Lokale und nationale Atemgerät in der Türkei werden Großer atmen

lokale und nationale turkiyede großen Atem Atemschutzgerät ALDIRMA
lokale und nationale turkiyede großen Atem Atemschutzgerät ALDIRMA

Die erste Lieferung von 4 inländischen und nationalen Atemschutzgeräten, die mit der Arbeit von 100 türkischen Unternehmen das Stadium der Massenproduktion erreichten, erfolgte an das Stadtkrankenhaus Başakşehir. Treffen mit Ingenieuren und Firmenbeamten, Minister Varank: Bis Ende Mai sollen 5 Stück produziert werden


In Bezug auf die Studien auf dem Gebiet der Gesundheit sagte Erdogan: „Sobald wir unsere Medizin produktiv machen, werden wir an diesem Punkt ganz andere Schritte unternehmen.“ in der Beschreibung gefunden.

DIE KRAFT DER TÜRKEI

Präsident Erdoğan nahm mit einer Videokonferenz an der Inbetriebnahme der ersten Phase des Stadtkrankenhauses Başakşehir und der Zeremonie zur Entbindung der Atemschutzmasken teil. Erdogan erhielt ein Briefing von Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank und Gesundheitsminister Fahrettin Koca und sagte in seiner Rede: „Derzeit verfügt dieses Krankenhaus über eine Bettenkapazität von über 1500 Betten. Große Ideale der Einheit gegründet wurde, globale Struktur, zu einer Zeit, wenn die Türkei ihren Sinn für internationale Organisationen verloren, zeigten sie die Kraft auf eigenen Füßen zu stehen. " er sagte.

ANTWORT AUF ALLE BEDÜRFNISSE

Erdogan bemerkte, dass sie einen entscheidenden Schritt getan hatten und sagte: „Wir werden ein Krankenhaus bauen, das durch Panels von einem Kongresszentrum getrennt ist.“ Wir nicht sagen. "Wir werden in 45 Tagen ein Krankenhaus mit 1005 Betten in einem Abschnitt des Flughafens Yeşilköy bauen." Wir sagten. Der Bau dieses Krankenhauses wird derzeit fortgesetzt, solange es aus einer Einraum-Stahlkonstruktion besteht. Wir bauen ein weiteres Krankenhaus in Sancaktepe mit der gleichen Anzahl von Zimmern. “ Er sprach in der Form.

DIAGNOSE VON COVID-19

Covidien-19 Krankheit Diagnose ist sehr wichtig, dass die Computertomographie-Gerät ist mehr als die Gesamtzahl in ganz Europa dem bestehenden in der Türkei Erdogan überträgt, nur ernsthaft Geld fähig Krankenhaus-Service-Standards in anderen Ländern gehen bezahlt, sagte, die Stadt das Krankenhaus auf das Niveau von nur es in der Türkei zu erreichen.

GESUNDHEITSAUSGABEN

Die Menge der Türkei Gesundheitsausgaben zugewiesen nicht, dass sogar 2002 Milliarden Pfund im Jahr 19 finden, heute erreichte 190 Milliarden Pfund Erdogan, dass erklärt, der Gesundheitsdienste, die die 70 Prozent Zufriedenheitsrate überschreiten, sagte er.

LÜFTUNGSPRODUKTION

Erdogan sagte: „Derzeit haben wir dieses Team produziert, in dem wir 100 inländische und nationale Beatmungsgeräte in unserem Land sehen. Ich hoffe, sie haben es bis Ende Mai versprochen; "5 Tausend pro Monat". Wenn sie nicht 5 pro Monat produzieren, sollten sie natürlich wissen, dass wir nach ihrem Konto fragen werden. “ er sagte.

Präsident Erdogan sagte, dass die Welt am Beatmungspunkt Schwierigkeiten habe und dass er immer noch lebe.

Erdogan drückte aus, dass sie den Prozess erfolgreich überwunden haben: Derzeit sind 115 Beatmungsgeräte unseres Stadtkrankenhauses in Başakşehir eingetroffen, 100 davon wurden heute geliefert, und einige von ihnen kommen auch. Was bedeutet das? Mit anderen Worten, unser Stadtkrankenhaus Başakşehir hat kein solches Problem und wird es auch nicht. Auf der anderen Seite wird Yeşilköy mit seinen 1005 Zimmern in Betrieb gehen. Sancaktepe kommt genauso ins Spiel wie 1005 Zimmer. Und all diese Bedürfnisse sind hier bereits erfüllt. Dies zeigt, dass die Türkei autark. Wir sind genug für uns. Insbesondere wenn wir uns zu diesem Zeitpunkt in der Pharmaindustrie festigen, werden wir an diesem Punkt verschiedene Schritte unternehmen, sobald wir für unsere Medizin produktiv werden.

Dank Arçelik, Aselsan, Baykar, Biosys und dem Koordinator dankte Erdoğan dem Ministerium für Industrie und Technologie und dem Gesundheitsministerium und erklärte, dass sie das Rennen in diesen Bereichen fortsetzen werden.

KOMBINIERT MIT TÜRKISCHEN INGENIEUREN

Minister Varank lieferte die Intensivgeräte an den Gesundheitsminister Fahrettin Koca und traf sich mit den türkischen Ingenieuren, die die Geräte herstellten. Varank stellte fest, dass einer der wichtigsten Bedürfnisse beim Ausbruch des neuen Coronavirus (Covid-19) einer der wichtigsten Faktoren ist, und wies darauf hin, dass das Inventar des Gesundheitsministeriums am Punkt der Atemgeräte stark ist.

ERSTE LOKALE UND NATIONALE INTENSIVE PFLEGE-ATEMAUSRÜSTUNG

Varank erinnerte an die Arbeit auf dem Gebiet der Atemschutzmasken und sagte: „Unsere inländischen Firmen haben eine nationale Mobilisierung gestartet, um die Arbeit schnell in Massenproduktion umzuwandeln. Dutzende Ingenieure kamen zusammen, arbeiteten Tag und Nacht und luden mit großem Engagement die ersten Atemschutzgeräte für die häusliche und nationale Intensivpflege in nur 14 Tagen von der Massenproduktionslinie herunter. “ verwendete Ausdrücke.

5 TAUSEND GERÄTE BIS ZUM ENDE MAI

Varank stellte fest, dass einige der Produkte, deren Tests abgeschlossen wurden, an das Gesundheitsministerium geliefert wurden: „Hoffentlich werden bis Ende Mai 5 Geräte produziert. Alle unsere Bemühungen sind darauf gerichtet, in gewissem Maße zur übermenschlichen Arbeit unserer Beschäftigten im Gesundheitswesen beizutragen. “ er sagte.

HAUSHALTS- UND NATIONALBELÜFTUNG

Gesundheitsminister Fahrettin Koca sagte: „Derzeit sind 155 Intensivstationen, die wir eröffnet haben, in unseren 155 Beatmungsgeräten installiert. In dieser Epidemie sind Beatmungsgeräte, die wir als Atemgeräte auf Intensiv- und Intensivstationen bezeichnen, die problematischsten der Welt. “ in der Beschreibung gefunden.

Koca stellte fest, dass inländische und nationale Beatmungsgeräte hergestellt und einsatzbereit sind: „Ich möchte die Beatmungsgeräte unterstreichen, die von einem Prototypenunternehmen unter der Leitung unseres Gesundheitsministeriums entwickelt wurden, das von Baykar, dem Industrieministerium sowie ASELSAN und Arçelik entwickelt wurde. Mit anderen Worten, unsere lokalen und nationalen Beatmungsgeräte wurden ab heute hergestellt und einsatzbereit gemacht. “ Er sprach in der Form.

Selçuk Bayraktar, technischer Manager von Baykar und Vorsitzender des Kuratoriums der T3-Stiftung, sagte: „Ich hoffe, dass es mit dem National Technology Move zu High-Tech-Medizinprodukten kommen wird. Dieser Wandel geht weiter und unser Land kommt an den Ort, den es verdient. Wir haben das Gerät bereits heute produziert, was weltweit Schwierigkeiten bei Produktion und Lieferung hatte, bis es Komponenten erreicht hat, die nicht von außen geliefert werden können. “ er sagte.



Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen