Beschreibung des Zugunfalls des türkischen Eisenbahnkorps in Çorlu

Der türkische Transport-Sen-Präsident Mustafa Nurullah Albayrak erklärte, nach dem Zugunglück in Corlu verurteilten sie diejenigen, die versuchten, aus dem Unfall eine Propaganda der Gewerkschaften zu machen. Sie würden dieses Ereignis niemals zu einer Propaganda der Gewerkschaft machen und die grundlosen Behauptungen der Übersetzer nicht beantworten.


Die Erklärung von Präsident Albayrak wie folgt;

Wie bekannt ist, Stunden Juli 08 2018 17.00, Uzunköprü- Halkalı macht Jungfernfahrt, die Stadt Tekirdag Corlu Hug Nachbarschaft in 362 Ergebnis des Sturzes Taking Wagen entgleist Bürger ihr Leben verloren 6, 5 wenn unsere Bürger verletzt wurden die Passagiere in 24 und 318 Personal in Personenzügen. Dieser traurige Unfall ereignete sich in der Barmherzigkeit Gottes unsere Bürger, die ihr Leben verloren haben, und wünschen eine baldige Genesung zu den verletzten Bürger.

Sobald wir von unserem Hauptquartier die Nachricht über den Unfall erhalten hatten, wurde der Vorsitzende der Niederlassung, Öztürk ÇINAR, an den Unfallort versetzt und über die betreffende Route informiert.

Zwei Stunden nach dem Unfallzeitpunkt, die Stunde 19: 00'da, in die Region versetzt, in der der Leiter der Außenstelle Öztürk ÇINAR während seiner Zeit dort Entwicklungen in unserem Hauptquartier visuell und schriftlich mitteilte, wir haben den Verwundeten am Vormittag 04: 00 geholfen. Außerdem brachte das verletzte Zugpersonal nach Istanbul und brachte ihn ins Krankenhaus.

Die Gründe für diesen Unfall, der das Prestige des Eisenbahntransports negativ beeinflusst hat, der sicherste Transportweg und das Leben unserer 24-Bürger kostet, sollten von den zuständigen Institutionen und Organisationen untersucht und die erforderlichen Maßnahmen so schnell wie möglich ergriffen werden, um den Vorfall zu verhindern.

Als Türk Taşıma-Sen werden die erforderlichen Untersuchungen zu den Unfallursachen durchgeführt, und die Maßnahmen zur Verhütung solcher Unfälle werden den betreffenden Einrichtungen und Organisationen in einem Bericht übermittelt.

Darüber hinaus verurteilt 24 diejenigen, die versuchen, diesen äußerst traurigen Unfall in eine Gewerkschaftspropaganda zu verwandeln, bei der unsere Bürger sterben und 318 verletzt wird.



Eisenbahnnachrichtensuche

1 Kommentare

  1. bts, im Gegensatz zu der Gewerkschaftsverbandpartei, schreibt der Autor tv.gazeteler.kazılar.Çrupa in dem Unfall, es gibt viele, die den Unfall reduzieren. Es gibt keinen überzeugenden Eindruck, der Öffentlichkeit die Schuld zu geben. Die aufopfernden Mitarbeiter des Unternehmens (alle) wollen nicht gewinnen. mehr als irgendjemand sonst. Die Organisation wird so weit wie möglich Maßnahmen ergreifen. Die obersten Führungskräfte haben sicherlich den Mut, den Vorschlägen der Bevölkerung zuzuhören.

Bewertungen