Aksungur UAV flog 12 Stunden mit 28 Raketen

Aksungur UAV flog 12 Stunden mit 28 Raketen
Aksungur UAV flog 12 Stunden mit 28 Raketen

Das unbemannte Luftfahrzeug AKSUNGUR, das von Turkish Aerospace Industries (TAI) entworfen und hergestellt wurde, flog zum ersten Mal mehr als einen Tag lang in einer Höhe von 20.000 Fuß mit voller Munitionskapazität. AKSUNGUR füllte weiterhin alle 1 Stationen und führte zum ersten Mal mehr als eintägige Flugmissionen mit 6 MAM-L durch.


TUSAŞ macht mit seiner Leistung in unbemannten Luftfahrzeugen von Anka und Aksungur in den letzten Jahren auf sich aufmerksam und arbeitet weiterhin mit Aksungur zusammen, ohne sich zu verlangsamen. Unser Nationalstolz Aksungur, der in den vergangenen Tagen häufig erwähnt wurde, indem er 49 Stunden in der Luft blieb, macht nicht nur auf die Dauer seines Aufenthalts in der Luft aufmerksam, sondern auch auf die anderen Möglichkeiten und Fähigkeiten, die er bietet.

Aksungur, das mit seiner 750 kg hohen Nutzlast bei Tag und Nacht bei allen Wetterbedingungen Geheimdienst-, Überwachungs-, Aufklärungs- und Angriffsmissionen durchführen kann, flog jetzt 12 Stunden mit 28 von Roketsan entwickelter MAM-L-Munition.



Unterhaltung


Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen