Mitglieder der Presse untersuchten die in Konya getätigten Investitionen

Mitglieder der Presse untersuchten die in Konya getätigten Investitionen
Mitglieder der Presse untersuchten die in Konya getätigten Investitionen

Der Bürgermeister der Stadt Konya, Uğur İbrahim Altay, besuchte zusammen mit Vertretern der Presse die Abdülhamid Han-Straße, den Akyokuş-Pavillon, die Baumschule Konya Wood A.Ş und den Volksgarten. Bürgermeister Altay erklärte, dass die Abdülhamid Han Street, die die Beyhekim Street und das Meram Medical Faculty Hospital verbindet, ein wichtiger Punkt im Stadtverkehr sei, und sagte, dass eine Strecke von 14,5 Kilometern in etwa 10 Minuten zurückgelegt werden könne. Bürgermeister Altay betonte, dass der Akyokuş-Pavillon, der mit seiner Architektur zur Silhouette von Konya beitragen wird, und die Pavillonanordnungen in Akyokuş fortgesetzt werden, dass Akyokuş ein Ort werden wird, an dem Konyas häufige Besucher mit der geleisteten Arbeit wiederkommen. Bürgermeister Altay erklärte, dass der Konya Nation's Garden, dessen Land von der Metropolitan Municipality gegeben wurde, eine neue Grünfläche von 108 Quadratmetern im Herzen der Stadt mit der Nationalbibliothek, Spazierwegen, Sportplätzen, einem Restaurant und einer Cafeteria ist.

Präsident Altay, der zuerst die neu eröffnete Sultan-Abdulhamid-Han-Straße untersuchte, sagte, dass die 14,5 Kilometer lange Abdülhamid-Han-Straße mit drei Fahrspuren, die kommen und drei Fahrspuren die Beyhekim-Straße und das Meram Medical Faculty Hospital verbinden, eine neue Hauptverkehrsader darstelle.

DIE ENTFERNUNG VON 14,5 KM KANN IN 10 MINUTEN GEFUNDEN WERDEN

Bürgermeister Altay brachte zum Ausdruck, dass die Abdülhamid Han Street ein wichtiger Punkt im Stadtverkehr ist, und sagte: „Wir befinden uns auf einer der größten Straßen, die so lange am Stück gebaut wurden. Das wichtigste Problem von Metropolen und Metropolen ist der Verkehr. Die Menschen haben vor allem morgens und abends ernsthafte Probleme im Straßenverkehr, um von einem Ort zum anderen zu gelangen. In unserer Stadt herrscht in den Morgen- und Abendstunden vor allem in der Region Meram Richtung Seldschuken eine Gegenverkehrsdichte. Wie Sie sehen, hat sich die Abdülhamid-Han-Straße, die wir zur Entlastung der Istanbuler Ringstraße eröffnet haben, zu einer stark befahrenen Straße entwickelt. Hier setzen wir unsere Aktivitäten im Zusammenhang mit Signalarbeiten fort. Besonders in der Gegend des medizinischen Fakultätskrankenhauses von Meram, mit den neuen Parkplätzen, die wir gebaut haben und tun, mit der Entlastung dieser Gegend, besonders in den Morgenstunden von Meram nach Selçuklu; Für unsere Bürgerinnen und Bürger, die am Abend ihre Rückreise antraten, wurde eine neue Verkehrsachse geschaffen.“ er sagte.

Als Ergebnis der Versuche könne die Strecke von 14,5 Kilometern in etwa 10 Minuten zurückgelegt werden, sagte Altay: „Ein Gewinn wurde sowohl durch die Verringerung der Dichte auf der Ringstraße als auch durch die Beschleunigung der Bautätigkeiten in dieser Region erzielt. Andererseits wurden hier wichtige Studien zur Verbesserung des Keçili-Kanals durchgeführt. Dieser Ort hat ungefähr 300 Millionen Lire gekostet.“ sagte.

DER STADTVERKEHR WIRD MIT NEUEN STRASSEN ENTSPANNT

Bürgermeister Altay stellte fest, dass die Arbeiten weiterhin neue Straßen eröffnen, die den Stadtverkehr entlasten werden, und fuhr wie folgt fort: „Wir führen derzeit ernsthafte Enteignungsarbeiten in der Necmettin-Erbakan-Straße durch. Bei dieser Gelegenheit entstand eine neue Achse, die Fatih Caddesi mit Meram Yeniyol und von dort mit der Chechenistan Avenue verbinden wird. Wir führen auch eine ernsthafte Studie über die Straße Alparslan Türkeş durch. Wir produzieren weiterhin neue Achsen, die die Gaza-Straße mit der Karaman-Straße verbinden werden. Ich hoffe, dass unsere neu eröffneten Straßen, insbesondere die Abdülhamid-Han-Straße, unserer Stadt zugute kommen werden. Wir werden weiter an der Regulierung des Verkehrsflusses in Konya arbeiten. Jetzt wurden zwei neue Anschlussstellen ausgeschrieben. Hoffentlich planen wir, so bald wie möglich den Grundstein dafür zu legen. Daher streben wir an, unsere Versprechen bis Ende 2023 zu erfüllen. Ich möchte allen meinen Freunden danken, die dazu beigetragen haben.“

AKYOKUŞ KASRI WIRD ZU KONYAS SILHOUETTE BEITRAGEN

Bürgermeister Altay führte Bewertungen im Akyokuş-Pavillon durch, der die zweite Station der Studienreise darstellt: „Wir haben hier zwei wichtige Aufgaben. Erste; Der Bau des Akyokuş-Pavillons hinter mir. Wir werden einen Restaurantservice anbieten, in dem die seltenen Produkte der Konya-Küche serviert werden, mit einer geschlossenen Gesamtfläche von 12 Quadratmetern. Außerdem entsteht dort, wo sich unser altes Areal befindet, in dem wir unter der Marke Kafem tätig sind, eine Einrichtung mit Kantine. Dies ist das dominanteste Gebiet von Konya. Wenn dieses Projekt, das mit seiner Architektur einem Pavillon ähnelt, abgeschlossen ist, wollen wir einen wichtigen Beitrag zur Silhouette von Konya leisten. Wir hoffen, diesen Ort Ende April fertigzustellen und ihn vor allem in den Frühlingsmonaten in den Dienst unserer Bürger zu stellen. So wird Akyokuş zu einem Ort, an den die Bewohner von Konya oft kommen.“ seine Aussagen verwendet.

„AKYOKUŞ WIRD EINES DER WICHTIGSTEN ATTRAKTIONSZENTREN IN KONYA WERDEN“

Bürgermeister Altay betonte, dass sie erhebliche Anstrengungen unternehmen, um Konyas Gastronomie zu fördern, und sagte: „Wir eröffnen dafür neue Restaurants, während wir unser bestehendes Geschäft hier konya angemessen gestalten. Es wird ein Komplex mit Kinderspielplätzen und Parkplätzen gebaut, wo wir unseren Bürgern große Räume bieten können, in denen Versammlungen abgehalten werden können. Unsere zweite Produktion ist das Arrangement von Akyokuş-Umhängen. Wir planen, hoffentlich bis Ende 20 ein Gebäude und Einrichtungen, bestehend aus etwa 2 Quadratmetern Gehweg und 2023 Quadratmetern Innenbereich, für den Dienst unserer Bürger zu öffnen. Damit wird Akyokuş zu einem der wichtigsten Anziehungspunkte von Konya.“ machte seine Aussagen.

KONYA AGAC INC. DIE PRODUKTE IM SALES CENTER MACHEN DIE STADT SCHÖN

Präsident Altay, der auf einer Fläche von 14 Quadratmetern an der Ringstraße von Beyşehir dient; Konya Agac A.Ş., das Landschaftspflanzen, saisonale Blumen und zertifizierte Obstsetzlinge, Stadtmobiliar und Gartenmaterialien umfasst. Er inspizierte das Verkaufszentrum. Mit der Feststellung, dass sie einerseits die Stadt verschönern, andererseits sicherstellen wollen, dass die Bürger Zugang zu qualifizierten Setzlingen und Setzlingen haben, um die Stadt zu verschönern, sagte Bürgermeister Altay: „Die Stadtverwaltung hat eine sehr ernste Aufgabe Kenntnisse über Landschaft. Es gibt einen ernsthaften Kindergartenbereich, wir haben ihn am besten in der Sultan Abdulhamid Han Street angewendet. Bei Ağaç A.Ş., das sich zu XNUMX % im Besitz unserer Gemeinde befindet, verkaufen wir Produkte zu angemessenen Preisen in Übereinstimmung mit den Standards, die unsere Bürger benötigen, um ihre eigenen Gärten zu organisieren. Unsere Bürger können hier alle ihre Mängel beheben. Außerdem arbeiten unsere Freunde an Obstsetzlingen. Es wird ihnen möglich sein, es im Frühjahr zu beschaffen.“ er sagte.

DIE LETZTE STATION DER INVESTITIONSREISE WAR NATIONAL GARDEN

Präsident Altay stellte zusammen mit Pressevertretern Nachforschungen im Garten der Nation an, der schließlich in die Stadt auf dem alten Stadiongelände gebracht wurde. Bürgermeister Altay sagte: „Das Land dieser Gegend wurde von unserer Stadtverwaltung nach TOKİ übertragen und diese schönen Einrichtungen wurden von TOKİ gebaut. Ich möchte unserem Minister für Umwelt und Urbanisierung, Herrn Murat Kurum, und TOKİ-Präsident Ömer Bulut danken.“ sagte.

„WIR HABEN EINE NEUE 108 TAUSEND QUADRATMETER GRÜNFLÄCHE IM HERZEN DER STADT“

Präsident Altay, der mitteilte, dass der Nationalgarten derzeit eine der am stärksten genutzten Parkanlagen in Konya ist, sagte: „Wir haben eine neue Grünfläche von 108 Quadratmetern im Herzen der Stadt gewonnen, wo sich die Nationalbibliothek befindet befindet sich das Restaurant und die Cafeteria, Spazierwege und Sportplätze. Eigentlich ist dies ein Land im Wert von Milliarden von Lire, aber es hat sich zu einem neuen Anziehungsgebiet insbesondere für unsere Jugend und Kinder entwickelt, indem es für unsere Bürger geöffnet wurde. Gleichzeitig geht hier der Bau der Konya-Ulu-Moschee zügig voran. Bis Ende Februar planen wir hoffentlich, den Stahlbeton fertigzustellen und den Beton der Kuppel zu gießen. Damit befinden wir uns in einem Gebiet, das als Gesamtkomplex unserer Stadt dienen wird. Wir befinden uns in einem neuen Attraktionszentrum von Konya, wo unsere Mitbürger am See sitzen, dem Rauschen des Wassers in den Wasserkiosken lauschen und den besten Geschmack der Konya-Küche genießen können. Wie Sie wissen, wurde dieser Ort bei der kollektiven Eröffnungsfeier unseres Präsidenten eröffnet und in den Dienst unserer Bürger gestellt. Mit den saisonalen Blumen im Frühling wird dieser Ort schon fast zum neuen Anziehungspunkt einer Stadt. Möge der Garten unserer Konya-Nation unserer Stadt zugute kommen." gebrauchte Sätze.

Günceleme: 24/01/2023 15:56

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen