Die Bushaltestelle am Antalya Boulevard ist für 7 Monate für den Verkehr gesperrt

Die Bushaltestelle am Antalya Boulevard ist für 7 Monate für den Verkehr gesperrt
Die Bushaltestelle am Antalya Boulevard ist für 7 Monate für den Verkehr gesperrt

Im Rahmen des 3rd Stage Rail System-Projekts der Stadtgemeinde Antalya wird die Westachse des Teils des Antalya Boulevard zwischen dem Busbahnhof und der anatolischen Kreuzung ab Freitag, dem 1. September, für 3 Monate für den Verkehr gesperrt, da die Eisenbahnverbindung der 18. und 7. Stufe besteht.


Das Stadtbahnsystemprojekt der 3. Stufe der Stadtgemeinde Antalya wird mit voller Geschwindigkeit fortgesetzt. In diesem Zusammenhang wird am Busbahnhof eine Tunnelverbindung hergestellt, die die Schienen des 1. und 3. Schienensystems von Antalya verbindet. Aufgrund der Tunnelarbeiten ist die Westachse des Teils des Antalya Boulevards zwischen dem Busbahnhof Junction (Terminalbus-Eingang) und dem Anatolian Junction sowie der Westachse des Anatolian Junction (Zweig der südlichen Abfahrt) ab Freitag, dem 18. September 2020, für 7 Monate für den Verkehr gesperrt.

ALTERNATIVE ROUTE

Während der Studien müssen Fahrzeuge, die von Antalya und Sakarya Boulevards nach Konyaaltı und zur Akdeniz-Universität (Süden) fahren, die 3072 Street bzw. die Adnan Selekler Street von der Bus Station Junction (Terminalbus-Eingang) aus benutzen. Die Beamten gaben an, dass die Schließungen westlich von Anadolu Junction beginnen und die Arbeiten schrittweise fortgesetzt werden. Die Beamten erklärten, dass in allen Phasen des Projekts Informationen bereitgestellt werden, um zu verhindern, dass die Bürger Opfer werden, und um die Kontinuität des Verkehrsflusses zu gewährleisten, und warnten die Bürger, auf die Wegweiser zu achten.



Unterhaltung

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen