Wo ist die Varda-Brücke? Varda Bridge Geschichte

Wo ist die Brücke dort?
Foto: Wikipedia

Die Varda-Brücke befindet sich im Bezirk Hacıkırı (Kıralan) des Bezirks Karaisalı in der Provinz Adana und wird von den Einheimischen als „Koca Köprü köprü“ bezeichnet. Hacıkırı ist als Eisenbahnbrücke oder als Deutsche Brücke bekannt, da sie von den Deutschen in 1912 gebaut wurde. Die Entfernung nach Adana beträgt auf der Straße 64 km über Karaisalı auf der Straße. Die Entfernung zum Bahnhof Adana mit der Bahn beträgt 63 km.


Diese Brücke wurde von den Deutschen mit einer Stahlkäfig-Steintechnik hergestellt. 6. Es liegt innerhalb der Grenzen der Region. 1912 wurde im Jahr eröffnet. Die Brücke soll die Eisenbahnlinie Istanbul-Bagdad-Hijaz vervollständigen.

Technische Daten

Die 3-Hauptöffnung im Mauerbrückentyp basiert auf dem 4-Hauptständer. Die Länge beträgt 172 m. Die Höhe des Mittelfußes vom Boden beträgt 99 m. Die Brückenbeine sind aus Stahl und die Außenhülle ist aus Stein gestrickt. Das Baujahr ist 1907 und das Enddatum ist 1912. Zur Wartung der Brückenbeine befinden sich in vier Säulen Wartungsleitern.

Die Schiene auf der Brücke ist mit einem Radius von 1220 m angeordnet. Die Nennlast beträgt 85 mm gemäß der Geschwindigkeit 47 km. 5 21-Mitarbeiter und ein deutscher Ingenieur im jährlichen Bauprozess sind aus verschiedenen Gründen gestorben.



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen