2019 war das Jahr der Investitionen für Izmir

war das jahr der investitionen für izmir
war das jahr der investitionen für izmir

Die Stadtverwaltung von Izmir investierte 2019 3,3 Milliarden Pfund. 41 Prozent der Gesamtinvestition in die Investitionssumme des Metropolitan sind gegenüber dem Vorjahr um 16 Prozent gestiegen.


Die İzmir Metropolitan Municipality unterzeichnete 2019 wichtige Projekte, um den Lebensstandard der Einwohner von İzmir zu verbessern, und investierte in diesem Jahr 2 Milliarden 269 Millionen TL. Mit den Investitionen von ESHOT, İZSU und seinen verbundenen Unternehmen ist das Investitionsvolumen von Metropolitan im Jahr 2019 auf 3 Milliarden 300 Millionen TL gestiegen. 41 Prozent der Gesamtinvestitionsausgaben im Investitionsvolumen der Metropolitan haben sich gegenüber dem Vorjahr um 16 Prozent erhöht. In der Metropole leisteten 15,1 Millionen Pfund kommunaler Projekte finanzielle Unterstützung.

Die internationale Ratingagentur Fitch Ratings und Moody's haben das AAA-Nationalrating der Izmir Metropolitan Municipality im Jahr 2019 erneut bestätigt. AAA ist definiert als das höchste Investment-Grade-Niveau.

Einige der wichtigsten Investitionen von Izmir im Jahr 2019 sind:

Die größte Investition in der Geschichte von Izmir

13,3 km U-Bahn-Projekt Üçyol - Buca wurde unterzeichnet. Für dieses Projekt, das die größte Investition in der Geschichte von Izmir darstellt, unterzeichnete die Stadtverwaltung von Izmir eine Finanzierungsgenehmigungsvereinbarung über 80 Millionen Euro mit der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE). Das Projekt soll 2020 anlaufen und der Grundstein gelegt werden. Zum anderen wurde die Ausschreibung für das 28 km lange U-Bahn-Projekt Karabakh-Gaziemir durchgeführt.

Strom aus Müll in Harmandalı

Eines der wichtigsten Umweltprojekte der Stadt wurde realisiert. Die Harmandalı-Biogasanlage, die bis zu 90 Häuser mit Strom versorgen wird, wurde im regulären Mülllager in Çiğli in Betrieb genommen.

İZTAŞIT ist auf dem Weg

Die Kleinbusse in den umliegenden Bezirken von Izmir werden durch moderne ESHOT-gesteuerte Busse ersetzt. Der erste Schritt des Projekts wurde mit 28 neuen Fahrzeugen in Seferihisar gemacht. Zum anderen werden 15 neue Busse in das öffentliche Verkehrsnetz aufgenommen. Im Jahr 2020 werden 20 neue Busse, von denen 100 elektrisch sind, in die Flotte aufgenommen.

Landschaftsbau am Peynircioğlu Creek

Im Rahmen des Projekts Nature Based Solutions, das vom EU-Programm HORIZON 2020 mit dem höchsten Budget unterstützt wird, wurden am Peynircioğlu Creek Landschaftsbauarbeiten begonnen. In das Projekt wurden 11,3 Millionen Pfund investiert.

Pferdeweizen

Ein wichtiger Schritt wurde unternommen, um die einheimischen Samen von Anatolien zu ersetzen, die die gesundheitsgefährdende Besetzung von importiertem Saatgut darstellen. Vorfahrensamen Schwarzweizen wurde in Izmir regeneriert. In Menemen wurden 500 Morgen Land mit schwarzem Weizen bepflanzt. Das Projekt zielt darauf ab, die lokale Saatgutproduktion und die lokalen Produzenten zu unterstützen.

Institut für klimasensitive landwirtschaftliche Bildung und Forschung

Um die Bürger über die mögliche Dürre infolge der Klimakrise zu informieren und die richtigen Methoden in der Landwirtschaft praktisch zu erläutern, wurde in Sasalı mit dem Bau des Climate Sensitive Agricultural Training and Research Institute begonnen.

152 Tausend 500 Kinder wurden erreicht

Das Milchlamm-Projekt der Stadtverwaltung von Izmir in 19 Distrikten und 475 Stadtteilen im Alter von 1-5 Tausend 152 Tausend 500 Kindern verteilte monatlich acht Liter Milch. Die Produzenten unterstützten das Projekt auch für mehr als 13 Millionen Liter Milch von Genossenschaften.

Produzentenmärkte etabliert

Durch die Eröffnung der Erzeugermärkte in Kadifekale und Kültürpark wurde sichergestellt, dass Erzeuger aus ganz Izmir ihre Produkte ohne Zwischenhändler direkt zu den Verbrauchern brachten.

Unterstützung für Bauern und Bauern

Bauern und Bauern 638 Tausend Obstsetzlinge, 317 Tausend 500 Narzissenzwiebeln, 31 Tausend 500 Lavendelsetzlinge, Tausend 798 Schafe, 964 Bienenstöcke wurden verteilt.

284 Kilometer Trinkwassernetz

İZSU produzierte 284 Kilometer Trinkwassernetz und Übertragungsleitung; Das 107 Kilometer lange Trinkwassernetz und die 110 Kilometer lange Trinkwasser-Brachman-Leitung wurden erneuert.

Tale House eröffnet

Das Märchenhaus-Projekt wurde erstmals vom Bezirk Toros in den zentralen Bezirken von Izmir veranstaltet. Ziel des Projekts ist es, einen Beitrag zur sozialen Entwicklung von Kindern in benachteiligten Regionen zu leisten, ihnen berufliche Kompetenzen zu vermitteln und sie durch Genossenschaften wirtschaftlich zu unterstützen.

Der historische Glockenturm wurde restauriert

Stunden des deutschen Kaisers II. Der Uhrturm, Wilhelms Geschenk, wurde in seiner Originalität restauriert. In der 118 Jahre alten Struktur wurden auch Verstärkungsarbeiten gegen Erdbeben durchgeführt.

Halbolympisches Schwimmbad nach Bornova

Der Bau des halbolympischen Hallenbades im Erholungsgebiet Aşık Veysel hat begonnen. In der 14-Millionen-Pfund-Anlage werden auch Unterwasser-Rugby-Spiele ausgetragen.


Eisenbahnnachrichtensuche

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen