Yıldırım-5 Amanoslar-Operation in der Provinz Hatay gestartet

Die Operation von Yildirim Amanoslar begann in der Provinz Hatay
Die Operation von Yildirim Amanoslar begann in der Provinz Hatay

Innenminister Süleyman Soylu sprach beim Eröffnungsprogramm des Disaster Criminal Investigation Basic Training Course in Ankara. Minister Süleyman Soylu gab die Erklärung ab: "Heute haben unsere 1448 Mitarbeiter die Yıldırım-5-Operation in Amanoslar begonnen."


Die folgenden Informationen wurden vom Innenministerium zu diesem Thema gegeben; "In der Operation; 1.448 Mitarbeiter, bestehend aus Gendarmerie Commando, Gendarmerie Special Operations (JÖH), Police Special Operations (PÖH) und Security Guard Teams, sind in der Verwaltung und Verwaltung des Adana Gendarmerie Regional Command beschäftigt.

Um die separatistische Terrororganisation vollständig von der Tagesordnung des Landes zu streichen und die Terroristen zu neutralisieren, von denen angenommen wird, dass sie sich in der Region aufhalten, startete das Regionalkommando Adana Gendarmerie die Operation YILDIRIM-5 AMANOSLAR.

In der oben genannten Operation unter der Leitung und Verwaltung des Regionalkommandos der Adana Gendarmerie; Er diente in den Gendarmeriekommandos der Provinzen Hatay-Osmaniye und Gaziantep. 1.448 Mitarbeiter und 97 Einsatzteams, bestehend aus Gendarmerie Commando, Gendarmerie Special Operations (JÖH), PÖH und Security Rangers, sind im Einsatz.

Im Rahmen von Yıldırım 1-2-3-4 Operationen zur Beseitigung des Terrorismus im Land wurden insgesamt 15 Terroristen neutralisiert, 30 Höhlen, Unterstände und Lagerhäuser zerstört und viele Waffen, Munition, Lebensmittel und lebendes Material beschlagnahmt.

YILDIRIM-OPERATIONEN werden mit der Unterstützung unserer Mitarbeiter auf TREUE und ENTSCHEIDETE Weise erfolgreich fortgesetzt.



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen