marmarameer durchgeführten Meeresinspektionsaktivitäten unter Beteiligung von Wissenschaftlern und verwandten Institutionen und Organisationen zu verstärken, um das Schleimproblem im Marmarameer im Jahr 2021 zu lösen und ihnen zur Verfügung zu stellen eine für die Region spezifische integrierte Struktur herbeigeführt wurde. Im Rahmen des Aktionsplans zum Schutz des Marmarameers, der gemeinsam mit allen an den Studien beteiligten Akteuren erstellt wurde, wurde mit dem 12. Aktionsplan beschlossen, die Inspektionen in allen Becken mit Bezug zum Marmarameer durch Nutzung zu verstärken Fernerkundung, Satelliten- und Frühwarnsysteme, unbemannte Luftfahrzeuge und Radarsysteme von der türkischen Umweltbehörde.

„Die türkische Umweltbehörde wurde autorisiert, die Inspektion der Meeresverschmutzung in Istanbul und Kocaeli durchzuführen.“

Mit der in diesem Zusammenhang getroffenen Verordnung wurde die türkische Umweltbehörde zur Inspektion der Meeresverschmutzung in Istanbul und Kocaeli ermächtigt, die in den Zuständigkeitsbereich der Gemeinde fallen, wo die Meeresverschmutzung stark ist. Mit der der türkischen Umweltbehörde erteilten Genehmigung, mit der im Rahmen der Bekämpfung der Meeresverschmutzung im Marmarameer, wo der Seeverkehr intensiv ist, erlassenen Verordnung, der Stärkung der Meeresinspektionsaktivitäten, der Gewährleistung der Kontrolle negativer Umwelteinflüsse und der frühzeitigen Erkennung von Verschmutzungen und Vorkehrungen zu treffen, ortsspezifische Verschmutzungen aller Art zu erkennen und zu überwachen, mit dem Ziel, eine integrierte Struktur zu schaffen.

„Das Marmarameer wird von UAVs überwacht“

Im Rahmen der von der türkischen Umweltbehörde durchzuführenden Studien; Inspektionen werden zur Kontrolle, Überwachung und Weiterverfolgung von negativen Auswirkungen auf die Umwelt und zur Erkennung aller Arten von Verschmutzungen für Aktivitäten zum Schutz und zur Verbesserung der Umwelt innerhalb der Meeresgrenzen durchgeführt. Rund um die Uhr basierte Überwachung und Inspektionen aus der Luft, zu Land und zu Wasser werden von unbemannten Luftfahrzeugen (UAV) und Seebooten durchgeführt. Darüber hinaus wird ein Tracking-Warnsystem aktiviert, das Satelliten- und Radarbilder zur Früherkennung von Meeresverschmutzung nutzt.

Mit der Verordnung zielt der Marmara Sea Integrated Strategic Action Plan, der im Rahmen des Marmara Sea Protection Action Plan erstellt und umgesetzt wurde, darauf ab, Politiken und Strategien festzulegen und umzusetzen, um die starke Verschmutzung im Marmarameer zu beseitigen und umzusetzen das Marmarameerbecken in einen guten Umweltzustand.

Günceleme: 24/01/2023 17:51

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen