Anteil der Eisenbahninvestitionen soll 2023 60 Prozent erreichen

Der Anteil der Eisenbahninvestitionen wird ebenfalls% erreichen
Der Anteil der Eisenbahninvestitionen wird ebenfalls% erreichen

Adil Karaismailoğlu, Minister für Verkehr und Infrastruktur, hielt eine Präsentation im TBMM-Plan- und Haushaltsausschuss, in der der Haushalt 2021 des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur und seiner angeschlossenen Organisationen erörtert wurde.


Minister Karaismailoğlu im Zusammenhang mit der YHT-Linie Ankara-Istanbul; Wir planen den Bau einer Elektro- und Signal-Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Bursa-Yenişehir-Osmaneli. Wenn das Projekt abgeschlossen ist, werden sowohl Ankara-Bursa als auch Bursa-Istanbul ungefähr 2 Stunden und 15 Minuten dauern. Mit der Eröffnung der Hochgeschwindigkeitsstrecke Konya-Karaman-Ulukışla verringert sich die Entfernung zwischen Konya und Adana von 5 Stunden 50 Minuten auf 2 Stunden 20 Minuten. Mit der Fertigstellung der Hochgeschwindigkeitsstrecke von Mersin nach Gaziantep verkürzt sich die Reisezeit zwischen Adana und Gaziantep von 6 Stunden 23 Minuten auf 2 Stunden 15 Minuten.

Adil Karaismailoğlu, Minister für Verkehr und Infrastruktur, hielt eine Präsentation im TBMM-Plan- und Haushaltsausschuss, in der der Haushalt 2021 des Ministeriums für Verkehr und Infrastruktur und seiner angeschlossenen Organisationen erörtert wurde.

Karaismailoğlu erklärte, dass das neue Transport- und Kommunikationszeitalter, das vor 18 Jahren im Land begann, den Erneuerungs- und Transformationsprozess fortsetzt; "Alle unsere Aktivitäten im türkischen Ministerium bilden die Grundpfeiler der Infrastruktur, die für eine ganzheitliche Entwicklung erforderlich ist", sagte er.

"Alle unsere Aktivitäten im türkischen Ministerium bilden die Grundpfeiler der Infrastruktur, die für eine ganzheitliche Entwicklung erforderlich ist. Seit 2003 haben wir sehr große und wichtige Projekte im Bereich Transport und Kommunikation umgesetzt, indem wir 910,3 Mrd. TL investiert haben. " Karaismailoğlu betonte, dass die Autobahn mit einem Anteil von 62.1 Prozent an den Investitionsausgaben an erster Stelle steht, und betonte: „Während der Anteil der Eisenbahn an den Investitionen 2013 33 Prozent betrug, wurde diese Rate 2020 auf 47 Prozent erhöht. Der Anteil der Eisenbahninvestitionen, der 2020 bei 47 Prozent lag, wird 2023 bei 60 Prozent liegen. " sagte.

Karaismailoğlu erklärte, dass sie auch alternative Finanzierungsressourcen evaluierten: „Wir haben die Dynamik des Privatsektors dafür mobilisiert. So haben wir das Public-Private-Partnership-Projekt im Wert von 214,7 Milliarden TL gestartet. " er sprach.

"Mit dem Übergang zu umweltfreundlichen Verkehrsträgern konnten 10,3 Millionen Dollar Zeit gespart werden, 20 Millionen Dollar durch die Übertragung öffentlicher Dienstleistungen in die papierlose Umwelt und 1,8 Milliarden Dollar durch den Einsatz von E-Government."

Minister Karaismailoğlu teilte die sektorale Verteilung der Investitionen und sagte: „Wir sehen, dass 98,9 Milliarden Dollar in Autobahnen, 29 Milliarden Dollar in Eisenbahnen, 14,7 Milliarden Dollar in Luftwege, 1,7 Milliarden Dollar in Seewege und 14,4 Milliarden Dollar in Kommunikation investiert wurden. Die Auswirkungen dieser Investitionen auf die Gesamtbeschäftigung betrugen im Jahresdurchschnitt 703,3 Tausend Menschen. Durch den effizienten Einsatz von Human- und Finanzressourcen bei unseren Investitionen haben wir allein im Jahr 2019 13,4 Milliarden Dollar eingespart. benutzte die Ausdrücke.

Karaismailoğlu; CO10,3-Emissionsersparnis von 2 Millionen Dollar durch den Übergang zu umweltfreundlichen Verkehrsträgern mit kürzeren Straßen, Stadtbahnlinien und Hochgeschwindigkeitszügen, 20 Millionen Dollar Papierersparnis durch Verlagerung öffentlicher Dienste in eine papierlose Umgebung, 1,8 Milliarden Dollar Zeit durch den Einsatz von E-Government Er teilte auch die Information mit, dass Einsparungen erzielt wurden.

"Wir verbinden unsere Eisenbahnen mit Häfen und Flughäfen"

Minister Karaismailoğlu stellte fest, dass sie einen neuen Durchbruch bei den Eisenbahnen eingeleitet haben und sagte: „Wir verbinden unsere Eisenbahnen mit Häfen und Flughäfen. Mit unseren Projekten tragen wir nicht nur auf der Ost-West-Linie, sondern auch zwischen dem Schwarzen Meer und der Mittelmeerküste zum Schienenverkehr bei. In den letzten 18 Jahren haben wir 169,2 Milliarden TL in Eisenbahnen investiert. Zum ersten Mal bei Eisenbahnen haben wir begonnen, Zug- und Zugfahrzeuge mit nationalem Design herzustellen. Um die Wettbewerbsfähigkeit der Eisenbahn zu steigern, haben wir Logistikzentren und neue Kreuzungslinien gebaut. “

"Die Entfernung zwischen Ankara und Izmir beträgt 3 Stunden und 30 Minuten."

Karaismailoğlu teilte die neueste Situation auf der YHT-Strecke Ankara-İzmir mit und sagte: „Ein weiteres wichtiges Projekt ist die Hochgeschwindigkeitsstrecke Ankara-İzmir. Bei den Infrastrukturarbeiten haben wir 35 Prozent physische Fortschritte erzielt. Wir werden die 14-stündige Bahnfahrzeit zwischen Ankara und Izmir auf 3 Stunden 30 Minuten reduzieren. Auch hier beträgt unser Verdienst mehr als 10 Stunden. “

„Ankara-Bursa, Bursa-Istanbul 2 Stunden 15 Minuten, Konya-Adana 2 Stunden 20 Minuten, Adana-Gaziantep 2 Stunden 15 Minuten. werde fallen "

In Verbindung mit der YHT-Linie Ankara-Istanbul; Minister Karaismailoğlu erklärte, dass der Bau einer Hochgeschwindigkeitszug- und Signal-Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Bursa-Yenişehir-Osmaneli geplant sei: „Nach Abschluss des Projekts werden sowohl Ankara-Bursa als auch Bursa-Istanbul ungefähr 2 Stunden und 15 Minuten dauern.“ Karaismailoğlu erklärte, dass mit der Eröffnung der Hochgeschwindigkeitsstrecke Konya-Karaman-Ulukışla die Entfernung zwischen Konya und Adana von 5 Stunden 50 Minuten auf 2 Stunden 20 Minuten sinken wird und mit der Fertigstellung der Hochgeschwindigkeitsstrecke von Mersin nach Gaziantep die Reisezeit zwischen Adana und Gaziantep 6 Stunden 23 Minuten beträgt. Er sagte, es würde auf 2 Stunden und 15 Minuten reduziert.

"Verkehrsstaus werden dank städtischer Schienensysteme behoben"

Der türkische Regionalfrachtminister Karaismailoğlu erklärte, dass die Worte ein wichtiges Handelsvolumen für den Transport haben: "Die Pläne, 25 Logistikzentren zu haben, haben wir auf 11 gebracht. Wir werden das Kars-Logistikzentrum so schnell wie möglich eröffnen. Als Ministerium bauen wir weiterhin erstklassige Systeme für städtische Schienensysteme auf. Mit den von uns in Istanbul, Ankara, Kocaeli und Antalya implementierten U-Bahnen wurden 874 Millionen Passagiere befördert. Wir haben 270 Millionen Stunden Zeit und 250 Tonnen Kraftstoff gespart. Wir haben 9 Projekte in sechs Provinzen im Bau. Dank der städtischen Schienensysteme werden Verkehrsstaus, insbesondere in unseren Metropolen, behoben. "

"Unser Flughafen Istanbul wird aus zwei Richtungen an das U-Bahn-Netz angeschlossen."

Karaismailoğlu stellte fest, dass sie mit dem Bau der U-Bahnstation Gayrettepe-Istanbul begonnen haben, und sagte, dass die Flughafenverbindung von Kağıthane und Gayrettepe im Jahr 2021 bereitgestellt wird und der Transport zum Flughafen von beiden Seiten mit der U-Bahn weniger als eine halbe Stunde dauern wird. HalkalıEr wies darauf hin, dass mit der Fertigstellung der U-Bahn-Station Istanbul der Flughafen Istanbul aus zwei Richtungen an das U-Bahn-Netz angeschlossen wird, die Transportqualität und der Komfort verbessert werden und der internationale Flughafen Sabiha Gökçen in die U-Bahn-Linien integriert wird.

Minister Karaismailoğlu gab wichtige Erklärungen zur Çanakkale-Brücke von 1915 ab, die als Alternative zur Überquerung des Bosporus in den Ländern unseres Landes auf zwei Kontinenten sowie im Luftfahrt- und Kommunikationssektor dienen wird.


sohbet

Feza.Net

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen